Niklas Luhmann

Berühmte Lüneburger

Geboren in Lüneburg, Niedersachsen

Der Geburtsort Lüneburg: Wer kam in der deutschen Stadt Lüneburg zur Welt? Auf dieser Seite finden Sie die berühmten Söhne und Töchter des Geburtsortes in Niedersachsen, die gebürtige Lüneburger sind und Lüneburgs Identität mit ihren Biographien und Lebensgeschichten prägten. Zu den bekannten Personen der Stadt Lüneburg zählen etwa Niklas Luhmann, Marco Börries und Johann Abraham Peter Schulz.

Stadtinfo & Karte

Lüneburg – Niedersachsen

Lüneburg ist eine deutsche Stadt in Niedersachsen mit rund 72.000 Einwohnern. Das Stadtgebiet erstreckt sich über eine Fläche von etwa 70 km². Im Umland und der näheren Umgebung liegen Städte und Orte wie Reinbek, Hamburg, Soltau, Ahrensburg und Wedel.

Berühmte Personen aus Lüneburg

Marco Börries (1968)

Marco Börries, geboren am 1. August 1968

Marco Börries ist ein deutscher Softwareentwickler und Unternehmer, der mit 16 Jahren seine Firma „Star Division“ gründete und mit dem Textverarbeitungsprogramm „StarWriter“ und dem Office-Paket „StarOffice“ eine erfolgreiche Alternative zu den etablierten Microsoft-Produkten auf den Markt brachte. Börries wurde am 1. August 1968 in Lüneburg geboren.

Niklas Luhmann (1927–1998)

Niklas Luhmann, geboren am 8. Dezember 1927

Niklas Luhmann war ein bedeutender deutscher Soziologe des 20. Jahrhunderts, der mit der von ihm entwickelten soziologischen Systemtheorie die Gesellschaft als „umfassendes soziales System“ analysierte (u. a. „Soziale Systeme“ 1984). Er wurde am 8. Dezember 1927 in Lüneburg geboren.

Johann Abraham Peter Schulz (1747–1800)

Johann Abraham Peter Schulz, geboren am 31. März 1747

Johann Abraham Peter Schulz war ein deutscher Musiker und Komponist, aus dessen Feder die Musik zum Weihnachtslied „Ihr Kinderlein, kommet“ und zur vertonten Version von Matthias Claudius „Abendlied“ stammen. Er wurde am 31. März 1747 in Lüneburg geboren.

Gestorben in Lüneburg

Heinrich Himmler starb in Lüneburg

Heinrich Himmler

Vor 74 Jahren im Jahr 1945 starb Heinrich Himmler in Lüneburg. Er war ein sehr einflussreicher deutscher NSDAP-Politiker und Kriegsverbrecher, der u. a. Reichsführer-SS (1929–1945) sowie Reichsinnenminister (1943–1945) war und in diesen Funktionen Organe wie die deutsche Polizei, die Gestapo, die deutschen Konzentrationslager und die Waffen-SS kontrollierte. Geboren wurde er am 7. Oktober 1900 in München.

Niedersachsen