Mirja Boes

Berühmte Viersener

Geboren in Viersen, Rheinland

Der Geburtsort Viersen: Wer kam in der deutschen Stadt Viersen zur Welt? Auf dieser Seite finden Sie die berühmten Söhne und Töchter des Geburtsortes in Nordrhein-Westfalen, die gebürtige Viersener sind und Viersens Identität mit ihren Biographien und Lebensgeschichten prägten. Zu den bekannten Personen der Stadt Viersen zählen etwa Till Brönner und Mirja Boes.

Stadtinfo & Karte

Viersen – Rheinland

Viersen ist eine deutsche Stadt in Nordrhein-Westfalen mit rund 75.000 Einwohnern. Das Stadtgebiet umfasst eine Fläche von etwa 90 km². Im Umland und der näheren Umgebung liegen Städte und Orte wie Mönchengladbach, Krefeld, Kaarst, Neuss und Düsseldorf.

Berühmte Personen aus Viersen

Mirja Boes (1971)

Mirja Boes, geboren am 3. September 1971

Mirja Boes ist eine deutsche Komikerin, Schauspielerin (u. a. „Urmel aus dem Eis“ 2005) und Sängerin (u. a. „20 Zentimeter“ 2001). Boes wurde am 3. September 1971 in Viersen geboren.

Till Brönner (1971)

Till Brönner, geboren am 6. Mai 1971

Till Brönner ist ein deutscher Trompeter, Komponist und Musik-Produzent (u. a. Alben „Generations of Jazz“ 1993, „Oceana“ 2006). Brönner wurde am 6. Mai 1971 in Viersen geboren.

Berühmte Personen aus der Umgebung

Rund um Viersen Geborene

Hugo Junkers

Auch im näheren Umland der Stadt Viersen wurden prominente Persönlichkeiten geboren. So kam zum Beispiel im Jahr 1859 nur etwa 10 Kilometer entfernt Hugo Junkers in Rheydt (heute zu Mönchengladbach) zur Welt. Ebenfalls nahe gelegen in Krefeld wurde Joseph Beuys, in Büttgen (heute zu Kaarst) Berti Vogts und in Erkelenz Simon Unge geboren.

Nordrhein-Westfalen