Christoph Martin Wieland

Geboren 1733

284. Geburtstage im Jahr 2017

Wer wurde vor 283 Jahren im Jahr 1733 geboren? Die Chronik des Jahrgangs 1733 mit den berühmten Geburtstagen des Jahres: Diese bekannten Persönlichkeiten kamen in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts im Jahr 1733 zur Welt. Zu den Promi-Geburtstagskindern des Jahres 1733 zählen u. a. Christoph Martin Wieland, Joseph Priestley und Carsten Niebuhr. Im Jahr 1733 geborene berühmte Personen kamen vor 283 Jahren zur Welt.

Geboren im Jahr 1733

17.03.Carsten Niebuhr

Carsten Niebuhr, geboren am 17. März 1733

Carsten Niebuhr war ein deutscher Forschungsreisender und Kartograf, der mit einer dänischen Arabien-Expedition sieben Jahre empirische Daten über den in Europa bis dahin weithin unbekannten vorderen Orient sammelte und bedeutende Karten über die biblischen Orte seiner Reise anfertigte. Er wurde am 17. März 1733 in Lüdingworth (heute zu Cuxhaven) im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland) geboren und starb am 26. April 1815 im Alter von 82 Jahren in Meldorf.

24.03.Joseph Priestley

Joseph Priestley, geboren am 24. März 1733

Joseph Priestley war ein britischer Theologe, Philosoph, Chemiker und Physiker, der u. a. das Sodawasser erfand (1767) und das Element Sauerstoff isolierte und somit (neben Carl Wilhelm Scheele) entdeckte (1774). Er wurde am 24. März 1733 in Birstall, West Yorkshire (bei Leeds) in England geboren und starb am 6. Februar 1804 im Alter von 70 Jahren in Northumberland, Pennsylvania in den Vereinigten Staaten.

05.09.Christoph Martin Wieland

Christoph Martin Wieland, geboren am 5. September 1733

Christoph Martin Wieland war ein bedeutender deutscher Dichter und Schriftsteller der Aufklärung, der neben Goethe, Herder und Schiller der vierte bedeutende Schriftsteller der Weimarer Klassik war und mit seiner „Geschichte des Agathon“ (1766) den ersten deutschen Bildungsroman schuf. Er wurde am 5. September 1733 in Oberholzheim (heute zu Achstetten) im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland) geboren und starb am 20. Januar 1813 im Alter von 79 Jahren in Weimar.

Weitere bekannte Personen des Jahres 1733

In Jahr 1733 kamen daneben etwa Benjamin Lincoln, ein amerikanischer General im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg, und Friedrich Nicolai, ein deutscher Verleger und Schriftsteller, zur Welt. Zudem wurden in diesem Jahrgang Johann Jakob Hemmer, ein Meteorologe, Physiker sowie Sprachforscher, und Gottfried van Swieten, ein niederländischer Diplomat, geboren.

Gestorben im Jahr 1733

Nekrolog: Todesjahr von August I. der Starke

August I. der Starke, geboren am 12. Mai 1670

Wer ist im Jahr 1733 gestorben? Vor 283 Jahren im Jahr 1733 starb August I. der Starke, geboren am 12. Mai 1670. Er war ein sächsischer Kurfürst und als „August II.“ König von Polen (1697–1706), der als schillernde Persönlichkeit der Wende vom 17. zum 18. Jahrhundert gilt und Dresden mit Gebäuden wie dem Zwinger und der Frauenkirche zur repräsentativen Residenzstadt des Barock ausbaute.

Das Jahr 1733

MDCCXXXIII

Das Jahr 1733 im 18. Jahrhundert liegt 283 Jahre zurück. In Römischen Zahlen wird es MDCCXXXIII geschrieben.

Empfehlen

Jahres-Ranking:  4/10

Das Jahres-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Personen. Empfehlen Sie den Jahrgang 1733 weiter: