Katharina II. die Große

Geboren 1729

287. Geburtstage im Jahr 2016

Wer wurde vor 287 Jahren im Jahr 1729 geboren? Die Chronik des Jahrgangs 1729 mit den berühmten Geburtstagen des Jahres: Diese bekannten Persönlichkeiten kamen in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts im Jahr 1729 zur Welt. Zu ihnen zählen etwa Katharina II. die Große, Gotthold Ephraim Lessing, Moses Mendelssohn und Edmund Burke. Im Jahr 1729 geborene berühmte Personen kamen vor 287 Jahren zur Welt.

Geboren im Jahr 1729

12.01.Edmund Burke

Edmund Burke, geboren am 12. Januar 1729

Edmund Burke war ein irisch-britischer Politiker, Schriftsteller, Philosoph der Aufklärung und Gegner der Französischen Revolution, der heute als einer der geistigen Väter des Konservatismus angesehen wird. Er wurde am 12. Januar 1729 in Dublin in Irland geboren und starb am 9. Juli 1797 im Alter von 68 Jahren in Beaconsfield, Buckinghamshire in England.

22.01.Gotthold Ephraim Lessing

Gotthold Ephraim Lessing, geboren am 22. Januar 1729

Gotthold Ephraim Lessing war ein deutscher Dichter und Dramatiker, der als einer der wichtigsten Köpfe der deutschen Aufklärung mit Werken wie „Miss Sara Sampson“ (1752), „Minna von Barnhelm“ (1767), „Emilia Galotti“ (1772) und „Nathan der Weise“ (1779) nachhaltigen Einfluss auf die deutsche Literatur hatte. Er wurde am 22. Januar 1729 in Kamenz im Kurfürstentum Sachsen, HRR (heute Deutschland) geboren und starb am 15. Februar 1781 im Alter von 52 Jahren in Braunschweig im Herzogtum Braunschweig-Lüneburg, HRR (heute Deutschland).

02.05.Katharina II. die Große

Katharina II. die Große, geboren am 2. Mai 1729

Katharina II. die Große (Sophie Auguste Friederike von Anhalt-Zerbst) war eine bedeutende Zarin bzw. Kaiserin des Russischen Reiches (1762–1796) und Herzogin von Holstein-Gottorf. Sie wurde am 2. Mai 1729 in Stettin in Pommern (heute Polen) geboren und starb am 17. November 1796 im Alter von 67 Jahren in Sankt Petersburg in Russland.

06.09.Moses Mendelssohn

Moses Mendelssohn, geboren am 6. September 1729

Moses Mendelssohn war ein auch als „Sokrates der Deutschen“ betitelter deutscher Philosoph der Aufklärung (Hauptwerk „Phaedon oder über die Unsterblichkeit der Seele“ 1767), der sich für die Emanzipation des Judentums einsetzte und Vorbild für den Juden Nathan in Lessings Drama „Nathan der Weise“ (1779) war. Er wurde am 6. September 1729 in Dessau im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland) geboren und starb am 4. Januar 1786 im Alter von 56 Jahren in Berlin.

Weitere bekannte Personen des Jahres 1729

In Jahr 1729 kamen daneben etwa Lazzaro Spallanzani, ein italienischer Wissenschaftler, und Juliane von Braunschweig-Wolfenbüttel, eine Königin von Dänemark, zur Welt. Zudem wurden in diesem Jahrgang Louis Ferdinand de Bourbon, dauphin de Viennois, ein Dauphin von Frankreich, und Louis Antoine de Bougainville, ein französischer Seefahrer und Schriftsteller, geboren.

Gestorben im Jahr 1729

Nekrolog: Todesfälle des Jahres 1729

Jakob Roggeveen, geboren am 1. Februar 1659

Wer ist im Jahr 1729 gestorben? Vor 287 Jahren im Jahr 1729 starb Jakob Roggeveen, geboren am 1. Februar 1659. Er war ein niederländischer Seefahrer und Entdecker, der auf der Suche nach dem Südkontinent am Ostersonntag 1722 als erster Europäer die Osterinsel (Rapa Nui) im Südostpazifik betrat. Weitere im Jahr 1729 verstorbene Personen sind:

† 21.03.John Law (†57)
† 05.08.Thomas Newcomen (†66)

Das Jahr 1729

MDCCXXIX

Das Jahr 1729 im 18. Jahrhundert liegt 287 Jahre zurück. In Römischen Zahlen wird es MDCCXXIX geschrieben.

Webtipps

Informationen zum Jahr 1729

Empfehlen

Jahres-Ranking:  6/10

Das Jahres-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Personen. Empfehlen Sie den Jahrgang 1729 weiter: