Ibn Battuta

Ibn Battuta

wurde am 25. Februar 1304 geboren

Abu Abdullah Muhammad ibn Battuta war ein berühmter muslimischer Weltreisender des 14. Jahrhunderts, der auf seinen drei rund 120.000 Kilometern umfassenden Forschungsreisen (1325–1354) zahlreiche Länder Nord- und Ost-Afrikas, Arabiens sowie Asiens besuchte und seine Reiseerlebnisse im Buch „Rihla“ („Reise“) niederschrieb. Er wurde nach dem damals verwendeten julianischen Kalender am 25. Februar 1304 in Tanger in Marokko geboren und starb mit 63 Jahren 1368. 2018 jährte sich sein Geburtstag zum 714. Mal.

Ibn Battuta, geboren 1304, war ein marokkanischer Forschungsreisender.

Lebensdaten

Steckbrief von Ibn Battuta

Geburtsdatum25. Februar 1304
GeburtsortTanger, Marokko
Todesjahr1368
SterbeortMarokko
SternzeichenFische

Zeitliche Einordnung

Battutas Zeit (1304–1368) und seine Zeitgenossen

Ibn Battuta lebte und wirkte im 14. Jahrhundert. Er kommt 1304 im Spätmittelalter zur Welt. Seine Kindheit und Jugend erlebt Battuta in den 1300er- und 1310er-Jahren. Zu seiner Lebenszeit wirken u. a. Zeitgenossen wie Giovanni Boccaccio (1313–1375), Eduard III. (1312–1377) und Giotto di Bondone (1266–1337). Ibn Battutas Lebensspanne umfasst 63 Jahre. Er stirbt im Jahr 1368.

Hinweis zu den Lebensdaten von Battuta: Ibn Battuta lebte vor der Einführung des Gregorianischen Kalenders im Jahr 1582. Geburtsdatum, Sterbedatum sowie weitere Lebensdaten werden daher entsprechend des bis dahin verwendeten Julianischen Kalenders angegeben.

Battuta-Lesetipp

Jenseits aller Grenzen. Auf den Spuren des großen Abenteurers Ibn Battuta

Buch »Jenseits aller Grenzen. Auf den Spuren des großen Abenteurers Ibn Battuta«

Erich Follath hat sich auf die Spuren des „Königs aller Reisenden“ begeben. Eine Begegnung an zwölf Orten mit einer der geheimnisvollsten Persönlichkeiten des Mittelalters, die Einblicke in Geschichte und Gegenwart der islamischen Welt eröffnet. 528 Seiten. amazon.de

Battuta-FAQ

Fragen und Fakten über Ibn Battuta

Wann wurde Battuta geboren? Ibn Battuta wurde vor 714 Jahren im Jahr 1304 geboren.

An welchem Tag ist Ibn Battuta geboren worden? Battuta hatte nach dem zu dieser Zeit verwendeten Julianischen Kalender im Winter am 25. Februar Geburtstag. 2018 fiel sein Geburtstag auf einen Sonntag, im kommenden Jahr liegt er auf einem Montag.

In welchem Sternzeichen wurde Battuta geboren? Ibn Battuta wurde im westlichen Tierkreiszeichen Fische geboren.

Wo wurde Ibn Battuta geboren? Battuta wurde in Nordafrika geboren. Er kam in Tanger in Marokko zur Welt.

Wann ist Battuta gestorben? Ibn Battuta verstarb nach dem Julianischen Kalender vor 650 Jahren im 14. Jahrhundert 1368.

Wie alt wurde Ibn Battuta? Ibn Battuta wurde 63 Jahre, 9 Monate und 5 Tage alt.

Geburtsort

Tanger – Marokko

Karte des Geburtsortes von Ibn Battuta

Jahrestage

Aktuelle Battuta-Jubiläen & Gedenktage

714. Geburtstag:  in diesem Jahr am 25. Februar 2018. Jubiläen in diesem Jahr ›

750. Jubiläum:  des Geburtstages in 36 Jahren am 25. Februar 2054.

700. Todestag:  2068.

Webtipps

Battuta-Infos im Web

Ausgewählte Webseiten über die Biographie und wichtige Ereignisse im Leben von Ibn Battuta:

Empfehlen

Personen-Ranking: 7.4/10

Das Ranking von Ibn Battuta auf geboren.am wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität.

Mehr entdecken

Thematisch mit Ibn Battuta verwandte Persönlichkeiten

Geburtstag

25.2.

Der 25. Februar: Wer hat am gleichen Tag wie Ibn Battuta Geburtstag?

Jahrhundert

1300+

Berühmte Zeitgenossen von Ibn Battuta aus dem 14. Jahrhundert.

Natur & Forschung

Weitere berühmte Personen aus Natur & Forschung: Wissenschaftler & Forscher.

Schlagworte zu Battuta