Gustave Flaubert

Berühmte Personen Rouens

Geboren in Rouen, Haute-Normandie

Der Geburtsort Rouen: Wer kam in der französischen Stadt Rouen zur Welt? Auf dieser Seite finden Sie die berühmten Söhne und Töchter des Geburtsortes in der Haute-Normandie, die gebürtige Personen Rouens sind und Rouens Identität mit ihren Biographien und Lebensgeschichten prägten. Zu den bekannten Personen der Stadt Rouen zählen etwa François Hollande, Gustave Flaubert, Pierre Corneille und Charles Nicolle.

Stadtinfo & Karte

Rouen – Haute-Normandie

Rouen ist eine kleinere französische Großstadt in der Haute-Normandie mit rund 110.000 Einwohnern. Das Stadtgebiet umfasst eine Fläche von etwa 21 km². Im Umland und der näheren Umgebung liegen Städte und Orte wie Saint-Germain-en-Laye und Argenteuil.

Berühmte Personen aus Rouen

François Hollande (1954)

François Hollande, geboren am 12. August 1954

François Hollande ist ein französischer Politiker der Sozialistischen Partei, der von 2012 bis 2017 das Amt des Staatspräsidenten der Französischen Republik innehatte. Hollande wurde am 12. August 1954 in Rouen geboren.

Charles Nicolle (1866–1936)

Charles Nicolle, geboren am 21. September 1866

Charles Nicolle war ein französischer Arzt, Mikrobiologe und Träger des Nobelpreises für Physiologie oder Medizin 1928 „für seine Arbeiten über Flecktyphus“. Er wurde am 21. September 1866 in Rouen geboren.

Gustave Flaubert (1821–1880)

Gustave Flaubert, geboren am 12. Dezember 1821

Gustave Flaubert war ein renommierter französischer Schriftsteller, dessen erster Roman „Madame Bovary“ (1856) zugleich sein berühmtestes Werk ist und zur Weltliteratur zählt. Er wurde am 12. Dezember 1821 in Rouen geboren.

Pierre Louis Dulong (1785–1838)

Pierre Louis Dulong, geboren am 12. Februar 1785

Pierre Louis Dulong war ein französischer Physiker und Chemiker, der das Dulong-Petit-Gesetz zur molaren Wärmekapazität experimentell mitaufstellte. Er wurde am 12. Februar 1785 in Rouen geboren.

Pierre Corneille (1606–1684)

Pierre Corneille, geboren am 6. Juni 1606

Pierre Corneille war einer der großen französischen Dramatiker des 17. Jahrhunderts, der vor allem mit seinen Tragödien und Tragikomödien wie „Le Cid“ (1636), „Horace“ (1640), „Cinna“ (1642) und „Polyeucte“ (1642) große Erfolge feierte. Er wurde am 6. Juni 1606 in Rouen geboren.

Berühmte Personen aus der Umgebung

Rund um Rouen Geborene

Jacques Anquetil

Auch im näheren Umland der Stadt Rouen wurden prominente Persönlichkeiten geboren. So kam zum Beispiel im Jahr 1934 in unmittelbarer Nähe Jacques Anquetil in Mont-Saint-Aignan in Frankreich zur Welt. Ebenfalls nahe gelegen in Blainville-Crevon wurde Marcel Duchamp und in Hacqueville, Normandie Marc Isambard Brunel geboren.

Gestorben in Rouen

Sterbeort Rouen

Jeanne d'Arc

Vor 588 Jahren im Jahr 1431 starb Jeanne d'Arc in Rouen in Frankreich. Sie war eine als französische Nationalheldin verehrte Freiheitskämpferin, die im Hundertjährigen Krieg nach angeblichen Heiligenvisionen in den Kampf gegen die Engländer zog, an der Befreiung von Orléans (1429, „Jungfrau von Orléans“) beteiligt war und Karl VII. auf den französischen Thron verhalf. Geboren wurde sie am 6. Januar 1412 in Domrémy in Frankreich. Zu den weiteren Persönlichkeiten, die in Rouen gestorben sind, zählen:

† 1987Jacques Anquetil (†53)
† 1087Wilhelm I. der Eroberer (†59)

Frankreich