Franz Müntefering

Berühmte Arnsberger

Geboren in Arnsberg, Westfalen

Der Geburtsort Arnsberg: Wer kam in der deutschen Stadt Arnsberg zur Welt? Auf dieser Seite finden Sie die berühmten Söhne und Töchter des Geburtsortes in Nordrhein-Westfalen, die gebürtige Arnsberger sind und Arnsbergs Identität mit ihren Biographien und Lebensgeschichten prägten. Zu den bekannten Personen der Stadt Arnsberg zählen etwa Franz Müntefering und Lothar Collatz.

Stadtinfo & Karte

Arnsberg – Westfalen

Arnsberg ist eine deutsche Stadt in Nordrhein-Westfalen mit rund 74.000 Einwohnern. Das Stadtgebiet erstreckt sich über eine Fläche von etwa 190 km². Im Umland und der näheren Umgebung liegen Städte und Orte wie Sundern, Meschede, Soest, Iserlohn und Brilon.

Berühmte Personen aus Arnsberg

Franz Müntefering (1940)

Franz Müntefering, geboren am 16. Januar 1940

Franz Müntefering ist ein prominenter deutscher SPD-Politiker, u. a. ehemaliger Bundesvorsitzender (2004/2005, 2008/2009) und Bundesminister für Verkehr (1998/1999) sowie Arbeit und Soziales (2005–2007). Müntefering wurde am 16. Januar 1940 in Neheim (heute Arnsberg) geboren.

Lothar Collatz (1910–1990)

Lothar Collatz, geboren am 6. Juli 1910

Lothar Collatz war ein deutscher Mathematiker, der 1937 das nach ihm benannte und bis heute ungelöste mathematische Collatz-Problem („(3n + 1)-Vermutung“) entdeckte. Er wurde am 6. Juli 1910 in Arnsberg geboren.

Berühmte Personen aus der Umgebung

Rund um Arnsberg Geborene

Heinrich Lübke

Im Umland der Stadt Arnsberg liegen weitere Geburtsorte prominenter Persönlichkeiten. Im Jahr 1894 etwa kam nur etwa 8 Kilometer entfernt Heinrich Lübke in Enkhausen (heute zu Sundern) zur Welt. Ebenfalls nahe gelegen in Meschede wurde August Macke und in Soest Sasha geboren.

Nordrhein-Westfalen