Julius Maggi

Thurgau

Geboren im Thurgau

Die Geburtsregion Thurgau: Welche bekannten Persönlichkeiten kamen im Thurgau in der Schweiz zur Welt? Auf dieser Seite finden Sie die berühmten Söhne und Töchter aus dem Thurgau von gestern und heute, z. B. aus Frauenfeld. Zu ihnen zählen etwa Julius Maggi, Carl Gustav Jung, Pic und Walter Rudolf Hess.

Infos zur Region

Kanton Thurgau – Ostschweiz

Thurgau liegt in der Schweiz. Auf einer Fläche von rund 990 km² leben im Thurgau etwa 252.000 Einwohner. Hauptort ist Frauenfeld.

Orte

Städte im Thurgau

Berühmte Personen aus dem Thurgau sortiert nach der Stadt ihrer Geburt:

Berühmte Personen aus dem Thurgau

Pic Kreuzlingen 1949

Pic, geboren am 11. März 1949

In Kreuzlingen, Thurgau wurde Pic geboren. Er kam am 11. März 1949 zur Welt und ist ein Schweizer Clown, der mit seinen Seifenblasen-Nummern (1980–1986) zu einem Publikumsliebling des „Circus Roncalli“ wurde.

Walter Rudolf Hess Frauenfeld 1881

Walter Rudolf Hess, geboren am 17. März 1881

Walter Rudolf Hess wurde 1881 in Frauenfeld, Thurgau geboren. Er war ein Schweizer Physiologe und neben Egas Moniz Träger des Nobelpreises für Physiologie oder Medizin 1949 „für die Entdeckung der funktionalen Organisation des Zwischenhirns für die Koordination der Tätigkeit von inneren Organen“.

Carl Gustav Jung Kesswil 1875

Carl Gustav Jung, geboren am 26. Juli 1875

In Kesswil wurde 1875 Carl Gustav Jung geboren. Er war ein Schweizer Psychiater und Psychotherapeut, der nach dem Bruch mit Sigmund Freud die „Analytische Psychologie“ (1913) begründete und psychologische Konzepte wie „Archetypen“, „Kollektives Unbewusstes“, „Introversion“ und „Extraversion“ entwickelte.

Julius Maggi Frauenfeld 1846

Julius Maggi, geboren am 9. Oktober 1846

Julius Maggi wurde in Frauenfeld, Thurgau geboren. Er kam am 9. Oktober 1846 zur Welt und war ein Schweizer Unternehmer, Gründer des Lebensmittelproduzenten „Maggi“ (1890) und u. a. Erfinder der „Maggi“-Würze und des „Maggi“-Brühwürfel.

Gestorben im Thurgau

Im Thurgau Verstorbene

Adelbert Delbrück

Vor 127 Jahren im Jahr 1890 starb Adelbert Delbrück in Kreuzlingen, Thurgau in der Schweiz. Er war ein deutscher Bankier, der in den 1860ern die Notwendigkeit der Gründung einer großen deutschen Bank sah und daraufhin die Gründung der „Deutschen Bank“ (1870) initiierte und vorantrieb. Geboren wurde er am 16. Januar 1822 in Magdeburg. Weitere im Thurgau gestorbene Personen:

† 2014Udo Jürgens (†80)
† 1976Leopold Ružička (†89)
† 1914Alphonse Bertillon (†60)

Schweiz