Nikita Chruschtschow

Nikita Chruschtschow

wurde am 15. April 1894 geboren

Nikita Sergejewitsch Chruschtschow war ein sowjetischer Politiker, Parteichef der KPdSU (1953–1964) und Regierungschef der Sowjetunion (1958–1964), dessen Amtszeit u. a. durch die von ihm vorangetriebene „Entstalinisierung“ und die Kuba-Krise (1962) geprägt war. Er wurde nach dem gregorianischen Kalender am 15. April 1894 (am 3. April 1894 nach dem damals in dieser Region noch verwendeten julianischen Kalender) in Kalinowka, Kursk in Russland geboren und verstarb mit 77 Jahren am 11. September 1971 in Moskau. Sein Geburtstag jährte sich 2019 zum 125. Mal.

Nikita Chruschtschow, geboren 1894, war ein sowjetischer Politiker und Staatsmann.

Lebensdaten

Steckbrief von Nikita Chruschtschow

Geburtsdatum15. April 1894
Angabe nach dem heutigen gregorianischen Kalender.
GeburtsortKalinowka, Kursk, Zentralrussland, Russland
TodesdatumSamstag, 11. September 1971 (†77)
SterbeortMoskau, Russische SFSR, Sowjetunion (heute Russland)
GrabstätteNowodewitschi-Friedhof (Neujungfrauenfriedhof), Moskau, Russland
SternzeichenWidder

Chruschtschow-Zitate

»Politik ist ein Spiel.«

– Nikita Chruschtschow

»Der Hammer ist zerbrochen. Das ist der Beginn der Zerstörung der Vereinten Nationen, die umorganisiert werden müssen.«

– Nikita Chruschtschow, 1960 (nach seiner „Schuh-Rede“ bei der UNO)

Zeitliche Einordnung

Chruschtschows Zeit (1894–1971) und seine Zeitgenossen

Nikita Chruschtschow wird gegen Ende des 19. Jahrhunderts geboren. Er kommt 1894 zur Zeit des Russischen Kaiserreichs zur Welt. Zu seiner Generation gehören etwa Ehrenfried Günther Freiherr von Hünefeld (1892–1929) und Alexander Aljechin (1892–1946). Seine Kindheit und Jugend erlebt Chruschtschow in den 1890er- und 1900er-Jahren. Zu seiner Lebenszeit wirken u. a. Zeitgenossen wie Boris Jelzin (1931–2007), Leah Rabin (1928–2000) und Alexandra Michailowna Kollontai (1872–1952). Nikita Chruschtschows Lebensspanne umfasst 77 Jahre. Er stirbt 1971 in der Zeit des Kalten Krieges.

Hinweis zu den Lebensdaten von Chruschtschow: Im Jahr 1582 wurde der Gregorianische Kalender eingeführt, der den zuvor verwendeten Julianischen Kalender ablöste. Regional verzögerte sich die Umstellung auf den neuen Kalender aber teils mehrere Jahrhunderte und wurde erst 1949 vollständig abgeschlossen. Das Geburtsdatum von Nikita Chruschtschow wird daher entweder entsprechend des Gregorianischen Kalenders oder des regional zur Geburt noch gültigen Julianischen Kalenders angegeben. Das Sterbedatum entspricht dem Todestag nach dem gregorianischen Kalender.

Chruschtschow-Lebenslauf

Zeitleiste: Stationen und Ereignisse im Leben von Chruschtschow

1894Geburt am 15. April in Kalinowka, Kursk in Russland
1957Wahl zur Person des Jahres durch das „Time Magazin“
1958Nikita Chruschtschow wird Ministerpräsident der Sowjetunion ( Deutschlandfunk Kalenderblatt)
1959Chruschtschow trifft als erster sowjetischer Regierungschef in den USA ein ( Deutschlandfunk Kalenderblatt)
1960Nikita Chruschtschow schlägt in der UN-Vollversammlung mit dem Schuh auf das Pult ( Deutschlandfunk Kalenderblatt)
1971Tod mit 77 Jahren am 11. September in Moskau
202150. Todestag am 11. September
2024130. Jubiläum des Geburtstages am 15. April

Chruschtschow-Autogramm

Unterschrift von Nikita Chruschtschow

Unterschrift Nikita Chruschtschow

Chruschtschow-Trivia

Schon gewusst?

Nikita Chruschtschow wurde im selben Monat wie Rudolf Heß geboren und im selben Jahr wie Heinrich Lübke und Richard Nikolaus Coudenhove-Kalergi.

Chruschtschow-FAQ

Fragen und Fakten über Nikita Chruschtschow

Wann wurde Chruschtschow geboren? Nikita Chruschtschow wurde vor 125 Jahren im Jahr 1894 geboren.

An welchem Tag ist Nikita Chruschtschow geboren worden? Chruschtschow hatte nach dem heute verwendeten Gregorianischen Kalender im Frühling am 15. April Geburtstag. 2019 fiel sein Geburtstag auf einen Montag, im nächsten Jahr liegt er auf einem Mittwoch. Nach dem zur Geburt von Nikita Chruschtschow im Jahr 1894 teils noch verwendeten Julianischen Kalender fällt der Geburtstag auf den 3. April.

In welchem Sternzeichen wurde Chruschtschow geboren? Nikita Chruschtschow wurde im westlichen Tierkreiszeichen Widder geboren. Nach dem chinesischen Horoskop kam er im Jahr des Pferdes (Element Holz) zur Welt.

Wo wurde Nikita Chruschtschow geboren? Chruschtschow wurde in Kalinowka, Kursk in Russland geboren.

Wann ist Chruschtschow gestorben? Nikita Chruschtschow starb vor 48 Jahren Anfang der 1970er-Jahre am 11. September 1971, einem Samstag.

Wie alt war Nikita Chruschtschow als er starb? Nikita Chruschtschow wurde 77 Jahre, 4 Monate und 26 Tage alt.

Wie alt wäre Nikita Chruschtschow heute? Würde Nikita Chruschtschow noch leben, wäre er heute 125 Jahre alt. Er wurde vor exakt 45.751 Tagen geboren.

Wie groß war Chruschtschow? Nikita Chruschtschow war unterdurchschnittlich groß. Er hatte eine Körpergröße von etwa 1,60 m.

Geburtsort/Sterbeort

Kalinowka, Kursk – Russland

Nikita Chruschtschow wurde in Kalinowka, Kursk in Russland geboren und verstarb in Moskau .

Weblinks

Chruschtschow im Web

Ausgewählte Links zu Webseiten mit biographischen Informationen über Nikita Chruschtschow:

Empfehlen

Personen-Ranking: 10.0/10

Das Ranking von Nikita Chruschtschow auf geboren.am wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität.

Mehr entdecken

Thematisch mit Nikita Chruschtschow verwandte Persönlichkeiten

Geburtstag

15.4.

Der 15. April: Wer hat am gleichen Tag wie Nikita Chruschtschow Geburtstag?

Geburtsjahr

1894

Berühmte Persönlichkeiten aus dem Jahrgang 1894: Wer wurde im Jahr 1894 geboren?

Staat & Politik

Weitere berühmte Personen der Politik: Politiker, Herrscher & Aktivisten.

Schlagworte zu Chruschtschow