Albert Schweitzer

Berühmte Elsässer

Geboren im Elsass, Frankreich

Die Geburtsregion Elsass: Welche bekannten Persönlichkeiten kamen im Elsass in Frankreich zur Welt? Auf dieser Seite finden Sie berühmte gebürtige Elsässer von gestern und heute, z. B. aus Straßburg oder Mülhausen. Zu ihnen zählen etwa Albert Schweitzer, Madame Tussaud, Ludwig I. und Alfred Dreyfus.

Infos zur Region

Elsass – Est

Elsass liegt in Frankreich. Auf einer Fläche von rund 8.280 km² leben im Elsass etwa 1,8 Mio. Elsässer. Verwaltungssitz ist Straßburg.

Orte

Städte im Elsass

Berühmte Personen aus dem Elsass sortiert nach der Stadt ihrer Geburt:

Webtipps

Links zur Region Elsass

Interessante Webseiten mit weiterführenden Informationen über die Region Elsass:

Top 10 berühmte Elsässer

Sébastien Loeb Haguenau 1974

Sébastien Loeb, geboren am 26. Februar 1974

In Haguenau, Elsass wurde 1974 Sébastien Loeb geboren. Loeb ist ein französischer Rennfahrer, der neunmal in Folge die Rallye-Weltmeisterschaft (2004–2012) gewinnen konnte und damit der erfolgreichste Rallye-Rennfahrer der Sportgeschichte („Super Séb“) ist.

Arsène Wenger Straßburg 1949

Arsène Wenger, geboren am 22. Oktober 1949

Arsène Wenger wurde 1949 in Straßburg geboren. Wenger ist ein erfolgreicher französischer Fußballtrainer und ehemaliger Fußballspieler, der vor allem mit dem britischen Fußballclub FC Arsenal in 22 Jahren als Trainer (1996–2018) Erfolge wie die englische Meisterschaft (1998, 2002, 2004) und den siebenfachen Gewinn des FA Cup feiern konnte.

Marcel Marceau Straßburg 1923

Marcel Marceau, geboren am 22. März 1923

In Straßburg wurde Marcel Marceau geboren. Er kam am 22. März 1923 zur Welt und war ein französischer Schauspieler und Pantomime, der in seiner Rolle des Clowns „Bip“ zur einer Legende der Manege wurde.

Julius Leber Biesheim, Elsass 1891

Julius Leber, geboren am 16. November 1891

Julius Leber wurde in Biesheim, Elsass geboren. Er kam am 16. November 1891 zur Welt und war ein deutscher Politiker der SPD und Reichstagsabgeordneter sowie Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus.

Elly Heuss-Knapp Straßburg 1881

Elly Heuss-Knapp, geboren am 25. Januar 1881

In Straßburg wurde Elly Heuss-Knapp geboren. Sie kam am 25. Januar 1881 zur Welt und war eine deutsche Politikerin, Sozialreformerin, Gründerin des Deutschen „Müttergenesungswerks“ und Ehefrau des ersten deutschen Bundespräsidenten Theodor Heuss.

Albert Schweitzer Kaysersberg 1875

Albert Schweitzer, geboren am 14. Januar 1875

Albert Schweitzer wurde 1875 in Kaysersberg im Elsass geboren. Er war ein evangelischer Theologe, Arzt, Philosoph, Musiker und Träger des Friedensnobelpreises 1952, der als Missionsarzt 1913 im afrikanischen Lambaréné (im heutigen Gabun) ein Urwaldkrankenhaus eröffnete und sich u. a. gegen Atomwaffen einsetzte.

Alfred Dreyfus Mülhausen 1859

Alfred Dreyfus, geboren am 9. Oktober 1859

In Mülhausen, Elsass wurde 1859 Alfred Dreyfus geboren. Er war ein französischer Offizier jüdischen Glaubens, der 1894 in der nach ihm benannten „Dreyfus-Affäre“ mit gefälschten Beweisen des Landesverrates bezichtigt und Opfer des größten Justizskandals der französischen Geschichte wurde, der das Land bis zu seiner Rehabilitierung 1899 spaltete.

Frédéric-Auguste Bartholdi Colmar 1834

Frédéric-Auguste Bartholdi, geboren am 2. August 1834

Frédéric-Auguste Bartholdi wurde in Colmar geboren. Er kam am 2. August 1834 zur Welt und war ein französischer Bildhauer, dessen berühmtestes Werk die von ihm ab 1875 entworfene und 1886 eingeweihte Freiheitsstatue („Liberty Enlightening the World“) auf Liberty Island vor New York ist.

Ludwig I. Straßburg 1786

Ludwig I., geboren am 25. August 1786

In Straßburg wurde 1786 Ludwig I. geboren. Er war ein deutscher Fürst und König von Bayern (1825–1848) aus dem Fürstenhaus Wittelsbach, der u. a. den Eisenbahnbau in Bayern förderte, mit klassizistischen Bauten das Münchener Stadtbild neu prägte und nach einer Affäre mit der Tänzerin Lola Montez und Unruhen in der Bevölkerung 1848 abdankte.

Madame Tussaud Straßburg 1761

Madame Tussaud, geboren am 1. Dezember 1761

Madame Tussaud wurde in Straßburg geboren. Sie kam am 1. Dezember 1761 zur Welt und war eine bekannte französische Wachskünstlerin und die Gründerin des nach ihr benannten Wachs-Skulpturen-Museums „Madame Tussauds“ in London (1835).

Elsässer A–Z

Weitere berühmte Frauen und Männer aus dem Elsass von A bis Z

Frankreich