Henry Ford

Berühmte Industrielle

Bekannte Industrielle

Die berühmtesten und bedeutendsten Industrielle aus der Geschichte. Lernen Sie die großen Ihres Fachs kennen: Wer war ein großer Industrieller? Zu ihnen zählen etwa Henry Ford, Oskar Schindler, Alfred Nobel und Werner von Siemens.

Wirtschaft-Themen

Personen der Wirtschaft

Diese Themen und Personen aus dem Who's Who der Wirtschaft könnten Sie auch interessieren:

Top 10 Industrielle chronologisch

Oskar Schindler (1908–1974)

Oskar Schindler, geboren am 28. April 1908

Oskar Schindler war ein deutscher Industrieller und die Hauptfigur des Steven Spielberg-Films „Schindlers Liste“ (1993), der im Zweiten Weltkrieg an die 1200 in seinen Fabriken angestellte jüdische Zwangsarbeiter vor der Ermordung im Konzentrationslager rettete. Er wurde am 28. April 1908 in Zwittau, Mähren in Österreich-Ungarn (heute Tschechien) geboren und starb am 9. Oktober 1974 im Alter von 66 Jahren in Hildesheim.

Henry Ford (1863–1947)

Henry Ford, geboren am 30. Juli 1863

Henry Ford war ein US-amerikanischer Pionier des Automobilbaus und Gründer der „Ford Motor Company“ (1903), der Innovationen wie das Fließband in seinen Werken einführte und dessen ab 1908 produziertes „Modell T“ bis 1972 das meistverkaufte Automobil der Welt war und das Auto zum Massenartikel machte. Er wurde am 30. Juli 1863 in Wayne County, Michigan in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 7. April 1947 im Alter von 83 Jahren in Dearborn, Michigan.

Robert Bosch (1861–1942)

Robert Bosch, geboren am 23. September 1861

Robert Bosch war ein deutscher Industrieller und Gründer der heutigen „Robert Bosch GmbH“ unter dem Namen „Werkstätte für Feinmechanik und Elektrotechnik“ (1886). Er wurde am 23. September 1861 in Albeck geboren und starb am 12. März 1942 im Alter von 80 Jahren in Stuttgart.

Hugo Junkers (1859–1935)

Hugo Junkers, geboren am 3. Februar 1859

Hugo Junkers war ein deutscher Ingenieur mit zahlreichen Erfindungen u. a. im Flugzeugbau, Unternehmer und Gründer der Fluggesellschaft „Junkers Luftverkehr AG“, die 1926 mit dem „Deutschen Aero Lloyd“ zur „Luft Hansa“ fusionierte. Er wurde am 3. Februar 1859 in Rheydt (heute zu Mönchengladbach) geboren und starb am 3. Februar 1935 im Alter von 76 Jahren in Gauting.

John D. Rockefeller (1839–1937)

John D. Rockefeller, geboren am 8. Juli 1839

John D. Rockefeller (John Davison Rockefeller) war ein US-amerikanischer Unternehmer und Gründer der „Standard Oil Company“ (1870), der die Firma durch geschicktes Wirtschaften im Ölgeschäft und dem Transportwesen per Eisenbahn zu einem Monopolisten ausbaute und eines der größten Vermögen der Wirtschaftsgeschichte aufbaute. Er wurde am 8. Juli 1839 in Richford, New York in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 23. Mai 1937 im Alter von 97 Jahren in Ormond Beach, Florida.

Gottlieb Daimler (1834–1900)

Gottlieb Daimler, geboren am 17. März 1834

Gottlieb Daimler (Gottlieb Wilhelm Daimler) war ein deutscher Automobilkonstrukteur und Industrieller, der zusammen mit Wilhelm Maybach den ersten schnelllaufenden Benzin-Verbrennungsmotor sowie das erste vierrädrige Automobil (1886) konstruierte und mit der „Daimler-Motoren-Gesellschaft” (1890) in die industrielle Motorenproduktion begründete. Er wurde am 17. März 1834 in Schorndorf geboren und starb am 6. März 1900 im Alter von 65 Jahren in Cannstatt (heute Stuttgart-Cannstatt).

Alfred Nobel (1833–1896)

Alfred Nobel, geboren am 21. Oktober 1833

Alfred Nobel (Alfred Bernhard Nobel) war ein schwedischer Chemiker, Industrieller und Erfinder, der das „Dynamit“ (1866) als sichere Alternative zum bis dahin im Bergbau gebräuchlichen, aber hochexplosiven Nitroglycerin entwickelte und mit seinem Testament (1895) den nach ihm benannten „Nobelpreis“ stiftete. Er wurde am 21. Oktober 1833 in Stockholm in Schweden geboren und starb am 10. Dezember 1896 im Alter von 63 Jahren in San Remo in Italien.

Werner von Siemens (1816–1892)

Werner von Siemens, geboren am 13. Dezember 1816

Werner von Siemens (Ernst Werner von Siemens) war ein deutscher Erfinder, Pionier der Elektrotechnik und Industrieller, der die heutige „Siemens AG“ (1847) gründete und u. a. den Zeigertelegraphen sowie die Galvanotechnik entwickelte. Er wurde am 13. Dezember 1816 in Lenthe, Gehrden geboren und starb am 6. Dezember 1892 im Alter von 75 Jahren in Berlin.

Henri Nestlé (1814–1890)

Henri Nestlé, geboren am 10. August 1814

Henri Nestlé war ein Schweizer Unternehmer deutscher Herkunft und Pionier der Lebensmittelindustrie, der den Nahrungsmittelkonzern „Nestlé” (1866/1905) gründete und mit seiner Säuglingsnahrung „Henri Nestlé's Kindermehl“ (1867) den Grundstein für den heutigen Weltkonzern legte. Er wurde am 10. August 1814 in Frankfurt am Main geboren und starb am 7. Juli 1890 im Alter von 75 Jahren in Glion, Montreaux, Waadt in der Schweiz.

Alfred Krupp (1812–1887)

Alfred Krupp, geboren am 26. April 1812

Alfred Krupp war einer der bedeutendsten deutschen Industriellen, der die Gussstahlfabrik (1811) seines Vaters Friedrich Krupp u. a. mit der Produktion von Radreifen für Eisenbahnen und später von Rüstungsgütern zum größten europäischen Industrieunternehmen seiner Zeit ausbaute (heute „ThyssenKrupp AG“). Er wurde am 26. April 1812 in Essen geboren und starb am 14. Juli 1887 im Alter von 75 Jahren ebenda.

Berühmte Industrielle A–Z

Berühmte Industrielle: Männer von A bis Z

Wirtschaft entdecken

Berühmte Unternehmer & Ökonomen