Abraham Lincoln

Berühmte Personen Kentuckys

Geboren in Kentucky, USA

Die Geburtsregion Kentucky: Welche bekannten Persönlichkeiten kamen in Kentucky in den USA zur Welt? Auf dieser Seite finden Sie berühmte gebürtige Personen Kentuckys von gestern und heute, z. B. aus Louisville oder Lexington. Zu ihnen zählen etwa Abraham Lincoln, Muhammad Ali, George Clooney und Johnny Depp.

Infos zur Region

Bundesstaat Kentucky – Süden

Kentucky, der Bluegrass State, liegt in den USA. Auf einer Fläche von rund 105.000 km² leben in Kentucky etwa 4,2 Mio. Personen Kentuckys. Die Hauptstadt ist Frankfort.

Orte

Städte in Kentucky

Berühmte Personen aus Kentucky sortiert nach der Stadt ihrer Geburt:

Berühmte Personen Kentuckys

Josh Hutcherson Union 1992

Josh Hutcherson, geboren am 12. Oktober 1992

In Union, Kentucky wurde 1992 Josh Hutcherson geboren. Hutcherson ist ein US-amerikanischer Schauspieler, der seit Mitte der 2000er in erfolgreichen Kinoproduktionen wie „Brücke nach Terabithia“ (2007), „Die Reise zum Mittelpunkt der Erde“ (2008) und „Die Tribute von Panem – The Hunger Games“ (2012) mitspielte.

Jennifer Lawrence Louisville 1990

Jennifer Lawrence, geboren am 15. August 1990

Jennifer Lawrence wurde 1990 in Louisville, Kentucky geboren. Sie ist eine US-amerikanische Schauspielerin, die mit „Winter’s Bone“ (2010) bekannt und mit den „Tributen von Panem“ (2012–2015) zur Leinwandheldin wurde, für „Silver Linings“ (2012) den Oscar als beste Hauptdarstellerin erhielt und im Filmdrama „American Hustle“ (2013) überzeugte.

Johnny Depp Owensboro 1963

Johnny Depp, geboren am 9. Juni 1963

In Owensboro, Kentucky wurde 1963 Johnny Depp geboren. Depp ist ein US-amerikanischer Schauspieler, der Ende der 1980er mit der US-Serie „21 Jump Street“ (1987–1991) zum Teenie-Schwarm wurde und in Filmen wie „Fluch der Karibik“ (2003), „Wenn Träume fliegen lernen“ (2004) und „Charlie und die Schokoladenfabrik“ (2005) häufig exzentrische Charaktere verkörpert.

George Clooney Lexington 1961

George Clooney, geboren am 6. Mai 1961

George Clooney wurde in Lexington, Kentucky geboren. Clooney kam am 6. Mai 1961 zur Welt und ist ein US-amerikanischer Schauspieler (u. a. „ER“ 1994–1999, „Ocean's Eleven“ 2001, „Syriana“ 2005), Drehbuchautor, Produzent, Regisseur und Oscar-Preisträger.

Don Rosa Louisville 1951

Don Rosa, geboren am 29. Juni 1951

In Louisville, Kentucky wurde 1951 Don Rosa geboren. Rosa ist einer der populärsten US-amerikanischen Comiczeichner und Comicautoren, der vor allem für seine Disney-Comics rund um Dagobert Duck („Sein Leben, seine Milliarden“ 1991–1994) bekannt ist und häufig mit seinem Vorbild Carl Barks verglichen wird.

Muhammad Ali Louisville 1942

Muhammad Ali, geboren am 17. Januar 1942

Muhammad Ali wurde 1942 in Louisville, Kentucky geboren. Er war ein auch als „The Greatest“ bekannter US-amerikanischer Boxer, der nach legendären Kämpfen wie dem „Rumble in the Jungle“ (1974) weithin als größter Schwergewichtsboxer aller Zeiten erachtet wird und mehrfach zum „Sportler des Jahrhunderts“ (u. a. vom IOC 1999) gewählt wurde.

Harry Dean Stanton Irvine 1926

Harry Dean Stanton, geboren am 14. Juli 1926

In West Irvine, Kentucky wurde 1926 Harry Dean Stanton geboren. Er war ein US-amerikanischer Schauspieler, der in seiner in den 1950ern gestarteten Filmkarriere zumeist Nebenrollen zum Leben erweckte und erst mit seiner Hauptrolle in „Paris, Texas“ (1984) berühmt wurde.

