Manuel Neuer

Berühmte Gelsenkirchener

Geboren in Gelsenkirchen, Ruhrgebiet

Der Geburtsort Gelsenkirchen: Wer kam in der deutschen Stadt Gelsenkirchen zur Welt? Gelsenkirchen hat viele Persönlichkeiten hervorgebracht. Auf dieser Seite finden Sie die berühmten Söhne und Töchter des Geburtsortes in Nordrhein-Westfalen, die gebürtige Gelsenkirchener sind und Gelsenkirchens Identität mit ihren Biographien und Lebensgeschichten prägten. Zu den bekannten Personen der Stadt Gelsenkirchen zählen etwa Manuel Neuer, Rudolf Rempel, Mesut Özil und Martin Wuttke.

Stadtinfo & Karte

Gelsenkirchen – Ruhrgebiet

Karte Gelsenkirchen

Gelsenkirchen ist eine kleinere deutsche Großstadt in Nordrhein-Westfalen mit rund 255.000 Einwohnern. Das Stadtgebiet erstreckt sich über eine Fläche von etwa 100 km². Im Umland und der näheren Umgebung liegen Städte und Orte wie Bochum, Essen, Herne, Gladbeck und Recklinghausen.

Berühmte Personen aus Gelsenkirchen

Joy Gruttmann (1995)

Joy Gruttmann ist eine ehemalige deutsche Sängerin, die mit dem von ihrer Tante Iris Guttmann komponierten Kinderlied „Schnappi, das kleine Krokodil“ Ende 2004 die Charts in Deutschland und sechs weiteren Ländern bis auf Platz 1 stürmte. Gruttmann wurde am 6. Dezember 1995 in Gelsenkirchen geboren.

Mesut Özil (1988)

Mesut Özil, geboren am 15. Oktober 1988

Mesut Özil ist ein deutscher Fußballspieler u. a. bei Werder Bremen (2008–2010) und Real Madrid (seit 2010) sowie in der Deutschen Nationalmannschaft (seit 2009). Özil wurde am 15. Oktober 1988 in Gelsenkirchen geboren.

Manuel Neuer (1986)

Manuel Neuer, geboren am 27. März 1986

Manuel Neuer ist ein deutscher Fußballtorwart, der in den vergangenen Jahren dreimal in Folge zum „Welttorhüter des Jahres“ (2013–2015) gewählt wurde, u. a. beim FC Schalke 04 (2005–2011) das Tor hütete und seit 2011 beim FC Bayern München sowie seit 2009 für die Deutsche Nationalmannschaft spielt. Neuer wurde am 27. März 1986 in Gelsenkirchen geboren.

Olaf Thon (1966)

Olaf Thon, geboren am 1. Mai 1966

Olaf Thon ist ein deutscher Fußballspieler und Fußballtrainer, der u. a. beim FC Schalke 04 (1983–1988, 1994–2002) und für die deutsche Nationalmannschaft (1984-1998) spielte. Thon wurde am 1. Mai 1966 in Gelsenkirchen geboren.

Martin Wuttke (1962)

Martin Wuttke, geboren am 8. Februar 1962

Martin Wuttke ist ein deutscher Schauspieler, Regisseur und Sprecher, der u. a. als „Tatort“-Kommissar an der Seite von Simone Thomalla ermittelte (2008–2015). Wuttke wurde am 8. Februar 1962 in Gelsenkirchen geboren.

Harald zur Hausen (1936)

Harald zur Hausen, geboren am 11. März 1936

Harald zur Hausen ist ein deutscher Mediziner und ein Träger des Nobelpreises für Physiologie oder Medizin 2008 „für seine Entdeckung der Auslösung von Gebärmutterhalskrebs durch humane Papillomviren“. Zur Hausen wurde am 11. März 1936 in Gelsenkirchen geboren.

Rudolf Rempel (1859–1893)

Rudolf Rempel war ein deutscher Chemiker, der das Einkochen als Konservierungsverfahren zur Marktreife brachte, das Einmachglas mit zugehörigem Spezialkochtopf zum Patent anmeldete (1892) und dieses 1895 an seinen Kunden und den heutigen Namensgeber der „Weck-Gläser“ sowie des „Einweckens“ Johann Weck verkaufte. Er wurde 1859 in Gelsenkirchen geboren.

Nordrhein-Westfalen