Albert Einstein

Fische aus Natur & Forschung

Natur & Forschung im Sternzeichen Fische

Das Sternzeichen Fische ist auch ein Sternzeichen aus Natur & Forschung: Im Sternzeichen Fische wurden bedeutende und bekannte Wissenschaftler, Forscher & Entdecker geboren, wie etwa Albert Einstein, Amerigo Vespucci, Otto Hahn, Heinrich Hertz und David Livingstone.

Berühmte Fische aus Natur & Forschung

Heinrich Hertz  geboren am 22. Februar

Heinrich Hertz

Heinrich Hertz kam am 22. Februar vor 162 Jahren in Hamburg als Fisch zur Welt. Er war ein deutscher Physiker.

Linus Pauling  geboren am 28. Februar

Linus Pauling

Linus Pauling, ein amerikanischer Chemiker, war ein gebürtiger Fisch. Er wurde vor 118 Jahren am 28. Februar in Portland, Oregon in den Vereinigten Staaten geboren.

Gerhard Mercator  geboren am 5. März

Gerhard Mercator

Am 5. März vor 507 Jahren wurde Gerhard Mercator, ein flämischer Mathematiker und Geograph, in Rupelmonde in Flandern (heute Belgien) im Sternzeichen Fische geboren.

Joseph von Fraunhofer  geboren am 6. März

Joseph von Fraunhofer

Joseph von Fraunhofer wurde am 6. März vor 232 Jahren in Straubing im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland) als Fisch geboren. Er war ein deutscher Optiker und Physiker.

Otto Hahn  geboren am 8. März

Otto Hahn

Otto Hahn, ein deutscher Chemiker, war ein gebürtiger Fisch. Er kam vor 140 Jahren am 8. März in Frankfurt am Main zur Welt.

Amerigo Vespucci  geboren am 9. März

Amerigo Vespucci

Am 9. März vor 568 Jahren wurde Amerigo Vespucci, ein florentinischer Seefahrer und Kartograph, in Florenz in Florenz (heute Italien) im Sternzeichen Fische geboren.

Albert Einstein  geboren am 14. März

Albert Einstein

Albert Einstein kam am 14. März vor 140 Jahren in Ulm als Fisch zur Welt. Er war ein deutsch-schweizerischer Physiker.

Georg Simon Ohm  geboren am 16. März

Georg Simon Ohm

Georg Simon Ohm, ein deutscher Physiker, war ein gebürtiger Fisch. Er wurde vor 230 Jahren am 16. März in Erlangen im Markgraftum Brandenburg-Bayreuth, HRR (heute Deutschland) geboren.

Frédéric Joliot-Curie  geboren am 19. März

Frédéric Joliot-Curie

Am 19. März vor 119 Jahren wurde Frédéric Joliot-Curie, ein französischer Physiker, in Paris im Sternzeichen Fische geboren.

David Livingstone  geboren am 19. März

David Livingstone

David Livingstone wurde am 19. März vor 206 Jahren in Blantyre bei Glasgow in Schottland als Fisch geboren. Er war ein britischer Entdecker und Missionar.

Das Sternzeichen

♓ Fische

Das Sternzeichen Fische ist das Sternzeichen, in dem zum Beispiel Wissenschaftler, Forscher & Entdecker geboren wurden, wenn sie zwischen dem 20. Februar und dem 20. März zur Welt kamen. Es ist ein Wasserzeichen, das heißt das Sternzeichen Fische ist dem Element Wasser zugeordnet.

Sternzeichen-Buchtipp

Der romantische Fisch

Buch »Der romantische Fisch«

Alexander Holzach bringt in witzigen Cartoons das Wesen der Fische auf den Punkt und lässt keine typische Eigenschaft des Sternzeichens ungeklärt. Ein Gute-Laune-Geschenk für alle Fische-Geburtstagskinder. 48 Seiten. amazon.de

Natur & Forschung

Bekannte Wissenschaftler anderer Sternzeichen

Berühmte Personen aus Natur & Forschung, Wissenschaftler, Forscher & Entdecker, nach dem Sternzeichen, in dem sie geboren wurden:

Fische aus Natur & Forschung A–Z

Weitere Wissenschaftler, Forscher & Entdecker im Sternzeichen Fische von A bis Z

Sternzeichen Fische