Otto Waalkes

Berühmte Emder

Geboren in Emden, Niedersachsen

Der Geburtsort Emden: Wer kam in der deutschen Stadt Emden zur Welt? Auf dieser Seite finden Sie die berühmten Söhne und Töchter des Geburtsortes in Niedersachsen, die gebürtige Emder sind und Emdens Identität mit ihren Biographien und Lebensgeschichten prägten. Zu den bekannten Personen der Stadt Emden zählen etwa Otto Waalkes, Karl Dall, Wolfgang Petersen und Henri Nannen.

Stadtinfo & Karte

Emden – Niedersachsen

Karte Emden

Emden ist eine deutsche Stadt in Niedersachsen mit rund 52.000 Einwohnern. Das Stadtgebiet erstreckt sich über eine Fläche von etwa 110 km². Im Umland und der näheren Umgebung liegen Städte und Orte wie Aurich, Leer, Groningen, Wilhelmshaven und Oldenburg.

Berühmte Personen aus Emden

Otto Waalkes (1948)

Otto Waalkes, geboren am 22. Juli 1948

Otto Waalkes ist einer der populärsten deutschen Komiker, der als Comiczeichner die „Ottifanten“ schuf, als Schauspieler mit seinen „Otto“-Filmen (1985–2000) bekannt wurde sowie in seiner Märchen-Adaption „7 Zwerge“ (2004/2006) zu sehen war und als Synchronsprecher u. a. „Sid“ in „Ice Age“ (2000) seine Stimme lieh. Waalkes wurde am 22. Juli 1948 in Emden geboren.

Wolfgang Petersen (1941)

Wolfgang Petersen, geboren am 14. März 1941

Wolfgang Petersen ist ein deutscher Filmregisseur und Produzent, der 1977 mit dem Tatort „Reifezeugnis“ bekannt wurde und mit „Die Konsequenz“ die Gemüter erregte, in den 1980ern die legendären Kinoerfolge „Das Boot“ (1981) sowie „Die unendliche Geschichte“ (1984) schuf und seither in Hollywood (u. a.„Troja“ 2004) dreht. Petersen wurde am 14. März 1941 in Emden geboren.

Karl Dall (1941)

Karl Dall, geboren am 1. Februar 1941

Karl Dall ist ein deutscher Komiker, Moderator und Sänger, der in den 1960ern und 1970ern als Mitgründer der Komikerband „Insterburg & Co.“ bekannt wurde, in den 1980ern der „Filmvorführer“ bei „Verstehen Sie Spaß?“ war und seither mehrere Radio- und TV-Sendungen moderierte. Dall wurde am 1. Februar 1941 in Emden geboren.

Henri Nannen (1913–1996)

Henri Nannen war ein einflussreicher deutscher Journalist und Verleger der Nachkriegszeit, u. a. langjähriger Chefredakteur (1948–1980) und Herausgeber (bis 1983) des Magazins „stern“, das er zur auflagenstärksten Illustrierten Europas machte. Er wurde am 25. Dezember 1913 in Emden geboren.

Niedersachsen