Joanne K. Rowling

Beliebte Fantasyautoren

Fantasyautoren und Fantasyautorinnen

Die berühmtesten und bedeutendsten Fantasyautorinnen und Fantasyautoren aus der Geschichte und von heute. Lernen Sie die großen Ihres Fachs kennen: Wer war ein großer Fantasyautor, wer eine bekannte Fantasyautorin? Zu ihnen zählen etwa Joanne K. Rowling, Stephen King, J. R. R. Tolkien und Michael Ende.

Literatur-Themen

Personen der Literatur

Diese Themen und Personen aus dem Who's Who der Literatur könnten Sie auch interessieren:

Berühmte Fantasyautoren

Christopher Paolini (1983)

Christopher Paolini, geboren am 17. November 1983

Christopher Paolini ist ein US-amerikanischer Schriftsteller, dessen bekanntesten Werke die teils auch verfilmten „Eragon“-Fantasy-Romane (seit 2003) sind. Er wurde am 17. November 1983 in Los Angeles, Kalifornien geboren.

Stephenie Meyer (1973)

Stephenie Meyer, geboren am 24. Dezember 1973

Stephenie Meyer ist eine US-amerikanische Jugendbuchautorin, die mit ihrer Vampir-Roman-Serie „Twilight“ (2006–2010) weltweit Erfolge feiert. Sie wurde am 24. Dezember 1973 in Hartford, Connecticut in den Vereinigten Staaten geboren.

Joanne K. Rowling (1965)

Joanne K. Rowling, geboren am 31. Juli 1965

Joanne K. Rowling (Joanne Rowling) ist eine britische Schriftstellerin der Fantasy-Romane um „Harry Potter“ (1997–2007), die in über 67 Sprachen übersetzt und über 400 Millionen Mal verkauft sowie erfolgreich verfilmt wurden (2001–2011). Sie wurde am 31. Juli 1965 in Yate, South Gloucestershire in England geboren.

Suzanne Collins (1962)

Suzanne Collins, geboren am 10. August 1962

Suzanne Collins ist eine US-amerikanische Schriftstellerin, die ihren internationalen Durchbruch mit der Jugendbuch-Trilogie „Die Tribute von Panem“ („The Hunger Games“ 2008–2010) hatte. Sie wurde am 10. August 1962 in Hartford, Connecticut in den Vereinigten Staaten geboren.

Cornelia Funke (1958)

Cornelia Funke, geboren am 10. Dezember 1958

Cornelia Funke (Cornelia Maria Funke) ist eine sehr erfolgreiche deutsche Kinder- und Jugendbuchautorin, die international mit ihrem Roman „Herr der Diebe“ (2000) bekannt wurde und danach die sehr erfolgreiche „Tintenwelt“-Trilogie (2003–2007) schrieb. Sie wurde am 10. Dezember 1958 in Dorsten geboren.

Walter Moers (1957)

Walter Moers ist ein deutscher Comiczeichner, Illustrator und Autor (u. a. „Käpt’n Blaubär“, „Das kleine Arschloch“). Er wurde am 24. Mai 1957 in Mönchengladbach geboren.

Wolfgang Hohlbein (1953)

Wolfgang Hohlbein, geboren am 15. August 1953

Wolfgang Hohlbein ist ein deutscher Schriftsteller, der mit seinen über 200 Fantasy-, Horror- und Science-Fiction-Büchern (u. a. „Märchenmond“ 1982 mit seiner Frau Heike Hohlbein) zu den erfolgreichsten Autoren des Landes zählt. Er wurde am 15. August 1953 in Weimar in der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) geboren.

Douglas Adams (1952–2001)

Douglas Adams, geboren am 11. März 1952

Douglas Adams (Douglas Noël Adams) war ein britischer Schriftsteller (u. a. „Per Anhalter durch die Galaxis“ 1979). Er wurde am 11. März 1952 in Cambridge, Cambridgeshire in England geboren und starb am 11. Mai 2001 im Alter von 49 Jahren in Santa Barbara, Kalifornien in den Vereinigten Staaten.

