Christoph Martin Wieland

Christoph Martin Wieland

wurde am 5. September 1733 geboren

Christoph Martin Wieland war ein bedeutender deutscher Dichter und Schriftsteller der Aufklärung, der neben Goethe, Herder und Schiller der vierte bedeutende Schriftsteller der Weimarer Klassik war und mit seiner „Geschichte des Agathon“ (1766) den ersten deutschen Bildungsroman schuf. Er wurde am 5. September 1733 in Oberholzheim (heute zu Achstetten) im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland) geboren und verstarb am 20. Januar 1813 mit 79 Jahren in Weimar. 2018 jährte sich sein Geburtstag zum 285. Mal.

Christoph Martin Wieland, geboren 1733, war ein deutscher Dichter.

Lebensdaten

Steckbrief von Christoph Martin Wieland

GeburtsdatumSamstag, 5. September 1733
GeburtsortOberholzheim (heute zu Achstetten), Heiliges Römisches Reich (heute Deutschland)
TodesdatumMittwoch, 20. Januar 1813 (†79)
SterbeortWeimar, ThĂĽringen, Deutschland
SternzeichenJungfrau

Zeitliche Einordnung

Wielands Zeit (1733–1813) und seine Zeitgenossen

Christoph Martin Wieland wird in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts geboren. Er kommt 1733 zur Zeit der Aufklärung zur Welt. Bekannte Zeitgenossen seiner Generation sind Gotthold Ephraim Lessing (1729–1781) und Friedrich Wilhelm von Steuben (1730–1794). Seine Kindheit und Jugend erlebt Wieland in den 1730er- und 1740er-Jahren. Während er lebt wirken u. a. auch Friedrich Hölderlin (1770–1843), Bettina von Arnim (1785–1859) und Clemens Brentano (1778–1842). Christoph Martin Wielands Lebensspanne umfasst 79 Jahre. Er stirbt im Jahr 1813.

Wieland-Lebenslauf

Zeitleiste: Stationen und Ereignisse im Leben von Wieland

1733Geburt am 5. September in Oberholzheim (heute zu Achstetten) im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland)
1813Tod mit 79 Jahren am 20. Januar in Weimar
 Goethe hält Trauerrede auf Wieland ( Bayern 2 Kalenderblatt)
2033300. Jubiläum des Geburtstages am 5. September
2063250. Todestag am 20. Januar

Wieland-FAQ

Fragen und Fakten ĂĽber Christoph Martin Wieland

Wann wurde Wieland geboren? Christoph Martin Wieland wurde vor 285 Jahren im Jahr 1733 geboren.

An welchem Tag ist Christoph Martin Wieland geboren worden? Wieland hatte nach dem Gregorianischen Kalender im Spätsommer am 5. September Geburtstag. Er wurde an einem Samstag geboren. In diesem Jahr fiel sein Geburtstag auf einen Mittwoch, im nächsten Jahr liegt er auf einem Donnerstag.

Welches Sternzeichen war Wieland? Christoph Martin Wieland wurde im westlichen Tierkreiszeichen Jungfrau geboren.

Wo wurde Christoph Martin Wieland geboren? Wieland wurde in Deutschland geboren. Er kam in Oberholzheim (heute zu Achstetten) im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland) zur Welt.

Wann ist Wieland gestorben? Christoph Martin Wieland starb vor 205 Jahren zu Beginn des 19. Jahrhunderts am 20. Januar 1813, einem Mittwoch.

Wie alt wurde Christoph Martin Wieland? Christoph Martin Wieland wurde 79 Jahre, 4 Monate und 15 Tage alt.

Geburtsort/Sterbeort

Oberholzheim (heute zu Achstetten) – Heiliges Römisches Reich

Christoph Martin Wieland wurde in Oberholzheim (heute zu Achstetten) im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland) geboren und verstarb in Weimar .

Weblinks

Wieland im Web

Ausgewählte Webseiten über die Biographie von Christoph Martin Wieland:

Empfehlen

Personen-Ranking: 6.9/10

Das Ranking von Christoph Martin Wieland auf geboren.am wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität.

Mehr entdecken

Thematisch mit Christoph Martin Wieland verwandte Persönlichkeiten

Geburtstag

5.9.

Der 5. September: Wer hat am gleichen Tag wie Christoph Martin Wieland Geburtstag?

Geburtsjahr

1733

BerĂĽhmte Persönlichkeiten aus dem Jahrgang 1733: Wer wurde im Jahr 1733 geboren?

Literatur

Weitere berĂĽhmte Personen der Literatur: Schriftsteller, Dichter & Literaten.

Schlagworte zu Wieland