Galileo Galilei

Wassermann in der Naturwissenschaft

Wassermänner aus Natur & Forschung

Das Sternzeichen Wassermann ist auch ein Sternzeichen aus Natur & Forschung: Im Sternzeichen Wassermann wurden bedeutende und bekannte Wissenschaftler, Forscher & Entdecker geboren, wie etwa Galileo Galilei, Nikolaus Kopernikus, Charles Darwin, Alessandro Volta und Dmitri Mendelejew.

Berühmte Wassermänner aus Natur & Forschung

Hans Hass  geboren am 23. Januar

Hans Hass

Hans Hass kam am 23. Januar vor 100 Jahren in Wien als Wassermann zur Welt. Er war ein österreichischer Meeresforscher.

Henry Morton Stanley  geboren am 28. Januar

Henry Morton Stanley

Henry Morton Stanley, ein britisch-amerikanischer Journalist, Afrikaforscher und Buchautor, war ein gebürtiger Wassermann. Er wurde vor 178 Jahren am 28. Januar in Denbigh in Wales geboren.

Alfred Brehm  geboren am 2. Februar

Alfred Brehm

Am 2. Februar vor 190 Jahren wurde Alfred Brehm, ein deutscher Zoologe und Schriftsteller, in Unterrenthendorf (heute Renthendorf) im Sternzeichen Wassermann geboren.

Dmitri Mendelejew  geboren am 8. Februar

Dmitri Mendelejew

Dmitri Mendelejew wurde am 8. Februar vor 185 Jahren in Tobolsk, Tjumen in Russland als Wassermann geboren. Er war ein russischer Chemiker.

Charles Darwin  geboren am 12. Februar

Charles Darwin

Charles Darwin, ein britischer Naturforscher, war ein gebürtiger Wassermann. Er kam vor 210 Jahren am 12. Februar in Shrewsbury in England zur Welt.

Ernest Shackleton  geboren am 15. Februar

Ernest Shackleton

Am 15. Februar vor 145 Jahren wurde Ernest Shackleton, ein irisch-britischer Polarforscher, in Kilkea bei Athy in Irland im Sternzeichen Wassermann geboren.

Galileo Galilei  geboren am 15. Februar

Galileo Galilei

Galileo Galilei kam am 15. Februar vor 455 Jahren in Pisa in Italien als Wassermann zur Welt. Er war ein italienischer Philosoph, Mathematiker, Physiker und Astronom.

Ernst Mach  geboren am 18. Februar

Ernst Mach

Ernst Mach, ein österreichischer Physiker und Philosoph, war ein gebürtiger Wassermann. Er wurde vor 181 Jahren am 18. Februar in Chirlitz-Turas (heute Brünn) in Österreich (heute Tschechien) geboren.

Alessandro Volta  geboren am 18. Februar

Alessandro Volta

Am 18. Februar vor 274 Jahren wurde Alessandro Volta, ein italienischer Physiker, in Como im Herzogtum Mailand, Österreich (heute Italien) im Sternzeichen Wassermann geboren.

Nikolaus Kopernikus  geboren am 19. Februar

Nikolaus Kopernikus

Nikolaus Kopernikus wurde am 19. Februar vor 546 Jahren in Thorn in Polen als Wassermann geboren. Er war ein deutsch-polnischer Astronom und Mathematiker.

Das Sternzeichen

♒ Wassermann

Das Sternzeichen Wassermann ist das Sternzeichen, in dem zum Beispiel Wissenschaftler, Forscher & Entdecker geboren wurden, wenn sie zwischen dem 21. Januar und dem 19. Februar zur Welt kamen. Es ist ein Luftzeichen, das heißt das Sternzeichen Wassermann ist dem Element Luft zugeordnet.

Sternzeichen-Buchtipp

Der neugierige Wassermann

Buch »Der neugierige Wassermann«

Alexander Holzach bringt in witzigen Cartoons das Wesen des Wassermanns auf den Punkt und lässt keine typische Eigenschaft des Sternzeichens ungeklärt. Ein Gute-Laune-Geschenk für alle Wassermann-Geburtstagskinder. 48 Seiten. amazon.de

Natur & Forschung

Bekannte Wissenschaftler anderer Sternzeichen

Berühmte Personen aus Natur & Forschung, Wissenschaftler, Forscher & Entdecker, nach dem Sternzeichen, in dem sie geboren wurden:

Wassermänner aus Natur & Forschung A–Z

Weitere Wissenschaftler, Forscher & Entdecker im Sternzeichen Wassermann von A bis Z

Sternzeichen Wassermann