George R. R. Martin (1948)

George R. R. Martin, geboren am 20. September 1948

George R. R. Martin (George Raymond Richard Martin) ist ein US-amerikanischer Schriftsteller, der mit seinem Fantasy-Epos „Das Lied von Eis und Feuer“ (seit 1996) die literarische Vorlage für die international erfolgreiche TV-Saga „Games of Thrones“ (seit 2011) schuf. Er wurde am 20. September 1948 in Bayonne, New Jersey in den Vereinigten Staaten geboren.

Terry Pratchett (1948–2015)

Terry Pratchett, geboren am 28. April 1948

Sir Terry Pratchett (Terence David John Pratchett) war ein englischer Schriftsteller, der insbesondere mit seiner Fantasy-Romanreihe rund um die fiktive „Scheibenwelt“ (seit 1983) viele Leser begeistern konnte. Er wurde am 28. April 1948 in Beaconsfield, Buckinghamshire in England geboren und starb am 12. März 2015 im Alter von 66 Jahren in Broad Chalke, Wiltshire.

Stephen King (1947)

Stephen King, geboren am 21. September 1947

Stephen King (Stephen Edwin King) ist einer der erfolgreichsten US-amerikanischen Schriftsteller des 20. Jahrhunderts, der vor allem für seine Horror-Romane bekannt ist (u. a. „Carrie“ 1973, „Shining“ 1977, „Es“ 1986, Fantasy-Serie „Der Dunkle Turm“ 1982–2004). Er wurde am 21. September 1947 in Portland, Maine in den Vereinigten Staaten geboren.

Michael Ende (1929–1995)

Michael Ende, geboren am 12. November 1929

Michael Ende (Michael Andreas Helmuth Ende) war ein deutscher Schriftsteller, der berühmte Kinderbücher wie „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ (1960), „Momo“ (1973) und „Die unendliche Geschichte“ (1979) verfasste. Er wurde am 12. November 1929 in Garmisch geboren und starb am 28. August 1995 im Alter von 65 Jahren in Filderstadt-Bonlanden.

C. S. Lewis (1898–1963)

C. S. Lewis (Clive Staples Lewis) war ein irischer Schriftsteller und Literaturwissenschaftler, der insbesondere für seine siebenteilige Kinderbuchreihe „The Chronicles of Narnia“ (verfasst 1939–1954) bekannt ist. Er wurde am 29. November 1898 in Belfast in Nordirland geboren und starb am 22. November 1963 im Alter von 64 Jahren in Oxford in England.

J. R. R. Tolkien (1892–1973)

J. R. R. Tolkien, geboren am 3. Januar 1892

J. R. R. Tolkien (John Ronald Reuel Tolkien) war ein britischer Schriftsteller und Philologe, der mit seinen Bestsellern „The Hobbit or There and Back Again“ (1937) und „The Lord of the Rings“ (1954/1955) als Begründer der modernen Fantasy-Literatur gilt. Er wurde am 3. Januar 1892 in Bloemfontein/Mangaung in Südafrika geboren und starb am 2. September 1973 im Alter von 81 Jahren in Bournemouth in England.

Lewis Carroll (1832–1898)

Lewis Carroll, geboren am 27. Januar 1832

Lewis Carroll (Charles Lutwidge Dodgson) war ein britischer Schriftsteller, Fotograf und Mathematiker des viktorianischen Zeitalters, der u. a. mit seinem berühmten fantastischen Kinderbuch „Alice’s Adventures in Wonderland“ (1865) bis heute seine Leser fasziniert. Er wurde am 27. Januar 1832 in Daresbury, County Cheshire in England geboren und starb am 14. Januar 1898 im Alter von 65 Jahren in Guildford, Surrey.

Literatur