Patricia Neal Packard 1926

Patricia Neal, geboren am 20. Januar 1926

Patricia Neal wurde in Packard, Kentucky geboren. Sie kam am 20. Januar 1926 zur Welt und war eine US-amerikanische Schauspielerin und Oscar-Preisträgerin (u. a. „Der Tag, an dem die Erde stillstand“ 1951, „Der Wildeste unter Tausend“ 1963, „Rosen für die Lady“ 1968).

D. W. Griffith La Grange 1875

D. W. Griffith, geboren am 22. Januar 1875

In La Grange, Kentucky wurde 1875 D. W. Griffith geboren. Er war ein US-amerikanischer Regisseur und Filmemacher, der mit über 500 Filmen wie „Die Geburt einer Nation“ (1915) ein prägender Pionier der frühen Filmgeschichte war, zahlreiche Filmtechniken etablierte und als Mitgründer der Filmfirma „United Artists“ (1919) den Filmstandort Hollywood mit erschuf.

Patty Hill Anchorage 1868

Patty Hill wurde 1868 in Anchorage, Kentucky geboren. Sie war eine US-amerikanische Kindergärtnerin und Liederschreiberin, die den Text zum von ihrer Schwester Mildred J. Hill komponierten Kinderlied „Good Morning to All“ (1893) schrieb, das die Urfassung des heute wohl weltweit meistgesungenen Liedes „Happy Birthday to You“ ist.

Thomas Hunt Morgan Lexington 1866

Thomas Hunt Morgan, geboren am 25. September 1866

In Lexington, Kentucky wurde 1866 Thomas Hunt Morgan geboren. Er war ein bedeutender US-amerikanischer Evolutionsbiologie und Genetiker, der Kreuzungsversuche mit Taufliegen durchführte und für seine Erforschung der Bedeutung von Chromosomen bei der Vererbung den Nobelpreis für Medizin oder Physiologie 1933 erhielt.

Mildred J. Hill Louisville 1859

Mildred J. Hill wurde 1859 in Louisville, Kentucky geboren. Sie war eine US-amerikanische Kindergärtnerin und Liederschreiberin, die mit dem von ihr komponierten Kinderlied „Good Morning to All“ (1893) die Urfassung des heute wohl weltweit meistgesungenen Liedes „Happy Birthday to You“ schuf.

Abraham Lincoln Hodgenville 1809

Abraham Lincoln, geboren am 12. Februar 1809

In Hodgenville, Hardin County (heute LaRue County, Kentucky) wurde 1809 Abraham Lincoln geboren. Er war ein US-amerikanischer Politiker der Republikanischen Partei und der 16. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika (1861–1865), der im amerikanischen Bürgerkrieg die Nordstaaten erfolgreich gegen die Südstaaten führte und u. a. die Abschaffung der Sklaverei durchsetzte.

Jefferson Davis Fairview 1808

Jefferson Davis, geboren am 3. Juni 1808

Jefferson Davis wurde 1808 in Fairview, Kentucky geboren. Er war ein US-amerikanischer Offizier, Politiker und der einzige Präsident der Konföderierten Staaten von Amerika (1861–1865), die im Sezessionskrieg als Südstaaten gegen die Unionsstaaten unter Abraham Lincoln kämpften.

Gestorben in Kentucky

In Kentucky Verstorbene

Colonel Sanders

Vor 39 Jahren im Jahr 1980 starb Colonel Sanders in Louisville, Kentucky in den Vereinigten Staaten. Er war ein US-amerikanischer Unternehmer und Gründer der heute internationalen Fastfood-Restaurant-Kette „Kentucky Fried Chicken“ (KFC, 1930/1952), dessen Portrait im Logo und auf Verpackungen abgebildet ist. Geboren wurde er am 9. September 1890 in Henryville, Indiana in den Vereinigten Staaten. Daneben starb in Kentucky Sam Shepard, der hier im Jahr 2017 mit 73 Jahren starb.

»United We Stand, Divided We Fall«

– Staatsmotto

USA