Napoleon Bonaparte

1760er-Jahre

Geboren im Jahrzehnt der 1760er

Wer wurde in den 1760ern geboren? Die Chronik der 1760er-Jahre mit den berühmten Persönlichkeiten, die in den zehn Jahren zwischen 1760 und 1769 zur Welt kamen. Zu ihnen zählen etwa Napoleon Bonaparte, Alexander von Humboldt und Wilhelm von Humboldt. Zu den berühmten Frauen, die in den 1760ern geboren wurden, gehören u. a. Madame Tussaud, Joséphine de Beauharnais und Christiane von Goethe.

Geboren in den 1760ern

1760 Hebel & Rouget de Lisle

Claude Joseph Rouget de Lisle, geboren am 10. Mai 1760

Am Beginn der 1760er kam u. a. Claude Joseph Rouget de Lisle zur Welt, ein französischer Komponist, Dichter und Offizier. Er wurde am 10. Mai in Lons-le-Saunier in Frankreich geboren.

1761 von Kotzebue & Tussaud

Madame Tussaud, geboren am 1. Dezember 1761

Die französische Wachskünstlerin Madame Tussaud ist eine der berühmten Frauen mit dem Geburtsjahr 1761. Sie wurde am 1. Dezember in Straßburg in Frankreich geboren.

1762 Balmat & Fichte

Johann Gottlieb Fichte, geboren am 19. Mai 1762

Das Jahr 1762 ist u. a. das Geburtsjahr von Johann Gottlieb Fichte. Er war ein deutscher Philosoph. Er wurde am 19. Mai in Rammenau im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland) geboren.

1763 Astor, Joséphine & Paul

Johann Jakob Astor, geboren am 17. Juli 1763

Im Jahr 1763 wurde Johann Jakob Astor, ein deutscher US-Emigrant, Händler und Unternehmer, geboren. Ebenfalls im Jahr 1763 kamen Joséphine de Beauharnais, Heinrich Cotta und Jean Paul zur Welt.

1764 Christian, MacKenzie & Schlegel

Johann Gottfried Schadow, geboren am 20. Mai 1764

Ein prominentes Kind des Jahres 1764 ist Johann Gottfried Schadow, ein preußischer Bildhauer und Grafiker. Das Jahr 1764 ist zudem das Geburtsjahr von Fletcher Christian, Alexander MacKenzie sowie Dorothea Schlegel.

1765 Fulton, Goethe & Niépce

Christiane von Goethe, geboren am 1. Juni 1765

Die Goethes Ehefrau Christiane von Goethe ist eine der berühmten Frauen mit dem Geburtsjahr 1765. Ebenfalls 1765 wurden Robert Fulton und Joseph Nicéphore Niépce geboren.

1766 Dalton, Macintosh & Radetzky

John Dalton, geboren am 6. September 1766

Das Jahr 1766 ist u. a. das Geburtsjahr von John Dalton. Er war ein englischer Naturforscher und Lehrer. Daneben kamen im Jahr 1766 Charlotte von Lengefeld, Charles Macintosh, Josef Wenzel Radetzky von Radetz sowie Madame de Staël zur Welt.

1767 Hofer, Humboldt & Jackson

John Quincy Adams, geboren am 11. Juli 1767

Im Jahr 1767 wurde John Quincy Adams, ein amerikanischer Politiker und US-Präsident, geboren. Weitere berühmte Personen des Geburtsjahrgangs 1767 sind Andreas Hofer, Wilhelm von Humboldt, Andrew Jackson und August Wilhelm Schlegel.

1768 Fourier, Franz & Schleiermacher

Jean Baptiste Joseph Fourier, geboren am 21. März 1768

Ein prominentes Kind des Jahres 1768 ist Jean Baptiste Joseph Fourier, ein französischer Mathematiker und Physiker. Ebenfalls im Jahr 1768 kamen Franz II./I. sowie Friedrich Schleiermacher zur Welt.

1769 Napoleon, Humboldt & Wellesley

Napoleon Bonaparte, geboren am 15. August 1769

Napoleon Bonaparte, französischer General und Staatsmann, zählt zu den prominenten Männern mit dem Geburtsjahr 1769. Am Ende des Jahrzehnts der 1760er-Jahre wurden außerdem Georges Cuvier, Alexander von Humboldt, Michel Ney und Arthur Wellesley geboren.

Jahresübersicht

1760er

Die Jahre des Jahrzehnts der 1760er auf geboren.am:

Personen der 1760er A–Z

Berühmte und bekannte Persönlichkeiten aus den 1760er-Jahren von A bis Z

18. Jahrhundert