Klaus J. Behrendt

Berühmte Hammer

Geboren in Hamm, Westfalen

Der Geburtsort Hamm: Wer kam in der deutschen Stadt Hamm zur Welt? Auf dieser Seite finden Sie die berühmten Söhne und Töchter des Geburtsortes in Nordrhein-Westfalen, die gebürtige Hammer sind und Hamms Identität mit ihren Biographien und Lebensgeschichten prägten. Zu den bekannten Personen der Stadt Hamm zählen etwa Klaus J. Behrendt, Leonard Lansink, Friedrich Wilhelm Raiffeisen und Horst Hrubesch.

Stadtinfo & Karte

Hamm – Westfalen

Hamm ist eine kleinere deutsche Großstadt in Nordrhein-Westfalen mit rund 180.000 Einwohnern. Das Stadtgebiet erstreckt sich über eine Fläche von etwa 230 km². Im Umland und der näheren Umgebung liegen Städte und Orte wie Bergkamen, Lünen, Selm, Soest und Oelde.

Berühmte Personen aus Hamm

Klaus J. Behrendt (1960)

Klaus J. Behrendt, geboren am 7. Februar 1960

Klaus J. Behrendt ist ein deutscher Schauspieler, der vor allem als Kölner „Tatort“-Kommissar „Max Ballauf“ an der Seite von Dietmar Bär als „Freddy Schenk“ (seit 1997) bekannt ist. Behrendt wurde am 7. Februar 1960 in Hamm geboren.

Leonard Lansink (1956)

Leonard Lansink, geboren am 7. Januar 1956

Leonard Lansink ist ein deutscher Schauspieler, der vor allem in seiner TV-Rolle als Münsteraner Privatdetektiv „Georg Wilsberg“ (seit 1997) bekannt ist. Lansink wurde am 7. Januar 1956 in Hamm geboren.

Horst Hrubesch (1951)

Horst Hrubesch ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler und Trainer, der auf dem Platz bei seinen Gegnern für seine Kopfballstärke gefürchtet war und u. a. für Rot-Weiss Essen (1975–1978) sowie den Hamburger SV (1978–1983) spielte. Hrubesch wurde am 17. April 1951 in Hamm geboren.

Hajo Friedrichs (1927–1995)

Hajo Friedrichs war ein deutscher Journalist, u. a. Moderator der „Tagesthemen“ (1985–1991) und Namensgeber für den renommierten „Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis“. Er wurde am 15. März 1927 in Hamm geboren.

Gerd Bucerius (1906–1995)

Gerd Bucerius, geboren am 19. Mai 1906

Gerd Bucerius war ein einflussreicher deutscher Verleger und Politiker der frühen Bundesrepublik, der u. a. „Die Zeit“ (1946) herausgab und verlegte, das Verlagshaus „Gruner + Jahr“ (1965) mitgründete, den „Stern“ verlegte und Aufsichtsratsvorsitzender der „Bertelsmann AG“ war. Er wurde am 19. Mai 1906 in Hamm geboren.

Friedrich Wilhelm Raiffeisen (1818–1888)

Friedrich Wilhelm Raiffeisen, geboren am 30. März 1818

Friedrich Wilhelm Raiffeisen war ein deutscher Sozialreformer, erster Gründer einer Genossenschaft und damit der genossenschaftlichen Bewegung in Deutschland. Er wurde am 30. März 1818 in Hamm geboren.

Berühmte Personen aus der Umgebung

Rund um Hamm Geborene

Eugen Drewermann

Auch im näheren Umland der Stadt Hamm wurden prominente Persönlichkeiten geboren. So kam zum Beispiel im Jahr 1940 nur etwa 15 Kilometer entfernt Eugen Drewermann in Bergkamen zur Welt. Ebenfalls nahe gelegen auf Burg Cappenberg (heute zu Selm) im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland) wurde Gottfried von Cappenberg, in Lünen Max Raabe und in Soest Sasha geboren.

Nordrhein-Westfalen