Walter H. Brattain

Walter H. Brattain

wurde am 10. Februar 1902 geboren

Walter Houser Brattain war ein US-amerikanischer Physiker und zusammen mit John Bardeen und William Shockley Träger des Nobelpreises für Physik 1956 „für ihre Untersuchungen über Halbleiter und ihre Entdeckung des Transistoreffekts“. Er wurde am 10. Februar 1902 in Amoy (Xiamen) in China geboren und starb am 13. Oktober 1987 mit 85 Jahren in Seattle, Washington in den Vereinigten Staaten. 2019 jährte sich sein Geburtstag das 117. Mal.

Walter H. Brattain, geboren 1902, war ein amerikanischer Physiker.

Lebensdaten

Steckbrief von Walter H. Brattain

GeburtsdatumMontag, 10. Februar 1902
GeburtsortAmoy (Xiamen), China
TodesdatumDienstag, 13. Oktober 1987 (†85)
SterbeortSeattle, Washington, USA
SternzeichenWassermann

Zeitliche Einordnung

Brattains Zeit (1902–1987) und seine Zeitgenossen

Walter H. Brattain lebte und wirkte im 20. Jahrhundert. Er kommt 1902 zur Welt. Zu seiner Generation gehören etwa Deng Xiaoping (1904–1997) und Walt Disney (1901–1966). Seine Kindheit und Jugend erlebt Brattain in den 1900er- und 1910er-Jahren. Zu seiner Lebenszeit wirken u. a. Zeitgenossen wie Charles Kuen Kao (1933–2018), Albert Einstein (1879–1955) und Marie Curie (1867–1934). Walter H. Brattains Lebensspanne umfasst 85 Jahre. Er stirbt 1987 in der Zeit des Kalten Krieges.

Brattain-Lebenslauf

Zeitleiste: Stationen und Ereignisse im Leben von Walter H. Brattain

1492Lorenzo de Medici stirbt in Florenz ( WDR Stichtag)
1902Geburt am 10. Februar in Amoy (Xiamen) in China
1956Auszeichnung mit dem Nobelpreis für Physik »für ihre Untersuchungen über Halbleiter und ihre Entdeckung des Transistoreffekts«
1987Tod mit 85 Jahren am 13. Oktober in Seattle, Washington in den Vereinigten Staaten
2022120. Jubiläum des Geburtstages am 10. Februar
202740. Todestag am 13. Oktober

Brattain-Trivia

Schon gewusst?

Walter H. Brattain wurde im selben Monat wie Charles Lindbergh geboren und im selben Jahr wie Felix Wankel.

Brattain-FAQ

Fragen und Fakten über Walter H. Brattain

In welchem Jahr wurde Brattain geboren? Walter H. Brattain wurde vor 117 Jahren im Jahr 1902 geboren.

An welchem Tag ist Walter H. Brattain geboren worden? Brattain hatte im Winter am 10. Februar Geburtstag. Er wurde an einem Montag geboren. In diesem Jahr fiel sein Geburtstag auf einen Sonntag, im nächsten Jahr liegt er auf einem Montag.

Welches Sternzeichen war Brattain? Walter H. Brattain wurde im westlichen Tierkreiszeichen Wassermann geboren. Nach dem chinesischen Horoskop kam er im Jahr des Tigers (Element Wasser) zur Welt.

Wo wurde Walter H. Brattain geboren? Brattain wurde in Amoy (Xiamen) in China geboren.

Wann ist Brattain gestorben? Walter H. Brattain verstarb vor 32 Jahren in den 1980er-Jahren am 13. Oktober 1987, einem Dienstag.

Wie alt war Walter H. Brattain als er starb? Walter H. Brattain wurde 85 Jahre, 8 Monate und 3 Tage alt.

Wie alt wäre Walter H. Brattain heute? Würde Walter H. Brattain noch leben, wäre er heute 117 Jahre alt. Er wurde vor exakt 43.014 Tagen geboren.

Geburtsort/Sterbeort

Amoy (Xiamen) – China

Walter H. Brattain wurde in Amoy (Xiamen) in China geboren und starb in Seattle, Washington in den Vereinigten Staaten .

Weblinks

Brattain im Web

Externe Recherchequellen, um mehr über Walter H. Brattain zu erfahren:

Empfehlen

Personen-Ranking: 5.1/10

Das Ranking von Walter H. Brattain auf geboren.am wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität.

Mehr entdecken

Thematisch mit Walter H. Brattain verwandte Persönlichkeiten

Geburtstag

10.2.

Der 10. Februar: Wer hat am gleichen Tag wie Walter H. Brattain Geburtstag?

Geburtsjahr

1902

Berühmte Persönlichkeiten aus dem Jahrgang 1902: Wer wurde im Jahr 1902 geboren?

Natur & Forschung

Weitere berühmte Personen aus Natur & Forschung: Wissenschaftler, Forscher & Entdecker.

Schlagworte zu Brattain