Richard Francis Burton

Richard Francis Burton

wurde am 19. März 1821 geboren

Sir Richard Francis Burton war ein britischer Afrika- und Orientforscher sowie Übersetzer und Konsul, der mit John Hanning Speke den Tanganjikasee „entdeckte“ (1858), die Erstübersetzung des „Kama Sutra“ und von „Tausendundeine Nacht“ ins Englische anfertige und mit 29 gesprochenen Sprachen ein außerordentliches Sprachtalent war. Er wurde am 19. März 1821 in Barham House, Hertfordshire in England geboren und starb am 19. Oktober 1890 mit 69 Jahren in Triest in Italien. Sein Geburtstag jährte sich 2019 zum 198. Mal.

Richard Francis Burton, geboren 1821, war ein britischer Forschungsreisender und Übersetzer.

Lebensdaten

Steckbrief von Richard Francis Burton

GeburtsdatumMontag, 19. März 1821
GeburtsortBarham House, Hertfordshire, England
TodesdatumSonntag, 19. Oktober 1890 (†69)
SterbeortTriest, Italien
SternzeichenFische

Zeitliche Einordnung

Burtons Zeit (1821–1890) und seine Zeitgenossen

Richard Francis Burton lebte und wirkte im 19. Jahrhundert. Er kommt 1821 zur Welt. Bekannte Zeitgenossen seiner Generation sind Victoria (1819–1901) und Emily Brontë (1818–1848). Burton wächst in den 1820er-Jahren auf und verlebt seine Jugend in den 1830ern. Während er lebt wirken u. a. auch Charles Darwin (1809–1882), Michael Faraday (1791–1867) und George Everest (1790–1866). Richard Francis Burtons Lebensspanne umfasst 69 Jahre. Er stirbt 1890 im Viktorianischen Zeitalter.

Burton-Trivia

Schon gewusst?

Richard Francis Burton ist im selben Jahr gestorben wie Heinrich Schliemann.

Burton-FAQ

Fragen und Fakten über Richard Francis Burton

Wann wurde Burton geboren? Richard Francis Burton wurde vor 198 Jahren im Jahr 1821 geboren.

An welchem Tag ist Richard Francis Burton geboren worden? Burton hatte im Frühling am 19. März Geburtstag. Er wurde an einem Montag geboren. In diesem Jahr fiel sein Geburtstag auf einen Dienstag, im kommenden Jahr liegt er auf einem Donnerstag.

Welches Sternzeichen war Burton? Richard Francis Burton wurde im westlichen Tierkreiszeichen Fische geboren.

Wo wurde Richard Francis Burton geboren? Burton wurde in Westeuropa auf den Britischen Inseln geboren. Er kam in Barham House, Hertfordshire in England zur Welt.

Wann ist Burton gestorben? Richard Francis Burton verstarb vor 129 Jahren am Ende des 19. Jahrhunderts am 19. Oktober 1890, einem Sonntag.

Wie alt war Richard Francis Burton als er starb? Richard Francis Burton wurde 69 Jahre, 7 Monate und 0 Tag alt.

Geburtsort

Barham House, Hertfordshire – England

Jahrestage

Aktuelle Burton-Jubiläen & Gedenktage

198. Geburtstag:  in diesem Jahr am 19. März 2019. Jubiläen in diesem Jahr ›

200. Jubiläum:  des Geburtstages am 19. März 2021. Jubiläen im Jahr 2021 ›

150. Todestag:  am 19. Oktober 2040.

Weblinks

Burton im Web

Ausgewählte Links zu Webseiten mit biographischen Informationen über Richard Francis Burton:

Empfehlen

Personen-Ranking: 6.8/10

Das Ranking von Richard Francis Burton auf geboren.am wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität.

Mehr entdecken

Thematisch mit Richard Francis Burton verwandte Persönlichkeiten

Geburtstag

19.3.

Der 19. März: Wer hat am gleichen Tag wie Richard Francis Burton Geburtstag?

Geburtsjahr

1821

Berühmte Persönlichkeiten aus dem Jahrgang 1821: Wer wurde im Jahr 1821 geboren?

Natur & Forschung

Weitere berühmte Personen aus Natur & Forschung: Wissenschaftler, Forscher & Entdecker.

Schlagworte zu Burton