Tina Turner

Berühmte Personen Tennessees

Geboren in Tennessee, USA

Die Geburtsregion Tennessee: Welche bekannten Persönlichkeiten kamen in Tennessee in den USA zur Welt? Auf dieser Seite finden Sie berühmte gebürtige Personen Tennessees von gestern und heute, z. B. aus Memphis oder Nashville. Zu ihnen zählen etwa Tina Turner, Morgan Freeman, Quentin Tarantino und Aretha Franklin.

Infos zur Region

Bundesstaat Tennessee – Süden

Tennessee, der Volunteer State, liegt in den USA. Auf einer Fläche von rund 109.000 km² leben in Tennessee etwa 6,3 Mio. Personen Tennessees. Die Hauptstadt ist Nashville.

Orte

Städte in Tennessee

Berühmte Personen aus Tennessee sortiert nach der Stadt ihrer Geburt:

Berühmte Personen Tennessees

Miley Cyrus Nashville 1992

Miley Cyrus, geboren am 23. November 1992

In Nashville, Tennessee wurde Miley Cyrus geboren. Cyrus kam am 23. November 1992 zur Welt und ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin, die durch ihre Hauptrolle in der Fernsehserie „Hannah Montana“ (2006–2010) und folgende Kinofilme bekannt wurde.

Megan Fox Rockwood 1986

Megan Fox, geboren am 16. Mai 1986

Megan Fox wurde in Rockwood, Tennessee geboren. Fox kam am 16. Mai 1986 zur Welt und ist eine US-amerikanische Schauspielerin (u. a. „Transformers“ 2007) und Fotomodel.

Justin Timberlake Memphis 1981

Justin Timberlake, geboren am 31. Januar 1981

In Memphis, Tennessee wurde 1981 Justin Timberlake geboren. Timberlake ist ein US-amerikanischer Popmusiker, mehrfacher Grammy-Preisträger und Schauspieler (u. a. „The Social Network“ 2010), der Ende der 1990er-Jahre als Sänger der Boygroup „N Sync“ bekannt wurde und anschließend eine erfolgreiche Solokarriere startete.

Quentin Tarantino Knoxville 1963

Quentin Tarantino, geboren am 27. März 1963

Quentin Tarantino wurde 1963 in Knoxville, Tennessee geboren. Tarantino ist ein US-amerikanischer Filmemacher (u. a. „Pulp Fiction“ 1994, „Jackie Brown“ 1997, „Kill Bill“ 2003–2004, „Inglourious Basterds“ 2009), Regisseur, Produzent, Drehbuchautor, Schauspieler und Oscar-Preisträger.

Kathy Bates Memphis 1948

Kathy Bates, geboren am 28. Juni 1948

In Memphis, Tennessee wurde Kathy Bates geboren. Bates kam am 28. Juni 1948 zur Welt und ist eine US-amerikanische Schauspielerin (u. a. „Misery“ 1990, „Mit aller Macht“ 1998, „About Schmidt“ 2002), Regisseurin und Oscar-Preisträgerin.

Gregg Allman Nashville 1947

Gregg Allman, geboren am 8. Dezember 1947

Gregg Allman wurde 1947 in Nashville, Tennessee geboren. Er war ein US-amerikanischer Rockmusiker und Sänger, der Ende der 1960er zusammen mit seinem Bruder Duane Allman „The Allman Brothers Band“ (1969) gründete und Hits wie „Midnight Rider“ (1971) und „Ramblin Man“ (1973) hatte.

Duane Allman Nashville 1946

Duane Allman, geboren am 20. November 1946

In Nashville, Tennessee wurde 1946 Duane Allman geboren. Er war ein US-amerikanischer Rock- und Blues-Gitarrist, der in den späten 1960ern gemeinsam mit seinem Bruder Gregg Allman die Band „The Allman Brothers Band“ (1969) und mit ihr Erfolge wie „Whipping Post“ (1971) und „Ramblin Man“ (1973) hatte.

Dolly Parton Sevierville 1946

Dolly Parton, geboren am 19. Januar 1946

Dolly Parton wurde 1946 in Sevierville, Tennessee geboren. Parton ist eine der erfolgreichsten US-amerikanischen Country-Sängerinnen, Songschreiberin (u. a. das von Whitney Houston gecoverte „I Will Always Love You“ stammt von ihr), Schauspielerin und achtfache Grammy-Preisträgerin.

Steve Fossett Jackson 1944

Steve Fossett, geboren am 22. April 1944

In Jackson, Tennessee wurde Steve Fossett geboren. Er kam am 22. April 1944 zur Welt und war ein US-amerikanischer Unternehmer und Abenteurer, der durch zahlreiche Rekorde bekannt wurde und u. a. 2002 im fünften Versuch als erster Mensch die Welt alleine in einem Ballon umrundete.

