Walter Rudolf Hess

Walter Rudolf Hess

wurde am 17. März 1881 geboren

Walter Rudolf Hess war ein Schweizer Physiologe und neben Egas Moniz Träger des Nobelpreises für Physiologie oder Medizin 1949 „für die Entdeckung der funktionalen Organisation des Zwischenhirns für die Koordination der Tätigkeit von inneren Organen“. Er wurde am 17. März 1881 in Frauenfeld, Thurgau in der Schweiz geboren und starb am 12. August 1973 mit 92 Jahren in Muralto. Sein Geburtstag jährte sich 2019 zum 138. Mal.

Walter Rudolf Hess, geboren 1881, war ein Schweizer Physiologe.

Lebensdaten

Steckbrief von Walter Rudolf Hess

GeburtsdatumDonnerstag, 17. März 1881
GeburtsortFrauenfeld, Thurgau, Schweiz
TodesdatumSonntag, 12. August 1973 (†92)
SterbeortMuralto, Tessin, Schweiz
SternzeichenFische

Zeitliche Einordnung

Hess' Zeit (1881–1973) und seine Zeitgenossen

Walter Rudolf Hess wird gegen Ende des 19. Jahrhunderts geboren. Er kommt 1881 zur Welt. Bekannte Zeitgenossen seiner Generation sind Paul Klee (1879–1940) und Grock (1880–1959). Hess wächst in den 1880er-Jahren auf und verlebt seine Jugend in den 1890ern. Während er lebt wirken u. a. auch Albert Hofmann (1906–2008), Heinrich Rohrer (1933–2013) und Stephen Hawking (1942–2018). Walter Rudolf Hess' lange Lebensspanne umfasst 92 Jahre. Er stirbt 1973 in der Zeit des Kalten Krieges.

Hess-Lebenslauf

Zeitleiste: Stationen und Ereignisse im Leben von Walter Rudolf Hess

1881Geburt am 17. März in Frauenfeld, Thurgau in der Schweiz
1949Auszeichnung mit dem Nobelpreis für Physiologie oder Medizin »für die Entdeckung der funktionalen Organisation des Zwischenhirns für die Koordination der Tätigkeit von inneren Organen«
1973Tod mit 92 Jahren am 12. August in Muralto in der Schweiz
2021140. Jubiläum des Geburtstages am 17. März
202350. Todestag am 12. August

Hess-Trivia

Schon gewusst?

Walter Rudolf Hess wurde im selben Monat geboren wie Eugène Schueller und Hermann Staudinger und im selben Jahr wie Ettore Bugatti und William Boeing.

Hess-FAQ

Fragen und Fakten über Walter Rudolf Hess

Wann wurde Hess geboren? Walter Rudolf Hess wurde vor 138 Jahren im Jahr 1881 geboren.

An welchem Tag ist Walter Rudolf Hess geboren worden? Hess hatte im Frühling am 17. März Geburtstag. Er wurde an einem Donnerstag geboren. In diesem Jahr fiel sein Geburtstag auf einen Sonntag, im nächsten Jahr liegt er auf einem Dienstag.

In welchem Sternzeichen wurde Hess geboren? Walter Rudolf Hess wurde im westlichen Tierkreiszeichen Fische geboren.

Wo wurde Walter Rudolf Hess geboren? Hess wurde in Mitteleuropa geboren. Er kam in Frauenfeld, Thurgau in der Schweiz zur Welt.

Wann ist Hess gestorben? Walter Rudolf Hess verstarb vor 46 Jahren in den 1970er-Jahren am 12. August 1973, einem Sonntag.

Wie alt war Walter Rudolf Hess als er starb? Walter Rudolf Hess wurde 92 Jahre, 4 Monate und 26 Tage alt.

Geburtsort/Sterbeort

Frauenfeld, Thurgau – Schweiz

Walter Rudolf Hess wurde in Frauenfeld, Thurgau in der Schweiz geboren und starb in Muralto .

Weblinks

Hess im Web

Externe Recherchequellen, um mehr über Walter Rudolf Hess zu erfahren:

Empfehlen

Personen-Ranking: 4.7/10

Das Ranking von Walter Rudolf Hess auf geboren.am wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität.

Mehr entdecken

Thematisch mit Walter Rudolf Hess verwandte Persönlichkeiten

Geburtstag

17.3.

Der 17. März: Wer hat am gleichen Tag wie Walter Rudolf Hess Geburtstag?

Geburtsjahr

1881

Berühmte Persönlichkeiten aus dem Jahrgang 1881: Wer wurde im Jahr 1881 geboren?

Natur & Forschung

Weitere berühmte Personen aus Natur & Forschung: Wissenschaftler, Forscher & Entdecker.

Schlagworte zu Hess