Johann Melchior Dinglinger

Berühmte Biberacher

Geboren in Biberach an der Riß

Der Geburtsort Biberach an der Riß: Wer kam in der deutschen Stadt Biberach an der Riß zur Welt? Auf dieser Seite finden Sie die berühmten Söhne und Töchter des Geburtsortes in Baden-Württemberg, die gebürtige Biberacher sind und Biberach an der Rißs Identität mit ihren Biographien und Lebensgeschichten prägten. Zu den bekannten Personen der Stadt Biberach an der Riß zählt etwa Johann Melchior Dinglinger.

Stadtinfo & Karte

Biberach an der Riß – Regierungsbezirk Tübingen

Biberach an der Riß ist eine deutsche Stadt in Baden-Württemberg mit rund 31.000 Einwohnern. Das Stadtgebiet erstreckt sich über eine Fläche von etwa 70 km². Im Umland und der näheren Umgebung liegen Städte und Orte wie Memmingen, Neu-Ulm, Ulm, Sigmaringen und Metzingen.

Berühmte Personen aus Biberach an der Riß

Johann Melchior Dinglinger (1664–1731)

Johann Melchior Dinglinger, geboren am 26. Dezember 1664

Johann Melchior Dinglinger war einer der berühmtesten Goldschmiede des Spätbarocks am Hofe Augusts des Starken, dessen Werke heute u. a. im „Grünen Gewölbe“ in Dresden zu sehen sind (u. a. „Hofstaat des Großmoguls“ 1701–1708). Er wurde am 26. Dezember 1664 in Biberach an der Riß geboren.

Berühmte Personen aus der Umgebung

Rund um Biberach an der Riß Geborene

Carl Laemmle

Auch im näheren Umland der Stadt Biberach an der Riß wurden prominente Persönlichkeiten geboren. So kam zum Beispiel im Jahr 1867 rund 15 Kilometer entfernt Carl Laemmle in Laupheim zur Welt. Ebenfalls nahe gelegen in Oberholzheim (heute zu Achstetten) im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland) wurde Christoph Martin Wieland, in Riedlingen Mario Gómez und in Riedlingen im Königreich Württemberg (heute Deutschland) Josef Keller geboren.

Baden-Württemberg