Martin Luther King

Berühmte Personen Atlantas

Geboren in Atlanta, Georgia

Der Geburtsort Atlanta: Wer kam in der US-amerikanischen Stadt Atlanta zur Welt? Atlanta hat viele weltberühmte Persönlichkeiten hervorgebracht. Auf dieser Seite finden Sie die berühmten Söhne und Töchter des Geburtsortes in Georgia, die gebürtige Personen Atlantas sind und Atlantas Identität mit ihren Biographien und Lebensgeschichten prägten. Zu den bekannten Personen der Stadt Atlanta zählen etwa Martin Luther King, Julia Roberts, Kanye West und DeForest Kelley.

Stadtinfo & Karte

Atlanta – Georgia

Karte Atlanta

Atlanta, The A-T-L, ist eine US-amerikanische Großstadt in Georgia mit rund 430.000 Einwohnern. Das Stadtgebiet umfasst eine Fläche von etwa 340 km². Ein Nachbarort in rund 35 km Entfernung ist Conyers.

Berühmte Personen aus Atlanta

Chandler Riggs (1999)

Chandler Riggs, geboren am 27. Juni 1999

Chandler Riggs ist ein US-amerikanischer Schauspieler, der in seiner Rolle als „Carl Grimes“ in der erfolgreichen US-Fernsehserie „The Walking Dead“ (seit 2010) bekannt wurde. Riggs wurde am 27. Juni 1999 in Atlanta, Georgia geboren.

Chloë Moretz (1997)

Chloë Moretz, geboren am 10. Februar 1997

Chloë Moretz ist eine US-amerikanische Schauspielerin, die ihre Karriere im Alter von sieben Jahren begann und u. a. in Filmen wie „(500) Days of Summer“ (2009), „Hugo Cabret“ (2011) und „Dark Shadows“ (2012) spielte. Moretz wurde am 10. Februar 1997 in Atlanta, Georgia geboren.

Kanye West (1977)

Kanye West, geboren am 8. Juni 1977

Kanye West ist ein populärer US-amerikanischer Musiker und Produzent, der mit Songs wie „Stronger“ (2007), „Love Lockdown“ (2008) oder „FourFiveSeconds“ (2015) aus den Genres Rap, Hip-Hop und Pop erfolgreich ist. West wurde am 8. Juni 1977 in Atlanta, Georgia geboren.

Julia Roberts (1967)

Julia Roberts, geboren am 28. Oktober 1967

Julia Roberts ist eine der erfolgreichsten zeitgenössischen US-amerikanischen Schauspielerinnen und Oscar-Preisträgerin (u. a. „Pretty Woman“ mit Richard Gere 1990, „Die Akte“ 1993, „Die Hochzeit meines besten Freundes“ 1997, „Notting Hill“ 1999, „Erin Brockovich“ 2000, „Ocean's Eleven“ 2001). Roberts wurde am 28. Oktober 1967 in Atlanta, Georgia geboren.

Steven Soderbergh (1963)

Steven Soderbergh, geboren am 14. Januar 1963

Steven Soderbergh ist ein US-amerikanischer Regisseur (u. a. „Out of Sight“ 1998, „Erin Brockovich“ 2000, „Ocean’s Eleven“ 2001), Produzent und Drehbuchautor. Soderbergh wurde am 14. Januar 1963 in Atlanta, Georgia geboren.

Will Wright (1960)

Will Wright, geboren am 20. Januar 1960

Will Wright ist ein bedeutender Designer von wegweisenden Computerspielen wie „SimCity“ und „Die Sims“. Wright wurde am 20. Januar 1960 in Atlanta, Georgia geboren.

Spike Lee (1957)

Spike Lee, geboren am 20. März 1957

Spike Lee ist ein US-amerikanischer Filmregisseur und Drehbuchautor, der das „New Black Cinema“ der 1980er-Jahre mitbegründete (u. a. „Do the Right Thing“ 1989, „Jungle Fever“ 1991, „Malcolm X“ 1992, „25 Stunden“ 2002, „Inside Man“ 2006). Lee wurde am 20. März 1957 in Atlanta, Georgia geboren.

Martin Luther King (1929–1968)

Martin Luther King, geboren am 15. Januar 1929

Martin Luther King war ein US-amerikanischer Baptistenpfarrer und Bürgerrechtler, der als Aktivist beim „Montgomery Bus Boycott“ (1955) bekannt und zum Anführer der US-Bürgerrechtsbewegung gegen die Rassentrennung wurde, 1963 seine berühmte „I have a dream“-Rede hielt und mit dem Friedensnobelpreis 1964 geehrt wurde. Er wurde am 15. Januar 1929 in Atlanta, Georgia geboren.

DeForest Kelley (1920–1999)

DeForest Kelley, geboren am 20. Januar 1920

DeForest Kelley war ein US-amerikanischer Schauspieler, der vor allem für seine Rolle des Dr. Leonard „Pille“ McCoy in der Fernsehserie „Raumschiff Enterprise“ (1966–1969) und sechs „Star Trek“-Filmen (1979–1991) bekannt ist. Er wurde am 20. Januar 1920 in Atlanta, Georgia geboren.

Bobby Jones (1902–1971)

Bobby Jones, geboren am 17. März 1902

Bobby Jones war ein US-amerikanischer Golfspieler, der trotz seines Amateur-Status und der Beendigung seiner Sportlerkarriere mit 28 Jahren als einer der größten Golfer aller Zeiten angesehen wird. Er wurde am 17. März 1902 in Atlanta, Georgia geboren und starb dort.

Margaret Mitchell (1900–1949)

Margaret Mitchell, geboren am 8. November 1900

Margaret Mitchell war eine US-amerikanische Schriftstellerin und Autorin ihres mit dem Pulitzerpreis 1937 ausgezeichneten ersten und zugleich letzten Romans „Vom Winde verweht“ (1936), dessen Verfilmung (1939) mit bis heute ca. 500 Millionen Kinobesuchern als erfolgreichster Film aller Zeiten gilt. Sie wurde am 8. November 1900 in Atlanta, Georgia geboren und starb dort.

Gestorben in Atlanta

Sterbeort Atlanta

James Brown

Vor zwölf Jahren im Jahr 2006 starb James Brown in Atlanta, Georgia in den Vereinigten Staaten. Er war ein berühmter und einflussreicher US-amerikanischer Sänger und Songwriter, der als der „Godfather of Soul“ gilt (u. a. „I Got You (I Feel Good)“ 1965, „Papa's Got a Brand New Bag“ 1965, „Get Up (I Feel Like Being a) Sex Machine“ 1970, „Living in America“ 1985). Geboren wurde er am 3. Mai 1933 in Barnwell, South Carolina in den Vereinigten Staaten. Zu den weiteren Persönlichkeiten, die in Atlanta gestorben sind, zählen:

† 1929Asa Griggs Candler (†77)
† 1888John Pemberton (†57)