Florence Nightingale

Frauen in der Medizin

Medizinerinnen & √Ąrztinnen

Die ber√ľhmtesten und bedeutendsten Medizinerinnen & √Ąrztinnen aus der Geschichte und von heute. Lernen Sie die gro√üen Frauen der Medizin kennen. Zu ihnen z√§hlen etwa Florence Nightingale, Mildred Scheel, Dorothea Christiane Erxleben und Rita Levi-Montalcini.

Top 10 Medizinerinnen

1947Françoise Barré-Sinoussi

Fran√ßoise Barr√©-Sinoussi, geboren am 30. Juli 1947

Fran√ßoise Barr√©-Sinoussi ist eine franz√∂sische Virologin und neben Harald zur Hausen zusammen mit Luc Montagnier Tr√§gerin des Nobelpreises f√ľr Medizin 2008 ‚Äěf√ľr die Entdeckung des HI-Virus‚Äú. Sie wurde am 30. Juli 1947 in Paris geboren.

1942Christiane N√ľsslein-Volhard

Christiane N√ľsslein-Volhard, geboren am 20. Oktober 1942

Christiane N√ľsslein-Volhard ist eine deutsche Biochemikerin und als Tr√§gerin des Nobelpreises f√ľr Medizin 1995 ‚Äěf√ľr ihre grundlegenden Erkenntnisse √ľber die genetische Kontrolle der fr√ľhen Embryoentwicklung‚Äú die einzige mit einem Nobelpreis ausgezeichnete deutsche Wissenschaftlerin. Sie wurde am 20. Oktober 1942 in Magdeburg geboren.

1932Mildred Scheel

Mildred Scheel, geboren am 31. Dezember 1932

Mildred Scheel war eine deutsche √Ąrztin und die Ehefrau des damaligen Bundespr√§sidenten Walter Scheel, die die gemeinn√ľtzige ‚ÄěDeutsche Krebshilfe‚Äú (1974) ins Leben rief und sich neben vielen weiteren sozialen Engagements insbesondere der Bek√§mpfung von Krebserkrankungen verschrieb. Sie wurde am 31. Dezember 1932 in K√∂ln geboren und starb am 13. Mai 1985 im Alter von 52 Jahren ebenda.

1912Ingeborg Rapoport

Ingeborg Rapoport, geboren am 2. September 1912

Ingeborg Rapoport (Ingeborg Syllm-Rapoport) war eine renommierte deutsche Kinder√§rztin, die als Begr√ľnderin der Neugeborenenmedizin in der DDR gilt, ab 1969 an der Berliner Charit√© den ersten deutschen Lehrstuhl f√ľr Neonatologie innehatte und 2015 im Rekordalter von 102 Jahren nachtr√§glich ihre 1938 angefertigte Doktorarbeit verteidigte. Sie wurde am 2. September 1912 in Kribi in Kamerun geboren und starb am 23. M√§rz 2017 im Alter von 104 Jahren in Berlin.

1909Virginia Apgar

Virginia Apgar, geboren am 7. Juni 1909

Virginia Apgar war eine US-amerikanische Chirurgin und An√§sthesistin, die Anfang der 1950er den bis heute eingesetzten Apgar-Score-Test zur schnellen und standardisierten Einsch√§tzung der Vitalzeichen Atmung, Puls, Grundtonus, Aussehen und Reflexe von Neugeborenen entwickelte. Sie wurde am 7. Juni 1909 in Westfield, New Jersey in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 7. August 1974 im Alter von 65 Jahren in New York City.

1909Rita Levi-Montalcini

Rita Levi-Montalcini, geboren am 22. April 1909

Rita Levi-Montalcini war eine italienische Neurologin, die zusammen mit dem Biochemiker Stanley Cohen ‚Äěf√ľr ihre Entdeckung des Nervenwachstumsfaktors‚Äú mit dem Nobelpreis f√ľr Physiologie oder Medizin 1986 geehrt wurde und mit ihrer Arbeit die neuronalen Prozesse bei Krankheiten wie Demenz und Krebs verst√§ndlicher machte. Sie wurde am 22. April 1909 in Turin in Italien geboren und starb am 30. Dezember 2012 im Alter von 103 Jahren in Rom.

1845Marie Heim-Vögtlin

Marie Heim-V√∂gtlin, geboren am 7. Oktober 1845

Marie Heim-V√∂gtlin war die erste Schweizer Medizin-Studentin und nach ihrem Examen (1872) die erste √Ąrztin der Schweiz. Sie wurde am 7. Oktober 1845 in B√∂zen, Aargau in der Schweiz geboren und starb am 7. November 1916 im Alter von 71 Jahren in Z√ľrich.

1821Clara Barton

Clara Barton, geboren am 25. Dezember 1821

Clara Barton (Clarissa Harlowe Barton) war eine US-amerikanische Krankenschwester und Lehrerin, die sich auf den Schlachtfeldern des B√ľrgerkriegs (1861‚Äď1865) um die medizinische Versorgung Verwunderter beider Kriegsparteien k√ľmmerte, nach dem Krieg den ersten Vermisstensuchdienst einrichtete und das Amerikanische Rote Kreuz (1881) gr√ľndete. Sie wurde am 25. Dezember 1821 in North Oxford, Massachusetts in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 12. April 1912 im Alter von 90 Jahren in Glen Echo, Maryland.

1820Florence Nightingale

Florence Nightingale, geboren am 12. Mai 1820

Florence Nightingale war eine britische Krankenschwester und Pionierin der Krankenpflege (‚ÄěNotes on Nursing‚Äú 1859), die durch ihren Einsatz f√ľr die verwundeten Soldaten im Krimkrieg (1853‚Äď1856) zur britischen Nationalheldin wurde (‚ÄěLady mit der Lampe‚Äú) und das Tortendiagramm erfand. Sie wurde am 12. Mai 1820 in Florenz in Italien geboren und starb am 13. August 1910 im Alter von 90 Jahren in London.

1715Dorothea Christiane Erxleben

Dorothea Christiane Erxleben, geboren am 13. November 1715

Dorothea Christiane Erxleben war die erste promovierte deutsche √Ąrztin, die nach der √úbernahme der Praxis ihres verstorbenen Vaters ihr Promotionsexamen an der Universit√§t Halle machte (1755). Sie wurde am 13. November 1715 in Quedlinburg im Heiligen R√∂mischen Reich (heute Deutschland) geboren und starb am 13. Juni 1762 im Alter von 46 Jahren ebenda.

Ber√ľhmte Frauen