Neil Armstrong

Berühmte Personen Ohios

Geboren in Ohio, USA

Die Geburtsregion Ohio: Welche bekannten Persönlichkeiten kamen in Ohio in den USA zur Welt? Auf dieser Seite finden Sie berühmte gebürtige Personen Ohios von gestern und heute, z. B. aus Columbus, Cleveland, Cincinnati oder Toledo. Zu ihnen zählen etwa Neil Armstrong, Steven Spielberg, Thomas Alva Edison und Paul Newman.

Infos zur Region

Bundesstaat Ohio – Mittlerer Westen

Karte Ohio

Ohio, der Buckeye State, liegt in den USA. Auf einer Fläche von rund 116.000 km² leben in Ohio etwa 12 Mio. Personen Ohios. Die Hauptstadt ist Columbus.

Orte

Städte in Ohio

Berühmte Personen aus Ohio sortiert nach der Stadt ihrer Geburt:

Geschenkidee

  US-Münzen

US Quarter Dollar

Top 10 berühmte Personen Ohios

Marilyn Manson Canton 1969

Marilyn Manson, geboren am 5. Januar 1969

In Canton, Ohio wurde Marilyn Manson geboren. Er kam am 5. Januar 1969 zur Welt und ist ein US-amerikanischer Musiker, Gründer und Frontmann der gleichnamigen Rockband „Marilyn Manson“ (1989, u. a. Album „The Golden Age of Grotesque“ 2003).

Sarah Jessica Parker Nelsonville 1965

Sarah Jessica Parker, geboren am 25. März 1965

Sarah Jessica Parker wurde in Nelsonville, Ohio geboren. Parker kam am 25. März 1965 zur Welt und ist eine US-amerikanische Schauspielerin, die weltweit durch ihre Hauptrolle als „Carrie Bradshaw“ in der Fernsehserie „Sex and the City“ bekannt wurde.

Steven Spielberg Cincinnati 1946

Steven Spielberg, geboren am 18. Dezember 1946

In Cincinnati, Ohio wurde 1946 Steven Spielberg geboren. Spielberg ist ein US-amerikanischer und der kommerziell erfolgreichste Film-Regisseur aller Zeiten (u. a. „Der weiße Hai“ 1975, „E. T.“ 1982, „Jurassic Park“ 1993, „Schindlers Liste“ 1993) sowie Produzent, Drehbuchautor und mehrfacher Oscar-Preisträger.

Neil Armstrong Wapakoneta 1930

Neil Armstrong, geboren am 5. August 1930

Neil Armstrong wurde in Wapakoneta, Ohio geboren. Er kam am 5. August 1930 zur Welt und war ein US-amerikanischer Astronaut und als Mitglied der Apollo 11-Mission bei der Mondlandung (20.07.1969) der erste Mensch, der einen anderen Himmelskörper als die Erde betreten hat.

Paul Newman Shaker Heights 1925

Paul Newman, geboren am 26. Januar 1925

In Shaker Heights, Ohio wurde 1925 Paul Newman geboren. Er war einer der renommiertesten US-amerikanischen Schauspieler des 20. Jahrhunderts (u. a. „Die Katze auf dem heißen Blechdach“ 1958, „Haie der Großstadt“ 1961, Die Farbe des Geldes“ 1986), Regisseur (u. a. „Die Liebe eines Sommers“ 1968), Unternehmer und mehrfacher Oscar-Preisträger.

Doris Day Cincinnati 1922

Doris Day, geboren am 3. April 1922

Doris Day wurde in Cincinnati, Ohio geboren. Sie kam am 3. April 1922 zur Welt und ist eine insbesondere in den 1950er-Jahren populäre US-amerikanische Schauspielerin (u. a. „Der Mann, der zuviel wußte“ 1956, „Bettgeflüster“ 1959) und Sängerin.

Dean Martin Steubenville 1917

Dean Martin, geboren am 7. Juni 1917

In Steubenville, Ohio wurde 1917 Dean Martin geboren. Er war ein als „King of Cool“ gefeierter US-amerikanischer Sänger, Schauspieler und Entertainer, der Ende der 1940er im Comedy-Duo mit Jerry Lewis bekannt wurde und musikalisch mit Songs wie „Memories Are Made of This“ (1956) und „Everybody Loves Somebody (Sometime)“ (1964) erfolgreich war.

Clark Gable Cadiz 1901

Clark Gable, geboren am 1. Februar 1901

Clark Gable wurde 1901 in Cadiz, Ohio geboren. Er war einer der populärsten US-amerikanischen Schauspieler der 1930er- bis 1950er-Jahre (u. a. in „Es geschah in einer Nacht“ 1934 als Peter Warne, in „Meuterei auf der Bounty“ 1935 als Fletcher Christian, in „Vom Winde verweht“ 1939 als Rhett Butler).

Orville Wright Dayton 1871

Orville Wright, geboren am 19. August 1871

In Dayton, Ohio wurde 1871 Orville Wright geboren. Er war ein US-amerikanischer Pionier der Luftfahrt und des Flugzeugbaus, der mit seinem Bruder Wilbur allgemein als Erfinder und Konstrukteur des ersten flugfähigen Motorflugzeugs (Flug am 17. Dezember 1903) angesehen wird.

Thomas Alva Edison Milan 1847

Thomas Alva Edison, geboren am 11. Februar 1847

Thomas Alva Edison wurde 1847 in Milan, Ohio geboren. Er war mit über 1000 Patenten einer der bedeutendsten US-amerikanischen Erfinder und Unternehmer, der mit seinem Konzern „General Electric“ (1892) die umfassende Elektrifizierung maßgeblich vorantrieb und mit Erfindungen wie der langlebigen Glühbirne und des Grammophons das Leben nachhaltig beeinflusste.

Personen Ohios A–Z

Weitere berühmte Frauen und Männer aus Ohio von A bis Z

»With God, all things are possible«

– Staatsmotto

USA