Ferdinand Graf von Zeppelin

Berühmte Konstanzer

Geboren in Konstanz, Baden-Württemberg

Der Geburtsort Konstanz: Wer kam in der deutschen Stadt Konstanz zur Welt? Auf dieser Seite finden Sie die berühmten Söhne und Töchter des Geburtsortes in Baden-Württemberg, die gebürtige Konstanzer sind und Konstanz' Identität mit ihren Biographien und Lebensgeschichten prägten. Zu den bekannten Personen der Stadt Konstanz zählen etwa Ferdinand Graf von Zeppelin, Guillaume-Henri Dufour und Otto Lehmann.

Stadtinfo & Karte

Konstanz – Regierungsbezirk Freiburg

Konstanz ist eine deutsche Stadt in Baden-Württemberg mit rund 86.000 Einwohnern. Das Stadtgebiet erstreckt sich über eine Fläche von etwa 60 km². Im Umland und der näheren Umgebung liegen Städte und Orte wie Frauenfeld, St. Gallen, Winterthur, Sigmaringen und Zürich.

Konstanz-Lesetipps

Konstanz 1414-1418: Eine Stadt und ihr Konzil

Buch »Konstanz 1414-1418: Eine Stadt und ihr Konzil«

Von 1414 bis 1418 tagte das Konstanzer Konzil, die wohl bedeutendste spätmittelalterliche Kirchenversammlung. Jan Keupp und Jörg Schwarz bieten mit diesem Band eine profunde und unterhaltsam zu lesende Geschichte des Konzils. 192 Seiten. amazon.de

Konstanzer Konzilgeschichte(n)

Buch »Konstanzer Konzilgeschichte(n)«

Die Autoren Ulrich Büttner und Egon Schwär haben unterhaltsame, alltägliche und zugleich auch aussergewöhnliche Sagen, Legenden und Geschichten um das Konstanzer Konzilgeschehen gesammelt, nacherzählt und illustriert. 228 Seiten. amazon.de

Konstanz. Mehr als 2000 Jahre Geschichte

Buch »Konstanz. Mehr als 2000 Jahre Geschichte«

Anhand wichtiger Eckdaten und zentraler Ereignisse, auch herausragender Persönlichkeiten wird in dieser Konstanzer Stadtgeschichte von Ralf Seuffert Vergangenheit in verständlichen Texten, auf spannenden Themenseiten und mit vielen Bildern lebendig. 224 Seiten. amazon.de

Berühmte Personen aus Konstanz

Otto Lehmann (1855–1922)

Otto Lehmann, geboren am 13. Januar 1855

Otto Lehmann war ein deutscher Physiker und „Vater“ der Forschung zu Flüssigkristallen (Hauptwerk „Flüssige Kristalle“ 1904), die heute in Flüssigkristallbildschirm (LCDs) zum Einsatz kommen. Er wurde am 13. Januar 1855 in Konstanz geboren.

Ferdinand Graf von Zeppelin (1838–1917)

Ferdinand Graf von Zeppelin, geboren am 8. Juli 1838

Ferdinand Graf von Zeppelin war ein deutscher General und Luftschiffkonstrukteur, nach dem die von ihm konstruierten sogenannten Starrluftschiffe noch heute als „Zeppeline“ bezeichnet werden. Er wurde am 8. Juli 1838 in Konstanz geboren.

Guillaume-Henri Dufour (1787–1875)

Guillaume-Henri Dufour, geboren am 15. September 1787

Guillaume-Henri Dufour war ein Schweizer General und Ingenieur, der im letzten Schweizer Bürgerkrieg (Sonderbundskrieg 1847) vor der Gründung des Bundesstaates (1848) hohe Opferzahlen vermied und siegte, die erste detaillierte Karte der Schweiz entwarf und das Internationale Komitee des Roten Kreuzes (1863) mitgründete. Er wurde am 15. September 1787 in Konstanz geboren.

Berühmte Personen aus der Umgebung

Rund um Konstanz Geborene

Pic

Im Umland der Stadt Konstanz liegen weitere Geburtsorte prominenter Persönlichkeiten. Im Jahr 1949 etwa kam in unmittelbarer Nähe Pic in Kreuzlingen, Thurgau in der Schweiz zur Welt. Ebenfalls nahe gelegen in Überlingen wurde Hans Schlegel, in Kesswil in der Schweiz Carl Gustav Jung und in Wil SG Kurt Felix geboren.

Gestorben in Konstanz

Sterbeort Konstanz

Jan Hus

Vor 604 Jahren im Jahr 1415 starb Jan Hus in Konstanz im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland). Er war ein böhmischer Theologe und beim Konzil von Konstanz (1414–1418) als Ketzer verurteilter Reformator, der sich mit seinen geplanten Kirchenreformen gegen das Papsttum stellte. Geboren wurde er 1369 in Husinec in Böhmen (heute Tschechien). Daneben ist Konstanz auch der Sterbeort von Johann Martin Schleyer, der hier im Jahr 1912 mit 81 Jahren starb.

Baden-Württemberg