Henry Purcell

Geboren 1659

358. Geburtstage im Jahr 2017

Wer wurde vor 357 Jahren im Jahr 1659 geboren? Die Chronik des Jahrgangs 1659 mit den berühmten Geburtstagen des Jahres: Diese bekannten Persönlichkeiten kamen in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts im Jahr 1659 zur Welt. Zu den Promi-Geburtstagskindern des Jahres 1659 zählen u. a. Henry Purcell, Andreas Schlüter und Jakob Roggeveen. Im Jahr 1659 geborene berühmte Personen kamen vor 357 Jahren zur Welt.

Geboren im Jahr 1659

01.02.Jakob Roggeveen

Jakob Roggeveen, geboren am 1. Februar 1659

Jakob Roggeveen war ein niederländischer Seefahrer und Entdecker, der auf der Suche nach dem Südkontinent am Ostersonntag 1722 als erster Europäer die Osterinsel (Rapa Nui) im Südostpazifik betrat. Er wurde am 1. Februar 1659 in Middelburg in den Niederlanden geboren und starb am 31. Januar 1729 im Alter von 69 Jahren ebenda.

13.07.Andreas Schlüter

Andreas Schlüter, geboren am 13. Juli 1659

Andreas Schlüter war ein bereits zu Lebzeiten als „Michelangelo des Nordens“ betitelter deutscher Architekt und Bildhauer, der u. a. das 1716 an Peter den Großen verschenkte sagenumwobene Bernsteinzimmer entwarf und um 1700 das heutige Berlin u. a. als Schlossbaumeister mit in eine prachtvolle Barockstadt verwandelte. Er wurde am 13. Juli 1659 in Danzig in Polen geboren und starb im Mai 1714 im Alter von 54 Jahren in Sankt Petersburg in Russland.

10.09.Henry Purcell

Henry Purcell, geboren am 10. September 1659

Henry Purcell war ein als „Or­pheus Bri­tan­ni­cus“ gewürdigter englischer Hofkomponist, der klassische Meisterwerke wie „Di­do und Ae­ne­as“ (1689), „King Ar­thur“ (1691) und die „Trauermusik für Königin Maria“ (1695) komponierte und mit ihnen als bedeutendster Komponist des Barockzeitalters in England gilt. Er wurde am 10. September 1659 in Westminster, London in England geboren und starb am 21. November 1695 im Alter von 36 Jahren ebenda.

Weitere bekannte Personen des Jahres 1659

In Jahr 1659 kamen daneben etwa Johann Arnold Nering, ein kurfürstlich-brandenburgischer Baumeister, und Yamamoto Tsunetomo, ein japanischer Samurai und Autor des Werkes Hagakure, zur Welt. Zudem wurden in diesem Jahrgang Hyacinthe Rigaud, ein Porträtmaler des französischen Ancien Régime, und Georg Ernst Stahl, ein deutscher Chemiker sowie Mediziner und Metallurge, geboren.

Gestorben im Jahr 1659

Nekrolog: Todesjahr von Abel Tasman

Abel Tasman, geboren  1603

Wer ist im Jahr 1659 gestorben? Vor 357 Jahren im Jahr 1659 starb Abel Tasman, geboren 1603. Er war ein niederländischer Seefahrer und Entdecker, der bei seiner Umsegelung Australiens 1642–1643 als erster Europäer im November 1642 die später (1856) nach ihm benannte australische Insel Tasmanien und im Dezember 1642 das „große südliche Land“ Neuseeland erblickte.

Das Jahr 1659

MDCLIX

Das Jahr 1659 im 17. Jahrhundert liegt 357 Jahre zurück. In Römischen Zahlen wird es MDCLIX geschrieben.

Empfehlen

Jahres-Ranking:  4/10

Das Jahres-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Personen. Empfehlen Sie den Jahrgang 1659 weiter: