Hanns Dieter Hüsch

Berühmte Moerser

Geboren in Moers, Rheinland

Der Geburtsort Moers: Wer kam in der deutschen Stadt Moers zur Welt? Auf dieser Seite finden Sie die berühmten Söhne und Töchter des Geburtsortes in Nordrhein-Westfalen, die gebürtige Moerser sind und Moers' Identität mit ihren Biographien und Lebensgeschichten prägten. Zu den bekannten Personen der Stadt Moers zählen etwa Hanns Dieter Hüsch und Gerhard Tersteegen.

Stadtinfo & Karte

Moers – Rheinland

Moers ist eine kleinere deutsche Großstadt in Nordrhein-Westfalen mit rund 105.000 Einwohnern. Das Stadtgebiet umfasst eine Fläche von etwa 70 km². Im Umland und der näheren Umgebung liegen Städte und Orte wie Duisburg, Rheinberg, Krefeld, Oberhausen und Mülheim an der Ruhr.

Berühmte Personen aus Moers

Hanns Dieter Hüsch (1925–2005)

Hanns Dieter Hüsch, geboren am 6. Mai 1925

Hanns Dieter Hüsch war ein deutscher Kabarettist, der mit seinem literarischen Kabarett („Ich möcht' ein Clown sein“) über vier Jahrzehnte auf deutschen Bühnen auftrat. Er wurde am 6. Mai 1925 in Moers geboren.

Gerhard Tersteegen (1697–1769)

Gerhard Tersteegen, geboren am 25. November 1697

Gerhard Tersteegen war ein deutscher protestantischer Wanderprediger und Laien-Seelsorger, der zahlreiche bis heute bekannte geistliche Lieder wie den im „Großen Zapfenstreich“ der Bundeswehr integrierten Choral „Ich bete an die Macht der Liebe“ („Für dich sei ganz mein Herz und Leben“, 1729) dichtete. Er wurde am 25. November 1697 in Moers geboren.

Berühmte Personen aus der Umgebung

Rund um Moers Geborene

Claudia Schiffer

Auch im näheren Umland der Stadt Moers wurden prominente Persönlichkeiten geboren. So kam zum Beispiel im Jahr 1970 nur etwa 10 Kilometer entfernt Claudia Schiffer in Rheinberg zur Welt. Ebenfalls nahe gelegen in Krefeld wurde Joseph Beuys, in Oberhausen Christoph Schlingensief und in Mülheim an der Ruhr Helge Schneider geboren.

Nordrhein-Westfalen