Friedrich II. von Staufen

Marken

Geboren in den Marken, Italien

Die Geburtsregion Marken: Welche bekannten Persönlichkeiten kamen in den Marken in Italien zur Welt? Auf dieser Seite finden Sie die berühmten Söhne und Töchter aus den Marken von gestern und heute. Zu ihnen zählen etwa Friedrich II. von Staufen, Raffael, Maria Montessori und Gioachino Rossini.

Infos zur Region

Region Marken – Mittelitalien

Marken liegt in Italien. Auf einer Fläche von rund 9.690 km² leben in den Marken etwa 1,6 Mio. Einwohner. Die Hauptstadt ist Ancona.

Berühmte Personen aus den Marken

Maria Montessori Chiaravalle bei Ancona 1870

Maria Montessori, geboren am 31. August 1870

In Chiaravalle bei Ancona wurde 1870 Maria Montessori geboren. Sie war eine italienische Ärztin, Reformpädagogin, Philosophin und erste promovierte Frau Italiens (1896), die nach dem Leitgedanken „Hilf mir, es selbst zu tun“ die Montessoripädagogik mit neuen Lernelementen wie Freiarbeit und innovativen Lernmaterialien wie dem „Einsatzzylinder“ entwickelte.

Pius IX. Senigallia 1792

Pius IX., geboren am 13. Mai 1792

Pius IX. wurde 1792 in Senigallia geboren. Er war der Papst der römisch-katholischen Kirche (1846–1878) mit dem längsten nachweisbaren Pontifikat der Kirchengeschichte, unter dem u. a. die umstrittenen Dogmen der päpstlichen Unfehlbarkeit und der unbefleckten Empfängnis verkündet wurden.

Gioachino Rossini Pesaro 1792

Gioachino Rossini, geboren am 29. Februar 1792

In Pesaro wurde 1792 Gioachino Rossini geboren. Er war ein bedeutender italienischer Komponist, unter dessen 39 Opern sich berühmte Bühnenwerke wie „Der Barbier von Sevilla“ (1816), „Aschenputtel“ („La Cenerentola“ 1817) und „Wilhelm Tell“ („Guillaume Tell“ 1829) finden.

Raffael Urbino 1483

Raffael, geboren am 6. April 1483

Raffael wurde 1483 in Urbino geboren. Er war ein italienischer Maler (u. a. „Sixtinische Madonna“ 1512/13) und Baumeister der italienischen Hochrenaissance, der wegen der Perfektion seiner Werke bis heute neben Michelangelo und Leonardo da Vinci zu den drei großen Meistern seiner Zeit zählt.

Friedrich II. von Staufen Jesi bei Ancona 1194

Friedrich II. von Staufen, geboren am 26. Dezember 1194

In Jesi bei Ancona wurde 1194 Friedrich II. von Staufen geboren. Er war einer der bedeutendsten Herrscher des Mittelalters aus dem Geschlecht der Staufer, König von Sizilien (1198–1250), römisch-deutscher König (1211–1250) und Kaiser (1220–1250), der umfassend gebildet war, eine moderne Verwaltung aufbaute und den einzigen friedlichen Kreuzzug (1229) siegreich führte.

Italien