Buster Keaton

Berühmte Personen Kansas

Geboren in Kansas, USA

Die Geburtsregion Kansas: Welche bekannten Persönlichkeiten kamen in Kansas in den USA zur Welt? Auf dieser Seite finden Sie berühmte gebürtige Personen Kansas von gestern und heute, z. B. aus Wichita. Zu ihnen zählen etwa Buster Keaton, Dennis Hopper, Amelia Earhart und Melissa Etheridge.

Infos zur Region

Bundesstaat Kansas – Mittlerer Westen

Kansas, der Sunflower State, liegt in den USA. Auf einer Fläche von rund 213.000 km² leben in Kansas etwa 2,8 Mio. Personen Kansas. Die Hauptstadt ist Topeka.

Orte

Städte in Kansas

Berühmte Personen aus Kansas sortiert nach der Stadt ihrer Geburt:

Berühmte Personen Kansas

John D. Carmack Kansas City 1970

John D. Carmack, geboren am 20. August 1970

In Kansas City, Kansas wurde 1970 John D. Carmack geboren. Carmack ist ein US-amerikanischer Programmierer, Spieleentwickler und Mitgründer von „id Software“ (1991), wo er maßgeblich die ersten modernen Computerspiele des Genres „Ego-Shooter“ (u. a. „Wolfenstein 3D“ 1992, „Doom“ 1993) und „Commander Keen“ (1990/91) entwickelte.

Melissa Etheridge Leavenworth 1961

Melissa Etheridge, geboren am 29. Mai 1961

Melissa Etheridge wurde in Leavenworth, Kansas geboren. Etheridge kam am 29. Mai 1961 zur Welt und ist eine US-amerikanische Rockmusikerin und Songwriterin (u. a. „Ain’t It Heavy“ 1992, „Come to My Window“ 1994), Oscar- sowie zweifache Grammy-Preisträgerin.

Gilbert Baker Chanute 1951

Gilbert Baker, geboren am 2. Juni 1951

In Chanute, Kansas wurde Gilbert Baker geboren. Er kam am 2. Juni 1951 zur Welt und war ein US-amerikanischer Künstler und Aktivist, der im Jahr 1978 die Regenbogenflagge designte und mit ihr das heute weltweit bekannte Symbol der Lesben- und Schwulenbewegung schuf.

R. Lee Ermey Emporia 1944

R. Lee Ermey, geboren am 24. März 1944

R. Lee Ermey wurde 1944 in Emporia, Kansas geboren. Er war ein US-amerikanischer Schauspieler und früherer Rekrutenausbilder des Marine Corps, der seine Paraderolle als „Drill Instructor“ Gunnery Sergeant Hartman in Stanley Kubricks Kriegsfilm-Klassiker „Full Metal Jacket“ (1987) spielte und auf diese Rolle in späteren Filmen immer wieder Bezug nahm.

Robert Ballard Wichita 1942

Robert Ballard, geboren am 30. Juni 1942

In Wichita, Kansas wurde Robert Ballard geboren. Ballard kam am 30. Juni 1942 zur Welt und ist ein US-amerikanischer Tiefsee-Archäologe, der u. a. die Wracks der „Titanic“ (1985) und der „Bismarck“ (1989) entdeckte.

Dennis Hopper Dodge City 1936

Dennis Hopper, geboren am 17. Mai 1936

Dennis Hopper wurde 1936 in Dodge City, Kansas geboren. Er war ein US-amerikanischer Schauspieler und Regisseur, der mit „Easy Rider“ (1969) an der Seite von Peter Fonda ein Star wurde und danach u. a. in „Apocalypse Now“ (1979), „Blue Velvet“ (1986) und „Speed“ (1994) mitspielte.

Amelia Earhart Atchison 1897

Amelia Earhart, geboren am 24. Juli 1897

In Atchison, Kansas wurde 1897 Amelia Earhart geboren. Sie war eine auch als „Lady Lindy“ bekannte US-amerikanische Flugpionierin mit zahlreichen Rekorden, Schriftstellerin und Frauenrechtlerin, die u. a. 1932 als erste Frau alleine über den Atlantik flog und 1937 beim Versuch einer Weltumrundung mit dem Flugzeug verschollen ist.

Buster Keaton Piqua 1895

Buster Keaton, geboren am 4. Oktober 1895

Buster Keaton wurde in Piqua, Kansas geboren. Er kam am 4. Oktober 1895 zur Welt und war ein US-amerikanischer Schauspieler und populärer Komiker der Stummfilmzeit und Regisseur (u. a. „Der General“ 1926).

Hattie McDaniel Wichita 1895

Hattie McDaniel, geboren am 10. Juni 1895

In Wichita, Kansas wurde Hattie McDaniel geboren. Sie kam am 10. Juni 1895 zur Welt und war eine US-amerikanische Schauspielerin, die für ihre Nebenrolle als „Mammy“ in „Vom Winde verweht“ (1939) als erste Afro-Amerikanerin mit einem Oscar (1940) ausgezeichnet wurde.

Walter Chrysler Wamego 1875

Walter Chrysler, geboren am 2. April 1875

Walter Chrysler wurde in Wamego, Kansas geboren. Er kam am 2. April 1875 zur Welt und war ein US-amerikanischer Geschäftsmann, Pionier des Automobilbaus und Gründer des Automobilkonzerns „Chrysler“ („Chrysler Motor Corporation“, 1925).

Gestorben in Kansas

In Kansas Verstorbene

James Naismith

Vor achtzig Jahren im Jahr 1939 starb James Naismith in Lawrence, Kansas in den Vereinigten Staaten. Er war ein kanadischer Sportlehrer und Erfinder der Sportart Basketball, deren erstes nur 13 Regeln umfassendes Regelwerk er 1891 veröffentlichte. Geboren wurde er am 6. November 1861 in Almonte, Ontario in Kanada. Daneben starb in Kansas William S. Burroughs, der hier im Jahr 1997 mit 83 Jahren starb.

»Ad astra per aspera«

– Staatsmotto („Auf rauen (Pfaden) zu den Sternen“)

USA