Paul Spiegel

Berühmte Warendorfer

Geboren in Warendorf, Westfalen

Der Geburtsort Warendorf: Wer kam in der deutschen Stadt Warendorf zur Welt? Auf dieser Seite finden Sie die berühmten Söhne und Töchter des Geburtsortes in Nordrhein-Westfalen, die gebürtige Warendorfer sind und Warendorfs Identität mit ihren Biographien und Lebensgeschichten prägten. Zu den bekannten Personen der Stadt Warendorf zählt etwa Paul Spiegel.

Stadtinfo & Karte

Warendorf – Westfalen

Warendorf ist eine deutsche Stadt in Nordrhein-Westfalen mit rund 37.000 Einwohnern. Das Stadtgebiet umfasst eine Fläche von etwa 180 km². Im Umland und der näheren Umgebung liegen Städte und Orte wie Oelde, Münster, Gütersloh, Hamm und Osnabrück.

Berühmte Personen aus Warendorf

Paul Spiegel (1937–2006)

Paul Spiegel, geboren am 31. Dezember 1937

Paul Spiegel war ein deutscher Journalist und jüdischer Verbandsfunktionär, der in seinen letzten Lebensjahren Vorsitzender des Zentralrates der Juden in Deutschland (2000–2006) war. Er wurde am 31. Dezember 1937 in Warendorf geboren.

Berühmte Personen aus der Umgebung

Rund um Warendorf Geborene

August Euler

Im Umland der Stadt Warendorf liegen weitere Geburtsorte prominenter Persönlichkeiten. Im Jahr 1868 etwa kam rund 20 Kilometer entfernt August Euler in Oelde zur Welt. Ebenfalls nahe gelegen in Herzebrock (heute Herzebrock-Clarholz) wurde Carl Miele und in Münster Ute Lemper geboren.

Gestorben in Warendorf

Hans Günter Winkler starb in Warendorf

Hans Günter Winkler

Im letzten Jahr am 9. Juli 2018 starb Hans Günter Winkler in Warendorf. Er war ein berühmter deutscher Springreiter, der mit seinen Ritten auf der „Wunderstute“ Halla bei den Olympischen Spielen 1956 in Stockholm zur Sportlegende wurde und nach einer rund 40-jährigen Karriere mit fünf olympischen Goldmedaillen der bis heute erfolgreichste Springreiter bei Olympia ist. Geboren wurde er am 24. Juli 1926 in Barmen (heute zu Wuppertal).

Nordrhein-Westfalen