Beate Uhse

Frauen in der Wirtschaft

Geschäftsfrauen & Ökonominnen

Die berühmtesten und bedeutendsten Geschäftsfrauen & Ökonominnen aus der Geschichte und von heute. Lernen Sie die großen Frauen der Wirtschaft kennen. Zu ihnen zählen etwa Beate Uhse, Gloria von Thurn und Taxis, Margarete Steiff und Peggy Guggenheim.

Top 10 Unternehmerinnen

1962Susanne Klatten

Susanne Klatten (Susanne Hanna Ursula Klatten) ist eine deutsche Unternehmerin und Industriellenerbin, die u. a. GroĂźaktionärin des Autokonzerns BMW ist und mit einem Vermögen von rund 20 Millarden US-Dollar als reichste Frau Deutschlands gilt. Sie wurde am 28. April 1962 in Bad Homburg vor der Höhe geboren.

1960Gloria von Thurn und Taxis

Gloria von Thurn und Taxis, geboren am 23. Februar 1960

Gloria von Thurn und Taxis (Mariae Gloria von Thurn und Taxis) ist eine deutsche Unternehmerin und seit ihrer Heirat mit Johannes von Thurn und Taxis Mitglied des Hauses Thurn und Taxis, die in den 1980ern zunächst durch ihr öffentliches Party-Leben bekannt wurde und seit dem Tod ihres Mannes (1990) das Familienunternehmen verwaltet. Sie wurde am 23. Februar 1960 in Stuttgart-Degerloch geboren.

1944RosalĂ­a Mera

RosalĂ­a Mera, geboren am 28. Januar 1944

RosalĂ­a Mera (RosalĂ­a Mera Goyenechea) war eine spanische Unternehmerin, die mit ihrem Mann Amancio Ortega Gaona die internationale Modekette „Zara“ (1975, Teil ihres Konzerns „Inditex“) grĂĽndete und zur reichsten Frau Spaniens ihrer Zeit aufstieg. Sie wurde am 28. Januar 1944 in Matadero, A Coruña in Spanien geboren und starb am 15. August 2013 im Alter von 69 Jahren in A Coruña, Galizien.

1923Jean Nidetch

Jean Nidetch war eine US-amerikanische Unternehmerin, die als Hausfrau mit der GrĂĽndung einer Abnehm-Selbsthilfegruppe fĂĽr Freundinnen das Diätunternehmen „Weight Watchers“ (1963) begrĂĽndete, mit ihm berĂĽhmt und mit seinem Verkauf an den Nahrungsmittelkonzern „Heinz“ (1978) Multimillionärin wurde. Sie wurde am 12. Oktober 1923 in Brooklyn, New York City geboren und starb am 29. April 2015 im Alter von 91 Jahren in Parkland, Florida.

1919Beate Uhse

Beate Uhse, geboren am 25. Oktober 1919

Beate Uhse (Beate Uhse-Köstlin) war eine deutsche Unternehmerin und Pilotin, die nach dem Zweiten Weltkrieg einen Versandhandel fĂĽr „Ehehygiene“(1951) sowie in Flensburg den ersten Sexshop der Welt grĂĽndete und zuvor in den 1930er-Jahren die einzige Stuntpilotin Deutschlands war. Sie wurde am 25. Oktober 1919 in Wargenau bei Cranz (heute Malinowka, Selenogradsk) in OstpreuĂźen (heute Russland) geboren und starb am 16. Juli 2001 im Alter von 81 Jahren in St. Gallen in der Schweiz.

1917Marion Donovan

Marion Donovan war eine US-amerikanische Erfinderin und Unternehmerin, die mit den „Boaters“ die 1951 patentierte erste Einwegwindel erfand und selbst vertrieb. Sie wurde am 15. Oktober 1917 in Fort Wayne, Indiana in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 4. November 1998 im Alter von 81 Jahren in Manhattan, New York City.

1906Estée Lauder

EstĂ©e Lauder, geboren am 1. Juli 1906

EstĂ©e Lauder war eine US-amerikanische Unternehmerin in der Kosmetikbranche, die mit dem Verteilen von Gratisproben ihrer Produkte ein neues Marketingkonzept kreierte, durchschlagenden Erfolg hatte und ihr 1946 gegrĂĽndetes Unternehmen „EstĂ©e Lauder Companies“ zu einem internationalen Kosmetikkonzern ausbaute. Sie wurde am 1. Juli 1906 in Queens, New York City in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 24. April 2004 im Alter von 97 Jahren in Manhattan, New York City.

1898Peggy Guggenheim

Peggy Guggenheim, geboren am 26. August 1898

Peggy Guggenheim (Marguerite Guggenheim) war eine US-amerikanische Kunstmäzenin, Galeristin, Sammlerin der Kunst des 20. Jahrhunderts (die heute u. a. in den Guggenheim-Museen in Bilbao und New York ausgestellt wird) und Tochter von Benjamin Guggenheim. Sie wurde am 26. August 1898 in New York City geboren und starb am 23. Dezember 1979 im Alter von 81 Jahren in Padua in Italien.

1866Elizabeth Magie Phillips

Elizabeth Magie Phillips, geboren 1866

Elizabeth Magie Phillips war eine US-amerikanische Stenografin und Quäkerin, die mit dem 1904 von ihr patentierten Brettspiel „The Landlord’s Game“ ihren Zeitgenossen die Gefahren von Monopolen verdeutlichen wollte und zugleich das Urspiel des später von Charles Darrow produzierten „Monopoly“ schuf. Sie wurde 1866 in Macomb, Illinois in den Vereinigten Staaten geboren und starb 1948 im Alter von 82 Jahren in Arlington County, Virginia.

1847Margarete Steiff

Margarete Steiff, geboren am 24. Juli 1847

Margarete Steiff war die GrĂĽnderin der nach ihr benannten weltweit bekannten Spielwarenfabrik „Steiff“ (1880). Sie wurde am 24. Juli 1847 in Giengen an der Brenz geboren und starb am 9. Mai 1909 im Alter von 61 Jahren ebenda.

Frauen der Wirtschaft A–Z

Weitere berühmte Geschäftsfrauen & Ökonominnen von A bis Z

BerĂĽhmte Frauen