Mark Aurel

Latium

Geboren in Latium, Italien

Die Geburtsregion Latium: Welche bekannten Persönlichkeiten kamen in Latium in Italien zur Welt? Auf dieser Seite finden Sie die berühmten Söhne und Töchter aus Latium von gestern und heute, z. B. aus Rom oder Anzio. Zu ihnen zählen etwa Sophia Loren, Mark Aurel, Thomas von Aquin und Eros Ramazzotti.

Infos zur Region

Region Latium – Mittelitalien

Latium liegt in Italien. Auf einer Fläche von rund 2 Mio. km² leben in Latium etwa 5,6 Mio. Einwohner. Die Hauptstadt ist Rom.

Orte

Städte in Latium

Berühmte Personen aus Latium sortiert nach der Stadt ihrer Geburt:

Top 10 Berühmtheiten aus Latium

Eros Ramazzotti Rom 1963

Eros Ramazzotti, geboren am 28. Oktober 1963

In Rom wurde Eros Ramazzotti geboren. Er kam am 28. Oktober 1963 zur Welt und ist ein international erfolgreicher italienischer Pop-Musiker (u. a. „Adesso tu“ 1986, Album „Dove c’è musica“ 1996, „I Belong To You“ 2005 mit Anastacia).

Juan Carlos I. Rom 1938

Juan Carlos I., geboren am 5. Januar 1938

Juan Carlos I. wurde 1938 in Rom geboren. Er ist der ehemalige König von Spanien (1975–2014), der auf die Diktatur Francos folgte, auf dem Thron demokratische Reformen einleitete und Spaniens Demokratie 1981 gegen einen Putschversuch von Militärs verteidigte.

Sophia Loren Rom 1934

Sophia Loren, geboren am 20. September 1934

In Rom wurde 1934 Sophia Loren geboren. Sie ist eine italienische Schauspielerin und Oscar-Preisträgerin, die in den 1960er-Jahren mit Filmen wie „Und dennoch leben sie“ (1960), „Gestern, heute und morgen“ (1962) und „Hochzeit auf Italienisch“ (1964) weltweit populär wurde.

Sergio Leone Rom 1929

Sergio Leone, geboren am 3. Januar 1929

Sergio Leone wurde 1929 in Rom geboren. Er war ein italienischer Filmregisseur, der bei zahlreichen berühmten „Italo-Western“ Regie führte (u. a. „Für eine Handvoll Dollar“ 1964, „Spiel mir das Lied vom Tod“ 1968, „Es war einmal in Amerika“ 1984).

Ennio Morricone Rom 1928

Ennio Morricone, geboren am 10. November 1928

In Trastevere, Rom wurde 1928 Ennio Morricone geboren. Morricone ist ein italienischer Komponist, der die Soundtracks zu über 500 Filmen schrieb, vor allem für seine einprägsame Filmmusik zum Italowestern „Spiel mir das Lied vom Tod“ (1968) bekannt ist und für seine musikalische Vertonung des Westernthrillers „The Hateful Eight“ (2015) mit einem Oscar geehrt wurde.

Gina Lollobrigida Subiaco, Latium 1927

Gina Lollobrigida, geboren am 4. Juli 1927

Gina Lollobrigida wurde 1927 in Subiaco, Latium geboren. Lollobrigida ist eine italienische Schauspielerin, die insbesondere in den 1950er- und 1960er-Jahren europaweit populär war und u. a. mit einem Golden Globe ausgezeichnet wurde (u. a. „Fanfan, der Husar“ 1952, „Trapez“ 1956, „Der Glöckner von Notre Dame“ 1956).

Marcello Mastroianni Fontana Liri 1924

Marcello Mastroianni, geboren am 28. September 1924

In Fontana Liri wurde Marcello Mastroianni geboren. Er kam am 28. September 1924 zur Welt und war ein berühmter italienischer Schauspieler („La dolce vita“ 1960, „Die Nacht“ 1961, „Achteinhalb“ 1963, „Fellinis Stadt der Frauen“ 1980, „Prêt-à-Porter“ 1994).

Thomas von Aquin Roccasecca 1225

Thomas von Aquin, geboren 1225

Thomas von Aquin wurde 1225 in Roccasecca bei Aquino geboren. Er war ein heiliggesprochener italienischer Theologe und Philosoph des Mittelalters, der als Hauptvertreter der Scholastik und Begründer der wissenschaftlichen Theologie gilt und mit seiner Verknüpfung von Glaubensfragen mit der rationalen Logik des Aristoteles den katholischen Glauben nachhaltig prägte.

Mark Aurel Rom 121

Mark Aurel, geboren am 26. April 121

In Rom wurde Mark Aurel geboren. Er kam am 26. April 121 zur Welt und war ein römischer Kaiser (161–180) und als Nachfolger seines Adoptivvaters Antoninus Pius der letzte der „fünf guten Kaiser“ (nach Machiavelli 1503) aus der Glanzzeit des Römischen Reiches.

Vespasian Falacrinae (vermutlich nahe des heutigen Cittareale, Rieti) 9

Vespasian, geboren am 17. November 9

Vespasian wurde 9 in Falacrinae (vermutlich nahe des heutigen Cittareale, Rieti) geboren. Er war ein römischer Kaiser (69–79), der sich im Vierkaiserjahr 69 durchsetzen konnte, die Dynastie der Flavier (69–96) begründete und nach der Schreckensherrschaft Neros mit einem neu sanierten Haushalt u. a. zahlreiche Bauvorhaben wie das Kolosseum (72–80) initiieren konnte.

Latium A–Z

Weitere berühmte Frauen und Männer aus Latium von A bis Z

Italien