Martin Luther King

Berühmte Personen Georgias

Geboren in Georgia, USA

Die Geburtsregion Georgia: Welche bekannten Persönlichkeiten kamen in Georgia in den USA zur Welt? Auf dieser Seite finden Sie berühmte gebürtige Personen Georgias von gestern und heute, z. B. aus Atlanta, Thomasville oder Conyers. Zu ihnen zählen etwa Martin Luther King, Julia Roberts, Jimmy Carter und Oliver Hardy.

Infos zur Region

Bundesstaat Georgia – Süden

Karte Georgia

Georgia, der Peach State, liegt in den USA. Auf einer Fläche von rund 154.000 km² leben in Georgia etwa 9,4 Mio. Personen Georgias. Die Hauptstadt ist Atlanta.

Orte

Städte in Georgia

Berühmte Personen aus Georgia sortiert nach der Stadt ihrer Geburt:

Top 10 berühmte Personen Georgias

Dakota Fanning Conyers 1994

Dakota Fanning, geboren am 23. Februar 1994

In Conyers, Georgia wurde 1994 Dakota Fanning geboren. Fanning ist eine US-amerikanische Schauspielerin, die als Kinderdarstellerin in „Ich bin Sam“ (2001) ihre erste große Filmrolle hatte und seitdem u. a. in der Mystery-Miniserie „Taken“ (2002), im Drama „Die Bienenhüterin“ (2008) und in der „Twilight“-Trilogie (2009–2012) mitspielte.

Kanye West Atlanta 1977

Kanye West, geboren am 8. Juni 1977

Kanye West wurde 1977 in Atlanta, Georgia geboren. West ist ein populärer US-amerikanischer Musiker und Produzent, der mit Songs wie „Stronger“ (2007), „Love Lockdown“ (2008) oder „FourFiveSeconds“ (2015) aus den Genres Rap, Hip-Hop und Pop erfolgreich ist.

Julia Roberts Atlanta 1967

Julia Roberts, geboren am 28. Oktober 1967

In Atlanta, Georgia wurde 1967 Julia Roberts geboren. Roberts ist eine der erfolgreichsten zeitgenössischen US-amerikanischen Schauspielerinnen und Oscar-Preisträgerin (u. a. „Pretty Woman“ mit Richard Gere 1990, „Die Akte“ 1993, „Die Hochzeit meines besten Freundes“ 1997, „Notting Hill“ 1999, „Erin Brockovich“ 2000, „Ocean's Eleven“ 2001).

Holly Hunter Conyers 1958

Holly Hunter, geboren am 20. März 1958

Holly Hunter wurde in Conyers, Georgia geboren. Hunter kam am 20. März 1958 zur Welt und ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Oscar-Preisträgerin für ihre Hauptrolle im Film „Das Piano“ (1993).

Kim Basinger Athens 1953

Kim Basinger, geboren am 8. Dezember 1953

In Athens, Georgia wurde 1953 Kim Basinger geboren. Basinger ist eine US-amerikanische Schauspielerin (u. a. „9½ Wochen“ 1986, „Batman“ 1989, „8 Mile“ 2002), die als Bond-Girl in „Sag niemals nie“ (1983) Furore machte und für ihre Rolle in „L.A. Confidential“ (1997) mit dem Oscar geehrt wurde.

Little Richard Macon 1932

Little Richard, geboren am 5. Dezember 1932

Little Richard wurde 1932 in Macon, Georgia geboren. Er ist ein US-amerikanischer Rock'n'Roll-Musiker, der mit Songs wie „Tutti Frutti“ (1955), „Long Tall Sally“ (1956) und „Good Golly, Miss Molly“ (1958) als prägend für die Weiterentwicklung des Rythm and Blues Mitte der 1950er-Jahre gilt und zu den Gründervätern des Rock'n'Roll gezählt wird.

Ray Charles Albany 1930

Ray Charles, geboren am 23. September 1930

In Albany, Georgia wurde 1930 Ray Charles geboren. Er war ein einflussreicher US-amerikanischer Soul- und Pop-Musiker mit einer in den 1950er-Jahren gestarteten über 50-jährigen Karriere (u. a. „I Got a Woman“ 1954, „What'd I Say“ 1959, „Georgia on My Mind“ 1960, „Hit the Road Jack“ 1961, „I Can't Stop Loving You“ 1962, „Seven Spanish Angels“ 1985).

Martin Luther King Atlanta 1929

Martin Luther King, geboren am 15. Januar 1929

Martin Luther King wurde 1929 in Atlanta, Georgia geboren. Er war ein US-amerikanischer Baptistenpfarrer und Bürgerrechtler, der als Aktivist beim „Montgomery Bus Boycott“ (1955) bekannt und zum Anführer der US-Bürgerrechtsbewegung gegen die Rassentrennung wurde, 1963 seine berühmte „I have a dream“-Rede hielt und mit dem Friedensnobelpreis 1964 geehrt wurde.

Jimmy Carter Plains 1924

Jimmy Carter, geboren am 1. Oktober 1924

In Plains, Georgia wurde 1924 Jimmy Carter geboren. Carter ist ein US-amerikanischer Politiker der Demokratischen Partei, der ehemalige 39. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika (1977–1981) und Träger des Friedensnobelpreises 2002 für seine Beiträge zur Lösung internationaler Konflikte sowie zur Förderung von Demokratie und Menschenrechten.

Oliver Hardy Harlem 1892

Oliver Hardy, geboren am 18. Januar 1892

Oliver Hardy wurde 1892 in Harlem, Georgia geboren. Er war ein US-amerikanischer Komiker und Schauspieler, der mit seinem Partner Stan Laurel als Teil des in Deutschland auch als „Dick und Doof“ bezeichneten Duos „Laurel und Hardy“ bekannt wurde (u. a. „The Music Box“ 1932).

Personen Georgias A–Z

Weitere berühmte Frauen und Männer aus Georgia von A bis Z

»Wisdom, Justice, and Moderation«

– Staatsmotto

USA