Giacomo Casanova

Geboren 1725

291. Geburtstage im Jahr 2016

Wer wurde vor 291 Jahren im Jahr 1725 geboren? Die Chronik des Jahrgangs 1725 mit den berühmten Geburtstagen des Jahres: Diese bekannten Persönlichkeiten kamen in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts im Jahr 1725 zur Welt. Zu den Promi-Geburtstagskindern des Jahres 1725 zählen u. a. Giacomo Casanova, Arthur Guinness und Nicolas-Joseph Cugnot. Im Jahr 1725 geborene berühmte Personen kamen vor 291 Jahren zur Welt.

Geboren im Jahr 1725

02.04.Giacomo Casanova

Giacomo Casanova, geboren am 2. April 1725

Giacomo Casanova (Giacomo Girolamo Casanova) war ein venezianischer Schriftsteller und Abenteurer, der durch zahlreiche Liebschaften bekannt wurde und als Sinnbild des Verführers seinen Namen „Casanova“ für eben diesen prägte. Er wurde am 2. April 1725 in Venedig in Venedig (heute Italien) geboren und starb am 4. Juni 1798 im Alter von 73 Jahren in Dux in Tschechien.

24.09.Arthur Guinness

Arthur Guinness, geboren am 24. September 1725

Arthur Guinness war ein irischer Bierbrauer, der die Biermarke „Guinness“ gründete und dessen Brauerei Ende des 18. Jahrhunderts die größte Porter- und Stout-Brauerei der Welt war. Er wurde am 24. September 1725 in Celbridge, Grafschaft Kildare in Irland geboren und starb am 23. Januar 1803 im Alter von 77 Jahren in Dublin.

25.09.Nicolas-Joseph Cugnot

Nicolas-Joseph Cugnot, geboren am 25. September 1725

Nicolas-Joseph Cugnot war ein französischer Offizier und Erfinder, der mit seinem 1769 vorgestellten Dampfwagen das vermutlich erste selbstbetriebene mechanische „Automobil“ der Welt baute. Er wurde am 25. September 1725 in Void in Frankreich geboren und starb im Oktober 1804 im Alter von 79 Jahren in Paris.

Weitere bekannte Personen des Jahres 1725

In Jahr 1725 kamen daneben etwa Johann Anton von Pergen, ein Diplomat und Minister der Habsburger Monarchie, und Abdülhamid I., ein osmanischer Sultan und Kalif, zur Welt. Zudem wurden in diesem Jahrgang John Newton, ein britischer Sklavenhändler, später Gegner der Sklaverei sowie Kirchenlieddichter, und Nicholas Cugnot, ein französischer Konstrukteur des ersten Dampfwagens, geboren.

Gestorben im Jahr 1725

Nekrolog: Todesfälle des Jahres 1725

Peter I. der Große, geboren am 9. Juni 1672

Wer ist im Jahr 1725 gestorben? Vor 291 Jahren im Jahr 1725 starb Peter I. der Große, geboren am 9. Juni 1672. Er war einer der herausragendsten russischen Staatsmänner, der Zar (1682–1725) und erster Kaiser des Russischen Reichs (1721–1725) war. Weitere im Jahr 1725 verstorbene Personen sind:

† 24.10.Alessandro Scarlatti (†65)

Das Jahr 1725

MDCCXXV

Das Jahr 1725 im 18. Jahrhundert liegt 291 Jahre zurück. In Römischen Zahlen wird es MDCCXXV geschrieben.

Webtipps

Informationen zum Jahr 1725

Empfehlen

Jahres-Ranking:  5/10

Das Jahres-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Personen. Empfehlen Sie den Jahrgang 1725 weiter: