Zinédine Zidane

Personen Marseilles

Geboren in Marseille

Der Geburtsort Marseille: Wer kam in der französischen Stadt Marseille zur Welt? Auf dieser Seite finden Sie die berühmten Söhne und Töchter des Geburtsortes in Provence-Alpes-Côte d'Azur, die gebürtige Personen Marseilles sind und Marseilles Identität mit ihren Biographien und Lebensgeschichten prägten. Zu den bekannten Personen der Stadt Marseille zählen etwa Zinédine Zidane, Fernandel, Marius Petipa und Charles Fabry.

Stadtinfo & Karte

Marseille – Provence-Alpes-Côte d'Azur

Marseille ist eine französische Großstadt in Provence-Alpes-Côte d'Azur mit rund 850.000 Einwohnern. Das Stadtgebiet erstreckt sich über eine Fläche von etwa 240 km². Im Umland und der näheren Umgebung liegen Städte und Orte wie Aix-en-Provence, Toulon, Arles, Maillane und Avignon.

Berühmte Personen aus Marseille

Zinédine Zidane (1972)

Zinédine Zidane, geboren am 23. Juni 1972

Zinédine Zidane ist ein ehemaliger französischer Fußballspieler u. a. bei Juventus Turin (1996–2001), Real Madrid (2001–2006) und in der französischen Nationalmannschaft (1994–2006) sowie dreimaliger FIFA-Weltfußballer des Jahres (1998, 2000, 2003). Zidane wurde am 23. Juni 1972 in Marseille geboren.

Fernandel (1903–1971)

Fernandel, geboren am 8. Mai 1903

Fernandel war ein französischer Schauspieler, der international vor allem in seiner Rolle als „Don Camillo“ in den Don-Camillo-Filmen nach den Romanen von Giovannino Guareschi bekannt wurde. Er wurde am 8. Mai 1903 in Marseille geboren.

Charles Fabry (1867–1945)

Charles Fabry, geboren am 11. Juni 1867

Charles Fabry war ein französischer Physiker, der zusammen mit Henri Buisson durch UV-spektroskopische Messungen erstmals Ozon in höheren Schichten der Atmosphäre nachweisen konnte (1913) und mit ihm als Entdecker der Ozonschicht gilt. Er wurde am 11. Juni 1867 in Marseille geboren.

Marius Petipa (1818–1910)

Marius Petipa, geboren am 11. März 1818

Marius Petipa war ein französisch-russischer Tänzer, Choreograf und Ballettmeister, der die Entwicklung des „Klassischen Balletts“ maßgeblich geprägt hat und dessen große Ballettwerke wie „Dornröschen“ (1890), „Der Nussknacker“ (1892) und „Schwanensee“ (1895) bis heute zum zeitlosen Standardrepertoire weltweit zählen. Er wurde am 11. März 1818 in Marseille geboren.

Gestorben in Marseille

Sterbeort Marseille

Antoine de Saint-Exupéry

Vor 75 Jahren im Jahr 1944 starb Antoine de Saint-Exupéry in Marseille in Frankreich. Er war ein populärer französischer Schriftsteller und Berufspilot, der vor allem durch sein im Krieg geschriebenes modernes Märchen „Le petit prince” („Der kleine Prinz” 1943) weltweit berühmt wurde. Geboren wurde er am 29. Juni 1900 in Lyon in Frankreich. Zu den weiteren Persönlichkeiten, die in Marseille gestorben sind, zählen:

† 1944Henri Buisson (†70)
† 1836André-Marie Ampère (†61)

Provence-Alpes-Côte d'Azur