Josef Stalin

Josef Stalin

wurde am 18. Dezember 1878 geboren

Iossif Wissarionowitsch Dschugaschwili, so sein richtiger Name, war ein sowjetischer Politiker und totalitärer Diktator der Sowjetunion, der als Nachfolger Lenins und langjähriger Generalsekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei (KPdSU, 1922–1953) eine Industriegesellschaft aufbaute und der Befehlshaber der „Roten Armee“ im Zweiten Weltkrieg war. Er wurde nach dem gregorianischen Kalender am 18. Dezember 1878 (am 6. Dezember 1878 nach dem damals in dieser Region noch verwendeten julianischen Kalender) in Gori im Russischen Kaiserreich (heute Georgien) geboren und verstarb am 5. März 1953 mit 74 Jahren in Kunzewo (heute zu Moskau) in der Russischen SFSR, Sowjetunion (heute Russland). Sein Geburtstag jährt sich 2017 zum 139. Mal.

Josef Stalin, geboren 1878, war ein sowjetischer Politiker und Diktator.

Lebensdaten

Steckbrief von Iossif Wissarionowitsch Dschugaschwili – alias Josef Stalin

Geburtsdatum18. Dezember 1878
Angabe nach dem heutigen gregorianischen Kalender.
GeburtsortGori, Russisches Kaiserreich (heute Georgien)
TodesdatumDonnerstag, 5. März 1953 (†74)
SterbeortKunzewo (heute zu Moskau), Russische SFSR, Sowjetunion (heute Russland)
GrabstätteNekropole an der Kremlmauer, Moskau, Russland
SternzeichenSchĂĽtze

Zeitliche Einordnung

Stalins Zeit (1878–1953) und seine Zeitgenossen

Josef Stalin wird in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts geboren. Er kommt 1878 zur Welt. Zu seiner Generation gehören etwa Pablo Picasso (1881–1973) und Albert Einstein (1879–1955). Geboren am Ende der 1870er-Jahre erlebt er eine Kindheit in den 1880ern und seine Jugend in den 1890ern. Zu seiner Lebenszeit wirken u. a. Zeitgenossen wie Willy Brandt (1913–1992), Konrad Adenauer (1876–1967) und Mahatma Gandhi (1869–1948). Josef Stalins Lebensspanne umfasst 74 Jahre. Er stirbt 1953 in der Zeit des Kalten Krieges.

Hinweis zu den Lebensdaten von Stalin: Im Jahr 1582 wurde der Gregorianische Kalender eingeführt, der den zuvor verwendeten Julianischen Kalender ablöste. Regional verzögerte sich die Umstellung auf den neuen Kalender aber teils mehrere Jahrhunderte und wurde erst 1949 vollständig abgeschlossen. Das Geburtsdatum von Josef Stalin wird daher entweder entsprechend des Gregorianischen Kalenders oder des regional zur Geburt noch gültigen Julianischen Kalenders angegeben. Das Sterbedatum entspricht dem Todestag nach dem gregorianischen Kalender.

Stalin-Lebenslauf

Zeitleiste: Stationen und Ereignisse im Leben von Josef Stalin

1878Geburt als Bessarionis dse Dschughaschwili am 18. Dezember in Gori im Russischen Kaiserreich (heute Georgien)
1922Josef Stalin wird Generalsekretär der KPR ( WDR Stichtag)
1930Stalin ordnet die Enteignung und Deportation der Kulaken an ( Deutschlandfunk Kalenderblatt)
1939Wahl zur Person des Jahres durch das „Time Magazin“
1941Die Wolgadeutschen werden von Stalin nach Sibirien verbannt ( Deutschlandfunk Kalenderblatt)
1942Erneute Wahl zur Person des Jahres durch das „Time Magazin“
1953Tod mit 74 Jahren am 5. März in Kunzewo (heute zu Moskau) in der Russischen SFSR, Sowjetunion (heute Russland)
1956Der Erste Sekretär der Partei rechnet mit den Verbrechen Josef Stalins ab ( Deutschlandfunk Kalenderblatt)
2018140. Jubiläum des Geburtstages am 18. Dezember
202370. Todestag am 5. März

Stalin-Autogramm

Unterschrift von Josef Stalin

Unterschrift Josef Stalin

Stalin-Trivia

Schon gewusst?

Josef Stalin starb am selben Tag wie Sergei Prokofjew.

Stalin-FAQ

Fragen und Fakten ĂĽber Josef Stalin

Wie hieß Josef Stalin mit richtigem Namen? Mit bürgerlichem Namen hieß er Iossif Wissarionowitsch Dschugaschwili. „Josef Stalin“ ist ein Pseudonym.

Wann wurde Stalin geboren? Josef Stalin wurde vor 139 Jahren im Jahr 1878 geboren.

An welchem Tag ist Josef Stalin geboren worden? Stalin hatte nach dem heute verwendeten Gregorianischen Kalender morgen am 18. Dezember Geburtstag. In diesem Jahr fällt sein Geburtstag auf einen Montag. Nach dem zur Geburt von Josef Stalin im Jahr 1878 teils noch verwendeten Julianischen Kalender fällt der Geburtstag auf den 6. Dezember.

Wo wurde Josef Stalin geboren? Stalin wurde in Gori im Russischen Kaiserreich (heute Georgien) geboren.

Wann ist Stalin gestorben? Josef Stalin starb vor 64 Jahren in den 1950er-Jahren am 5. März 1953, einem Donnerstag.

Wie alt wurde Josef Stalin? Josef Stalin wurde 74 Jahre, 2 Monate und 18 Tage alt.

Geburtsort/Sterbeort

Gori – Russisches Kaiserreich

Karte des Geburtsortes von Josef Stalin

Josef Stalin wurde in Gori im Russischen Kaiserreich (heute Georgien) geboren und verstarb in Kunzewo (heute zu Moskau) in der Russischen SFSR, Sowjetunion (heute Russland) .

Webtipps

Stalin-Infos im Web

Ausgewählte Links zu Webseiten mit biographischen Informationen über Josef Stalin:

Mehr entdecken

Weitere Personen auf geboren.am

Geburtstag

18.12.

Der 18. Dezember: Wer hat am gleichen Tag wie Josef Stalin Geburtstag?

Geburtsjahr

1878

BerĂĽhmte Persönlichkeiten aus dem Jahrgang 1878: Wer wurde im Jahr 1878 geboren?

Staat & Politik

Weitere berĂĽhmte Personen der Politik: Politiker, Herrscher & Royals.

Schlagworte zu Stalin