Henry Cavendish

Berühmte Personen Nizzas

Geboren in Nizza

Der Geburtsort Nizza: Wer kam in der französischen Stadt Nizza zur Welt? Auf dieser Seite finden Sie die berühmten Söhne und Töchter des Geburtsortes in Provence-Alpes-Côte d'Azur, die gebürtige Personen Nizzas sind und Nizzas Identität mit ihren Biographien und Lebensgeschichten prägten. Zu den bekannten Personen der Stadt Nizza zählen etwa Henry Cavendish und Jean-Marie Gustave Le Clézio.

Stadtinfo & Karte

Nizza – Provence-Alpes-Côte d'Azur

Nizza ist eine französische Großstadt in Provence-Alpes-Côte d'Azur mit rund 345.000 Einwohnern. Das Stadtgebiet erstreckt sich über eine Fläche von etwa 70 km². Im weiteren Umkreis liegen Toulon, Aix-en-Provence, Genua, Turin und Marseille.

Berühmte Personen aus Nizza

Jean-Marie Gustave Le Clézio (1940)

Jean-Marie Gustave Le Clézio, geboren am 13. April 1940

Jean-Marie Gustave Le Clézio ist ein französischer Schriftsteller und Träger des Nobelpreises für Literatur 2008, „dem Verfasser des Aufbruchs, des poetischen Abenteuers und der sinnlichen Ekstase, dem Erforscher einer Menschlichkeit außerhalb und unterhalb der herrschenden Zivilisation“. Le Clézio wurde am 13. April 1940 in Nizza geboren.

Henry Cavendish (1731–1810)

Henry Cavendish, geboren am 10. Oktober 1731

Henry Cavendish war ein britischer Naturwissenschaftler, der u. a. das Element Wasserstoff (1766) entdeckte, dass Wasserstoff zu Wasser verbrennt und Wasser daher kein Element sein kann und der erstmals die mittlere Dichte der Erde und die Gravitationskonstante (1798) experimentell bestimmte. Er wurde am 10. Oktober 1731 in Nizza geboren.

Gestorben in Nizza

Sterbeort Nizza

Niccolò Paganini

Nizza ist nicht nur Geburtsort, sondern auch Sterbeort zahlreicher bekannter Personen: Vor 179 Jahren im Jahr 1840 starb Niccolò Paganini in Nizza in Frankreich. Er war ein italienischer Geiger und Komponist, der aufgrund seiner Spieltechnik bereits zu Lebzeiten als einer der besten und berühmtesten Virtuosen seiner Zeit galt und mit Kompositionen wie dem bekannten „Caprice No. 24 in A minor, Op. 1“ (1805–1809) bis heute in Erinnerung geblieben ist. Geboren wurde er am 27. Oktober 1782 in Genua in Italien. Zu den weiteren Persönlichkeiten, die in Nizza gestorben sind, zählen:

† 1949Maurice Maeterlinck (†86)
† 1927Gaston Leroux (†58)
† 1927Isadora Duncan (†50)
† 1899Paul Julius Reuter (†82)
† 1868Ludwig I. (†81)

Provence-Alpes-Côte d'Azur