Johnny Cash

Berühmte Personen Arkansas

Geboren in Arkansas, USA

Die Geburtsregion Arkansas: Welche bekannten Persönlichkeiten kamen in Arkansas in den USA zur Welt? Auf dieser Seite finden Sie berühmte gebürtige Personen Arkansas von gestern und heute. Zu ihnen zählen etwa Johnny Cash, Bill Clinton, John Grisham und Beth Ditto.

Infos zur Region

Bundesstaat Arkansas – Süden

Arkansas, der Natural State, liegt in den USA. Auf einer Fläche von rund 138.000 km² leben in Arkansas etwa 2,8 Mio. Personen Arkansas. Die Hauptstadt ist Little Rock.

Berühmte Personen Arkansas

Beth Ditto Searcy 1981

Beth Ditto, geboren am 19. Februar 1981

In Searcy, Arkansas wurde Beth Ditto geboren. Sie kam am 19. Februar 1981 zur Welt und ist eine US-amerikanische Sängerin und Frontfrau der Indie-Rock- und Dance-Punk-Band „Gossip“ (1999, u. a. „Heavy Cross“ 2009, „Move in the Right Direction“ 2012).

John Grisham Jonesboro 1955

John Grisham, geboren am 8. Februar 1955

John Grisham wurde in Jonesboro, Arkansas geboren. Grisham kam am 8. Februar 1955 zur Welt und ist ein US-amerikanischer Rechtsanwalt und Autor mehrerer auch verfilmter Bestseller-Justiz- und Kriminal-Romane (u. a. „Die Firma” 1993, „Die Akte” 1993, „Der Regenmacher” 1997).

Bill Clinton Hope 1946

Bill Clinton, geboren am 19. August 1946

In Hope, Arkansas wurde 1946 Bill Clinton geboren. Clinton ist ein US-amerikanischer Politiker der Demokratischen Partei, der von 1993 bis 2001 als 42. Präsident der USA amtierte, in seinen zwei Amtszeiten mit Handelsabkommen, Steuersenkungen und Deregulierungen den ökonomischen Aufschwung förderte und Ende der 1990er-Jahre fast über die Lewinsky-Affäre stürzte.

Al Green Forrest City 1946

Al Green, geboren am 13. April 1946

Al Green wurde 1946 in Forrest City, Arkansas geboren. Er ist ein US-amerikanischer Soul-Sänger, der als Künstler insbesondere Anfang der 1970er erfolgreich war (u. a. „Back Up Train“ 1968, „Tired Of Being Alone“ 1971, „I'm Still in Love with You“ 1972, „Love and Happiness“ 1972, „Let’s Stay Together“ 1972).

Johnny Cash Kingsland 1932

Johnny Cash, geboren am 26. Februar 1932

In Kingsland, Arkansas wurde 1932 Johnny Cash geboren. Er war einer der bedeutendsten US-amerikanischen Country-Sänger und Songschreiber (u. a. „Folsom Prison Blues“ 1955, „I Walk the Line“ 1956, „Ring of Fire“ 1963), ausgezeichnet mit 15 Grammy Awards.

Gestorben in Arkansas

1992 starb Sam Walton in Arkansas

Sam Walton

Vor 26 Jahren im Jahr 1992 starb Sam Walton in Little Rock, Arkansas in den Vereinigten Staaten. Er war ein US-amerikanischer Kaufmann und Gründer sowie erster Leiter von „Wal-Mart“, der heute größten Supermarktkette sowie dem umsatzstärksten Unternehmen (2007) weltweit und dem größten Arbeitgeber der USA. Geboren wurde er am 29. März 1918 in Kingfisher, Oklahoma in den Vereinigten Staaten.

»Regnat Populus«

– Staatsmotto („Das Volk herrscht“)

USA