Max Raabe

Berühmte Lüner

Geboren in Lünen, Westfalen

Der Geburtsort Lünen: Wer kam in der deutschen Stadt Lünen zur Welt? Auf dieser Seite finden Sie die berühmten Söhne und Töchter des Geburtsortes in Nordrhein-Westfalen, die gebürtige Lüner sind und Lünens Identität mit ihren Biographien und Lebensgeschichten prägten. Zu den bekannten Personen der Stadt Lünen zählen etwa Max Raabe, Michael Mendl und Andreas Thiel.

Stadtinfo & Karte

Lünen – Westfalen

Lünen ist eine deutsche Stadt in Nordrhein-Westfalen mit rund 86.000 Einwohnern. Das Stadtgebiet umfasst eine Fläche von etwa 60 km². Im Umland und der näheren Umgebung liegen Städte und Orte wie Selm, Bergkamen, Dortmund, Datteln und Herne.

Berühmte Personen aus Lünen

Max Raabe (1962)

Max Raabe, geboren am 12. Dezember 1962

Max Raabe ist ein deutscher Bariton-Sänger (u. a. „Kein Schwein ruft mich an“ 1992, „Küssen kann man nicht alleine“ 2011) und Leiter seines „Palast Orchesters“ (1986), das Lieder im Stil der 1920er- und 1930er-Jahre aufführt. Raabe wurde am 12. Dezember 1962 in Lünen geboren.

Andreas Thiel (1960)

Andreas Thiel, geboren am 3. März 1960

Andreas Thiel ist ein ehemaliger deutscher Handballtorwart, der zwischen 1979 und 1991 für den „VfL Gummersbach“ spielte, mit ihm fünfmal deutscher Meister wurde, 256 Spiele für die Nationalmannschaft bestritt und zwischen 1983 und 1993 siebenmal zu Deutschlands „Handballer des Jahres“ gewählt wurde. Thiel wurde am 3. März 1960 in Lünen geboren.

Michael Mendl (1944)

Michael Mendl, geboren am 20. April 1944

Michael Mendl ist ein deutscher Schauspieler, der nach seiner anfänglich reinen Theaterlaufbahn mit „Kleine Haie“ (1992) beim deutschen Kinopublikum bekannt wurde und seither u. a. in Produktionen wie „Im Schatten der Macht“ (2003) und „Der Untergang“ (2004) als Charakterdarsteller mitwirkte. Mendl wurde am 20. April 1944 in Lünen geboren.

Berühmte Personen aus der Umgebung

Rund um Lünen Geborene

Eugen Drewermann

Auch im näheren Umland der Stadt Lünen wurden prominente Persönlichkeiten geboren. So kam zum Beispiel im Jahr 1940 nur etwa 8 Kilometer entfernt Eugen Drewermann in Bergkamen zur Welt. Ebenfalls nahe gelegen in Herne wurde Joachim Król, in Hamm Friedrich Wilhelm Raiffeisen und in Recklinghausen Hape Kerkeling geboren.

Nordrhein-Westfalen