Isaac Hayes Covington 1942

Isaac Hayes, geboren am 20. August 1942

Isaac Hayes wurde in Covington, Tennessee geboren. Er kam am 20. August 1942 zur Welt und war ein US-amerikanischer Soulmusiker und Komponist (u. a. „Soul Man“ 1967, Filmmusik zu „Shaft“ 1971).

Aretha Franklin Memphis 1942

Aretha Franklin, geboren am 25. März 1942

In Memphis, Tennessee wurde 1942 Aretha Franklin geboren. Sie war eine US-amerikanische Soul-Sängerin und Pianistin, die mit Evergreens wie „A Natural Woman“ (1967), „I Never Loved A Man“ (1967), „Respect“ (1967), „I Say a Little Prayer“ (1968) und „Think“ (1968) schon in den Sechzigerjahren als „Queen of Soul“ in die Musikgeschichte eingegangen ist.

Maurice White Memphis 1941

Maurice White, geboren am 19. Dezember 1941

Maurice White wurde 1941 in Memphis, Tennessee geboren. Er war ein US-amerikanischer Schlagzeuger und Sänger, der 1969 die Band „Earth, Wind and Fire“ (u. a. „Shining Star“ 1975, „September“ 1978, „Boogie Wonderland“ 1979) gründete, zahlreiche ihrer Songs schrieb und in seiner musikalischen Laufbahn mit sieben Grammys ausgezeichnet wurde.

Wilma Rudolph Saint Bethlehem 1940

Wilma Rudolph, geboren am 23. Juni 1940

In Saint Bethlehem, Tennessee wurde 1940 Wilma Rudolph geboren. Sie war eine US-amerikanische Leichtathletin, die als Sprinterin in den 1960ern als schnellste Frau der Welt galt („Schwarze Gazelle“), bei den Olympischen Spielen in Rom 1960 Gold über drei Kurzstrecken (100m, 200m 4x100m) gewann und in ihrer Karriere mehrere Weltrekorde aufstellte.

Tina Turner Brownsville 1939

Tina Turner, geboren am 26. November 1939

Tina Turner wurde 1939 in Brownsville, Tennessee geboren. Sie ist eine als „Queen of Rock“ betitelte US-amerikanische Rocksängerin, die in den 1980ern mit ihrer markanten Stimme und außergewöhnlichen Shows zu den weltweit erfolgreichsten Sängerinnen aufstieg (u. a. „Proud Mary“ 1970, „What’s Love Got to Do with It“ 1984, „Simply the best“ 1991, „Goldeneye“ 1995).

Morgan Freeman Memphis 1937

Morgan Freeman, geboren am 1. Juni 1937

In Memphis, Tennessee wurde 1937 Morgan Freeman geboren. Freeman ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Oscar-Preisträger, der mit seinen Charakterrollen in Filmen wie „Die Verurteilten“ (1994), „Million Dollar Baby“ (2004) und „Invictus“ (2009) das Publikum überzeugte in Blockbustern wie „Deep Impact“ (1998) und „The Dark Knight Rises“ (2012) mitspielte.

Carl Perkins Tiptonville 1932

Carl Perkins, geboren am 9. April 1932

Carl Perkins wurde in Tiptonville, Tennessee geboren. Er kam am 9. April 1932 zur Welt und war ein US-amerikanischer Musiker, der als ein Pionier des Rockabilly (u. a. „Blue Suede Shoes“ 1955) gilt.

James M. Buchanan Murfreesboro 1919

James M. Buchanan, geboren am 3. Oktober 1919

In Murfreesboro, Tennessee wurde 1919 James M. Buchanan geboren. Er war ein US-amerikanischer Ökonom und Träger des Nobelpreises für Wirtschaftswissenschaften 1986 „für die Entwicklung der kontrakttheoretischen und konstitutionellen Grundlagen der ökonomischen und politischen Beschlussfassung“.

Cordell Hull Olympus 1871

Cordell Hull, geboren am 2. Oktober 1871

Cordell Hull wurde in Olympus, Pickett County, Tennessee geboren. Er kam am 2. Oktober 1871 zur Welt und war ein US-amerikanischer Politiker, Jurist, Außenminister der USA (1933–1944) sowie Mitgründer der Vereinten Nationen (UN) und Träger des Friedensnobelpreises 1945.

Davy Crockett Greene County, State of Franklin (heute Tennessee) 1786

Davy Crockett, geboren am 17. August 1786

In Greene County, State of Franklin (heute Tennessee) wurde 1786 Davy Crockett geboren. Er war ein als „King of the Wild Frontier“ verehrter US-amerikanischer Volksheld, Soldat und Politiker, der sich als Abgeordneter gegen Andrew Jackson stellte und für das Zusammenleben zwischen Siedlern und Indianern einsetzte und in der legendären „Schlacht von Alamo“ für Texas gegen die Mexikaner kämpfte.

»Agriculture and commerce«

– Staatsmotto

USA