Ludwig XIV.

Geboren 1638

379. Geburtstage im Jahr 2017

Wer wurde vor 378 Jahren im Jahr 1638 geboren? Die Chronik zum Jahrgang 1638 mit den prominenten Geburtstagen des Jahres: Die bekannten Persönlichkeiten auf dieser Seite kamen in der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts im Jahr 1638 zur Welt. Zu ihnen zählen etwa Ludwig XIV., Shunzhi, Nicolaus Steno und Pierre Magnol. Im Jahr 1638 geborene berühmte Personen kamen vor 378 Jahren zur Welt.

Geboren im Jahr 1638

11.01.Nicolaus Steno

Nicolaus Steno, geboren am 11. Januar 1638

Nicolaus Steno war ein dänischer Mediziner, Naturwissenschaftler und später katholischer Geistlicher (ab 1675), der erstmals die Anordnung und Entstehung der Erdschichten erforschte, Fossilien als Überreste von verstorbenen Tieren identifizierte und von Wilhelm von Humboldt als „Vater der Geologie“ bezeichnet wurde. Er wurde am 11. Januar 1638 in Kopenhagen in Dänemark geboren und starb am 5. Dezember 1686 im Alter von 48 Jahren in Schwerin.

15.03.Shunzhi

Shunzhi, geboren am 15. März 1638

Shunzhi (Shunzhi ) war der erste chinesische Kaiser (1644–1661) der Qing-Dynastie (1616–1912), der nach der Eroberung Chinas durch die Mandschu im Kindesalter den Thron bestieg. Er wurde am 15. März 1638 in Shengjing, Liaoning in China geboren und starb am 5. Februar 1661 im Alter von 22 Jahren in Peking (Beijing).

08.06.Pierre Magnol

Pierre Magnol, geboren am 8. Juni 1638

Pierre Magnol war ein französischer Botaniker, der die biologische Systematik ausdifferenzierte und als erster den Begriff sowie das heuige Konzept der „Pflanzenfamilie“ publizierte und einführte. Er wurde am 8. Juni 1638 in Montpellier in Frankreich geboren und starb am 21. Mai 1715 im Alter von 76 Jahren ebenda.

05.09.Ludwig XIV.

Ludwig XIV., geboren am 5. September 1638

Ludwig XIV. (Ludwig XIV. von Frankreich) war ein absolutistisch regierender König von Frankreich und Navarra (1643–1715) mit dem Beinamen „der Sonnenkönig“ und der am längsten amtierende Monarch Europas, der Frankreich reformierte und expandierte, die Hugenotten verfolgte, Künste sowie Wissenschaft förderte und Schloss Versaille erbauen ließ. Er wurde am 5. September 1638 in Saint-Germain-en-Laye in Frankreich geboren und starb am 1. September 1715 im Alter von 76 Jahren in Versailles.

22.11.Christoph Cellarius

Christoph Cellarius, geboren am 22. November 1638

Christoph Cellarius (Christoph Martin Keller) war ein deutscher Altertumswissenschaftler, der in seiner „Historia Universalis“ (1702) die bis heute gebräuchliche Einteilung der Menschheitsgeschichte in Altertum, Mittelalter und Neuzeit einführte und etablierte. Er wurde am 22. November 1638 in Schmalkalden im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland) geboren und starb am 4. Juni 1707 im Alter von 68 Jahren in Halle an der Saale.

Gestorben im Jahr 1638

Nekrolog: Todesjahr von Père Joseph

Père Joseph, geboren am 4. November 1577

Wer ist im Jahr 1638 gestorben? Vor 378 Jahren im Jahr 1638 starb Père Joseph, geboren am 4. November 1577. Er war ein französischer Kapuzinermönch und der engste Berater von Kardinal Richelieu, auf den die Bezeichnung „Graue Eminenz“ für einflussreiche Personen im Hintergrund zurückgeht.

Das Jahr 1638

MDCXXXVIII

Das Jahr 1638 im 17. Jahrhundert liegt 378 Jahre zurück. In Römischen Zahlen wird es MDCXXXVIII geschrieben.

Weblinks

Ereignisse im Jahr 1638

Empfehlen

Jahres-Ranking:  5/10

Das Jahres-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Personen. Empfehlen Sie den Jahrgang 1638 weiter: