Jim Morrison

Berühmte Personen Floridas

Geboren in Florida, USA

Die Geburtsregion Florida: Welche bekannten Persönlichkeiten kamen in Florida in den USA zur Welt? Auf dieser Seite finden Sie berühmte gebürtige Personen Floridas von gestern und heute, z. B. aus Jacksonville, Miami, Tampa oder Orlando. Zu ihnen zählen etwa Jim Morrison, Sidney Poitier, Eva Mendes und Chris Evert.

Infos zur Region

Bundesstaat Florida – Süden

Florida, der Sunshine State, liegt in den USA. Auf einer Fläche von rund 170.000 km² leben in Florida etwa 18 Mio. Personen Floridas. Die Hauptstadt ist Tallahassee.

Orte

Städte in Florida

Berühmte Personen aus Florida sortiert nach der Stadt ihrer Geburt:

Florida-Lesetipp

Das Florida Buch

Buch »Das Florida Buch«

Highlights eines faszinierendes Landes: Tausende Inseln und die längste Küste der US-Bundesstaaten: Florida erfüllt Urlaubsträume nicht nur die der Amerikaner. 240 Seiten. amazon.de

Webtipps

Links zur Region Florida

Interessante Webseiten mit weiterführenden Informationen über die Region Florida:

Top 10 berühmte Personen Floridas

Ariana Grande Boca Raton 1993

Ariana Grande, geboren am 26. Juni 1993

In Boca Raton, Florida wurde Ariana Grande geboren. Sie kam am 26. Juni 1993 zur Welt und ist eine US-amerikanische Sängerin (u. a. Alben „Yours Truly “2013, „My Everything“ 2014) und Schauspielerin (u. a. TV-Serie „Victorious“ 2010–2013, Sitcom „Sam & Cat“ 2013–2014).

Eva Mendes Miami 1974

Eva Mendes, geboren am 5. März 1974

Eva Mendes wurde 1974 in Miami, Florida geboren. Mendes ist eine US-amerikanische Schauspielerin, die in Filmen wie „Training Day“ (2001), „2 Fast 2 Furious“ (2003), „Once Upon a Time in Mexico“ (2003) und „Hitch – Der Date Doktor“ (2005) im Kino zu sehen war und für internationale Modemarken als Model arbeitet.

Jim Courier Sanford 1970

Jim Courier, geboren am 17. August 1970

In Sanford, Florida wurde 1970 Jim Courier geboren. Courier ist ein ehemaliger US-amerikanischer Tennisspieler, der mit 22 Jahren als jüngster Spieler der Tennisgeschichte die Finale aller Grand-Slam-Turniere erreicht hatte und Anfang der 1990er über ein Jahr auf Platz 1 der Weltrangliste stand.

Rodney Mullen Gainesville 1966

Rodney Mullen, geboren am 17. August 1966

Rodney Mullen wurde 1966 in Gainesville, Florida geboren. Mullen ist ein berühmter US-amerikanischer Skateboarder und Unternehmer, der als Pionier und Vater des Streetskaten gilt, insbesondere in den 1980ern viele für die Sportart bedeutende Skateboardtricks wie „Flat Ollie“ und „Kickflip“ entwickelte und 36 mal Weltmeister im Freestyleskateboarding wurde.

Wesley Snipes Orlando 1962

Wesley Snipes, geboren am 31. Juli 1962

In Orlando, Florida wurde 1962 Wesley Snipes geboren. Snipes ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Filmproduzent, der Anfang der 1990er mit Filmen wie „Jungle Fever“ (1991) und „Weiße Jungs bringen’s nicht“ (1992) bekannt wurde und mit der Actionfilm-Triologie „Blade“ (1998/2002/2004) seine größten Kinoerfolge feiern konnte.

Chris Evert Fort Lauderdale 1954

Chris Evert, geboren am 21. Dezember 1954

Chris Evert wurde 1954 in Fort Lauderdale, Florida geboren. Evert ist eine ehemalige US-amerikanische Tennisspielerin, die mit einer Siegquote von 90 Prozent als bis heute erfolgreichste Einzelspielerin gilt, 18 Grand-Slam-Turniere gewann, 260 Wochen den ersten Platz der Tennis-Weltrangliste belegte und den beidhändigen Rückhandschlag zu ihrem Markenzeichen machte.

Jim Morrison Melbourne 1943

Jim Morrison, geboren am 8. Dezember 1943

In Melbourne, Florida wurde 1943 Jim Morrison geboren. Er war ein US-amerikanischer Rock-Sänger und Songwriter, der als Frontmann der Rockgruppe „The Doors“ (1965–1971) auch zahlreiche ihrer Songs wie „Hello, I Love You“ (1968) schrieb und nicht zuletzt durch sein frühes Ableben legendär wurde.

Faye Dunaway Bascom 1941

Faye Dunaway, geboren am 14. Januar 1941

Faye Dunaway wurde in Bascom, Florida geboren. Dunaway kam am 14. Januar 1941 zur Welt und ist eine US-amerikanische Schauspielerin (u. a. „Bonnie und Clyde“ 1967, „Thomas Crown ist nicht zu fassen“ 1968, „Chinatown“ 1974, „Network“ 1976) und Oscar-Preisträgerin.

Joseph Kittinger Tampa 1928

Joseph Kittinger, geboren am 27. Juli 1928

In Tampa, Florida wurde 1928 Joseph Kittinger geboren. Kittinger ist ein US-amerikanischer Pilot, der am 16. August 1960 aus einer Höhe von 31.330 Metern aus einer Heliumballon-Gondel absprang und damit u. a. die Weltrekorde für den bis dahin längsten freien Fall, den höchsten sowie schnellsten Fallschirmsprung und den höchsten Ballonaufstieg aufstellte.

Sidney Poitier Miami 1927

Sidney Poitier, geboren am 20. Februar 1927

Sidney Poitier wurde 1927 in Miami, Florida geboren. Poitier ist ein US-amerikanischer Schauspieler (u. a. „Lilien auf dem Felde“ 1963, „Little Nikita“ 1988), Regisseur und Oscar-Preisträger (erster Afroamerikaner, der für eine Hauptrolle mit einem Oscar ausgezeichnet wurde).

»In God We Trust«

– Staatsmotto („Auf Gott vertrauen wir“)

USA