Paola Felix

Berühmte Sankt Galler

Geboren in St. Gallen, St. Gallen

Der Geburtsort St. Gallen: Wer kam in der schweizerischen Stadt St. Gallen zur Welt? Auf dieser Seite finden Sie die berühmten Söhne und Töchter des Geburtsortes, die gebürtige Sankt Galler sind und St. Gallens Identität mit ihren Biographien und Lebensgeschichten prägten. Zu den bekannten Personen der Stadt St. Gallen zählen etwa Paola Felix und Ruth Dreifuss.

Stadtinfo & Karte

St. Gallen – St. Gallen

St. Gallen ist eine schweizerische Stadt in St. Gallen mit rund 73.000 Einwohnern. Das Stadtgebiet umfasst eine Fläche von etwa 39 km². Im Umland und der näheren Umgebung liegen Städte und Orte wie Konstanz, Frauenfeld, Winterthur, Zürich und Chur.

Berühmte Personen aus St. Gallen

Paola Felix (1950)

Paola Felix, geboren am 5. Oktober 1950

Paola Felix ist eine schweizerische Moderatorin und Sängerin (u. a. Teilnahme am Eurovision Song Contest 1969 und 1980), die in Deutschland vor allem an der Seite ihres Mannes Kurt Felix mit der Fernsehsendung „Verstehen Sie Spaß?“ (1983–1990) bekannt wurde. Felix wurde am 5. Oktober 1950 in St. Gallen geboren.

Ruth Dreifuss (1940)

Ruth Dreifuss, geboren am 9. Januar 1940

Ruth Dreifuss ist eine Schweizer Politikerin, die 1999 als erste Frau das seit der Staatsgründung 1848 bestehende und jeweils für ein Kalenderjahr vergebene Amt des Schweizer Bundespräsidenten inne hatte. Dreifuss wurde am 9. Januar 1940 in St. Gallen geboren.

Berühmte Personen aus der Umgebung

Rund um St. Gallen Geborene

Emil Jannings

Auch im näheren Umland der Stadt St. Gallen wurden prominente Persönlichkeiten geboren. So kam zum Beispiel im Jahr 1884 nur etwa 11 Kilometer entfernt Emil Jannings in Roschach in der Schweiz zur Welt. Ebenfalls nahe gelegen in Kesswil wurde Carl Gustav Jung, in Wildhaus Ulrich Zwingli und in Walenstadt Josef Ackermann geboren.

Gestorben in St. Gallen

Sterbeort St. Gallen

Beate Uhse

Vor neunzehn Jahren im Jahr 2001 starb Beate Uhse in St. Gallen in der Schweiz. Sie war eine deutsche Unternehmerin und Pilotin, die nach dem Zweiten Weltkrieg einen Versandhandel für „Ehehygiene“(1951) sowie in Flensburg den ersten Sexshop der Welt gründete und zuvor in den 1930er-Jahren die einzige Stuntpilotin Deutschlands war. Geboren wurde sie am 25. Oktober 1919 in Wargenau bei Cranz (heute Malinowka, Selenogradsk) in Ostpreußen (heute Russland). Daneben ist St. Gallen auch der Sterbeort von Kurt Felix, der hier im Jahr 2012 mit 71 Jahren starb.

Schweiz