René Descartes

Centre

Geboren in Centre, Frankreich

Die Geburtsregion Centre: Welche bekannten Persönlichkeiten kamen in Centre in Frankreich zur Welt? Auf dieser Seite finden Sie die berühmten Söhne und Töchter aus Centre von gestern und heute, z. B. aus Tours. Zu ihnen zählen etwa René Descartes, Gérard Depardieu, Honoré de Balzac und Antoine César Becquerel.

Infos zur Region

Centre – Pariser Becken

Centre liegt in Frankreich. Auf einer Fläche von rund 39.000 km² leben in Centre etwa 2,5 Mio. Einwohner. Verwaltungssitz ist Orléans.

Orte

Städte in Centre

Berühmte Personen aus Centre sortiert nach der Stadt ihrer Geburt:

Berühmte Personen aus Centre

Gérard Depardieu Châteauroux 1948

Gérard Depardieu, geboren am 27. Dezember 1948

In Châteauroux wurde Gérard Depardieu geboren. Depardieu kam am 27. Dezember 1948 zur Welt und ist ein renommierter und einer der populärsten französischen Schauspieler (u. a. „Die letzte Metro“ 1980, „Cyrano von Bergerac“ 1990, „Asterix und Obelix gegen Caesar“ 1999).

Luc Montagnier Chabris 1932

Luc Montagnier, geboren am 18. August 1932

Luc Montagnier wurde in Chabris geboren. Montagnier kam am 18. August 1932 zur Welt und ist ein französischer Virologe und neben Harald zur Hausen zusammen mit Françoise Barré-Sinoussi Träger des Nobelpreises für Medizin 2008 „für die Entdeckung des HI-Virus“.

Yves Bonnefoy Tours 1923

Yves Bonnefoy, geboren am 24. Juni 1923

In Tours wurde 1923 Yves Bonnefoy geboren. Er war ein französischer Dichter und Übersetzer, der zu den bekanntesten Lyrikern Frankreichs seiner Generation zählte und mit Werken wie „Beschriebener Stein“ (1953) und „Die gebogenen Planken“ (2001) als Meister der französischen Sprache galt.

Ernest Gouin Tours 1815

Ernest Gouin, geboren am 22. Juli 1815

Ernest Gouin wurde in Tours geboren. Er kam am 22. Juli 1815 zur Welt und war ein französischer Unternehmer und Bauingenieur, der zahlreiche Brücken insbesondere für die Eisenbahn in Frankreich und Europa konstruierte.

Honoré de Balzac Tours 1799

Honoré de Balzac, geboren am 20. Mai 1799

In Tours wurde 1799 Honoré de Balzac geboren. Er war ein bedeutender französischer Schriftsteller, der in seinem in Anspielung auf Dante als „Die menschliche Komödie“ betitelten Gesamtwerk mit Romanen wie „Vater Goriot“ (1834), „Eugénie Grandet“ (1834) und „Tante Lisbeth“ (1846) die französische Gesellschaft seiner Zeit beleuchtet.

Antoine César Becquerel Châtillon-sur-Loing 1788

Antoine César Becquerel, geboren am 8. März 1788

Antoine César Becquerel wurde in Châtillon-sur-Loing geboren. Er kam am 8. März 1788 zur Welt und war ein französischer Physiker und Entdecker der Piezoelektrizität (1819).

René Descartes La Haye/Touraine 1596

René Descartes, geboren am 31. März 1596

In La Haye/Touraine wurde 1596 René Descartes geboren. Er war ein bedeutender französischer Philosoph („cogito ergo sum“), Mathematiker, Naturwissenschaftler, einflussreicher Denker der Aufklärung und ein Begründer der modernen Philosophie, des Rationalismus und der Analytischen Geometrie.

Gestorben in Centre

In Centre Verstorbene

Leonardo da Vinci

Vor fünfhundert Jahren im Jahr 1519 starb Leonardo da Vinci auf Schloss Clos Lucé, Amboise in Frankreich. Er war ein als Universalgenie der Renaissance geltender Wissenschaftler, Ingenieur und Erfinder, Künstler und Philosoph, der u. a. berühmte Gemälde wie „Das Abendmahl“ (1494–1498) und die „Mona Lisa“ (1503–1506), zahlreiche Skizzen revolutionärer Kriegs- und Fluggeräte sowie anatomische Studien schuf. Geboren wurde er am 15. April 1452 in Anchiano bei Vinci in Italien. Weitere in Centre gestorbene Personen:

† 2015Yves Chauvin (†84)
† 1876George Sand (†71)
† 1589Caterina de’ Medici (†69)
† 1189Heinrich II. Kurzmantel (†56)
† 804Alkuin (†69)

Frankreich