Donatella Versace

Kalabrien

Geboren in Kalabrien, Italien

Die Geburtsregion Kalabrien: Welche bekannten Persönlichkeiten kamen in Kalabrien in Italien zur Welt? Auf dieser Seite finden Sie die berühmten Söhne und Töchter aus Kalabrien von gestern und heute, z. B. aus Reggio Calabria. Zu ihnen zählen etwa Donatella Versace, Gianni Versace, Franz von Paola und Renato Dulbecco.

Infos zur Region

Region Kalabrien – Süditalien

Kalabrien liegt in Italien. Auf einer Fläche von rund 15.000 km² leben in Kalabrien etwa 2,0 Mio. Einwohner. Die Hauptstadt ist Catanzaro.

Orte

Städte in Kalabrien

Berühmte Personen aus Kalabrien sortiert nach der Stadt ihrer Geburt:

Berühmte Personen aus Kalabrien

Donatella Versace Reggio Calabria 1955

Donatella Versace, geboren am 2. Mai 1955

In Reggio Calabria wurde Donatella Versace geboren. Versace kam am 2. Mai 1955 zur Welt und ist eine italienische Modedesignerin, die aktuell die Chefdesignerin und Vizepräsidentin des von ihrem verstorbenen Bruders Gianni Versace 1978 gegründeten Modelabels „Versace“ ist.

Gianni Versace Reggio Calabria 1946

Gianni Versace wurde in Reggio Calabria geboren. Er kam am 2. Dezember 1946 zur Welt und war ein italienischer Modedesigner und Gründer des nach ihm benannten Modelabels „Versace“ (1978).

Renato Dulbecco Catanzaro 1914

Renato Dulbecco, geboren am 22. Februar 1914

In Catanzaro wurde 1914 Renato Dulbecco geboren. Er war ein italienisch-amerikanischer Biologe, der zusammen mit David Baltimore und Howard M. Temin „für ihre Entdeckungen auf dem Gebiet der Wechselwirkungen zwischen Tumorviren und dem genetischen Material der Zelle“ mit dem Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 1975 ausgezeichnet wurde.

Franz von Paola Paola 1416

Franz von Paola, geboren am 27. März 1416

Franz von Paola wurde in Paola geboren. Er kam am 27. März 1416 zur Welt und war ein italienischer Mönch und Ordensgründer, der mit einem Kloster in Cosenza den „Paulanerorden“ begründete und in der römisch-katholischen Kirche als Heiliger verehrt wird.

Gestorben in Kalabrien

410 starb Alarich I. in Kalabrien

Alarich I.

Vor 1609 Jahren im Jahr 410 starb Alarich I. in Cosenza, Kalabrien in Weströmisches Reich (heute Italien). Er war der erste historisch gesicherte Heerführer bzw. König der Westgoten, dem mit seinen Truppen am 24. August 410 die erste Plünderung der Stadt Rom seit dem Jahr 387 v. Chr. gelang und der einen Teil des Jerusalemer Tempelschatzes raubte. Geboren wurde er 370 auf Peuce (Donauinsel) in Dobrudscha (heute Rumänien).

Italien