Victor Hugo

Personen Besançons

Geboren in Besançon, Franche-Comté

Der Geburtsort Besançon: Wer kam in der französischen Stadt Besançon zur Welt? Auf dieser Seite finden Sie die berühmten Söhne und Töchter des Geburtsortes in der Franche-Comté, die gebürtige Personen Besançons sind und Besançons Identität mit ihren Biographien und Lebensgeschichten prägten. Zu den bekannten Personen der Stadt Besançon zählen etwa Victor Hugo, Auguste Lumière, Louis Jean Lumière und Hilaire de Chardonnet.

Stadtinfo & Karte

Besançon – Franche-Comté

Besançon ist eine kleinere französische Großstadt in der Franche-Comté mit rund 115.000 Einwohnern. Das Stadtgebiet umfasst eine Fläche von etwa 70 km². Im Umland und der näheren Umgebung liegen Städte und Orte wie La Chaux-de-Fonds, Lons-le-Saunier, Neuenburg, Dijon und Lausanne.

Berühmte Personen aus Besançon

Louis Jean Lumière (1864–1948)

Louis Jean Lumière, geboren am 5. Oktober 1864

Louis Jean Lumière war ein Pionier der Fotografie und zusammen mit seinem Bruder Auguste Lumière Erfinder des „Cinématographe“, einem frühen Projektor zur Filmvorführung (erstmals 1895). Er wurde am 5. Oktober 1864 in Besançon geboren.

Auguste Lumière (1862–1954)

Auguste Lumière, geboren am 19. Oktober 1862

Auguste Lumière war ein Pionier der Fotografie und zusammen mit seinem Bruder Louis Lumière Erfinder des „Cinématographe“, einem frühen Projektor zur Filmvorführung (erstmals 1895). Er wurde am 19. Oktober 1862 in Besançon geboren.

Hilaire de Chardonnet (1839–1924)

Hilaire de Chardonnet, geboren am 1. Mai 1839

Hilaire de Chardonnet war ein französischer Industrieller, Chemiker und Erfinder der Kunstseide (1889). Er wurde am 1. Mai 1839 in Besançon geboren.

Victor Hugo (1802–1885)

Victor Hugo, geboren am 26. Februar 1802

Victor Hugo war einer der bedeutendsten französischen Schriftsteller, der mit Werken wie „Der Glöckner von Notre-Dame“ (1831) und „Les Misérables“ (1862) das Frankreich des 19. Jahrhunderts verkörpert. Er wurde am 26. Februar 1802 in Besançon geboren.

Gestorben in Besançon

Lucien Laurent starb in Besançon

Lucien Laurent

Vor vierzehn Jahren im Jahr 2005 starb Lucien Laurent in Besançon in Frankreich. Er war ein französischer Fußballspieler, der bei der Fußball-Weltmeisterschaft 1930 in Uruguay für Frankreich im Spiel gegen Mexiko das erste Tor der WM-Geschichte schoss und damit Fußballgeschichte schrieb. Geboren wurde er am 10. Dezember 1907 in Saint-Maur-des-Fossés in Frankreich.

Frankreich