Johann Wolfgang von Goethe

1740er-Jahre

Geboren im Jahrzehnt der 1740er

Wer wurde in den 1740ern geboren? Die Chronik der 1740er-Jahre mit den berühmten Persönlichkeiten, die in den zehn Jahren zwischen 1740 und 1749 zur Welt kamen. Zu ihnen zählen etwa Johann Wolfgang von Goethe, Marquis de Sade und Thomas Jefferson. Zu den berühmten Frauen, die in den 1740ern geboren wurden, gehören u. a. Charlotte von Stein, Madame du Barry und Olympe de Gouges.

Geboren in den 1740ern

1740 Claudius, Montgolfier & Sade

Marquis de Sade, geboren am 2. Juni 1740

Am Beginn der 1740er kam u. a. Marquis de Sade zur Welt, ein französischer Adliger, Politiker und Schriftsteller. Ebenfalls 1740 wurden Matthias Claudius, Joseph Michel Montgolfier, Horace-Bénédict de Saussure sowie Johann Jacob Schweppe geboren.

1741 Brodie & Joseph

Joseph II., geboren am 13. März 1741

Joseph II., römisch-deutscher Kaiser, zählt zu den prominenten Männern mit dem Geburtsjahr 1741. Er wurde am 13. März in Wien geboren.

1742 Blücher, Lichtenberg & Stein

Gebhard Leberecht von Blücher, geboren am 16. Dezember 1742

Das Jahr 1742 ist u. a. das Geburtsjahr von Gebhard Leberecht von Blücher. Er war ein preußischer Generalfeldmarschall. Weitere berühmte Personen des Geburtsjahrgangs 1742 sind Georg Christoph Lichtenberg, Carl Wilhelm Scheele sowie Charlotte von Stein.

1743 Jefferson, Lavoisier & Louverture

Thomas Jefferson, geboren am 13. April 1743

Im Jahr 1743 wurde Thomas Jefferson, ein amerikanischer Politiker und dritter US-Präsident, geboren. Ebenfalls im Jahr 1743 kamen Madame du Barry, Martin Heinrich Klaproth, Antoine Laurent de Lavoisier und Toussaint Louverture zur Welt.

1744 Herder, Lamarck & Rothschild

Johann Gottfried Herder, geboren am 25. August 1744

Ein prominentes Kind des Jahres 1744 ist Johann Gottfried Herder, ein deutscher Dichter, Philosoph, Übersetzer und Theologe. Das Jahr 1744 ist zudem das Geburtsjahr von Friedrich Wilhelm II., Jean-Baptiste de Lamarck sowie Mayer Amschel Rothschild.

1745 Montgolfier & Volta

Alessandro Volta, geboren am 18. Februar 1745

Alessandro Volta, italienischer Physiker, zählt zu den prominenten Männern mit dem Geburtsjahr 1745. Er kam am 18. Februar in Como im Herzogtum Mailand, Österreich (heute Italien) zur Welt.

1746 Campe, Goya & Pestalozzi

Johann Heinrich Pestalozzi, geboren am 12. Januar 1746

Das Jahr 1746 ist u. a. das Geburtsjahr von Johann Heinrich Pestalozzi. Er war ein Schweizer Pädagoge. Daneben kamen im Jahr 1746 Johann Heinrich Campe, Francisco de Goya sowie Benjamin Rush zur Welt.

1747 Bürger, Jerusalem & Schulz

Gottfried August Bürger, geboren am 31. Dezember 1747

Im Jahr 1747 wurde Gottfried August Bürger, ein deutscher Dichter, geboren. Weitere berühmte Personen des Geburtsjahrgangs 1747 sind Karl Wilhelm Jerusalem und Johann Abraham Peter Schulz.

1748 de Gouges & Weishaupt

Adam Weishaupt, geboren am 6. Februar 1748

Ein prominentes Kind des Jahres 1748 ist Adam Weishaupt, ein deutscher Philosoph. Er kam am 6. Februar in Ingolstadt im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland) zur Welt.

1749 Goethe, Jenner & Laplace

Johann Wolfgang von Goethe, geboren am 28. August 1749

Johann Wolfgang von Goethe, deutscher Dichter, zählt zu den prominenten Männern mit dem Geburtsjahr 1749. Am Ende des Jahrzehnts der 1740er-Jahre wurden außerdem Nicolas Appert, Edward Jenner, Pierre-Simon Laplace und Lorenzo da Ponte geboren.

Jahresübersicht

1740er

Die Jahre des Jahrzehnts der 1740er auf geboren.am:

Personen der 1740er A–Z

Berühmte und bekannte Persönlichkeiten aus den 1740er-Jahren von A bis Z